Lehrstellen Hamburg

Ausbildungsplätze Hamburg

Ausbildung in den Bereichen Büro, Technik, Handel, IT, etc. Die Hansestadt Hamburg ist ein wichtiger Jobmotor für die deutsche Wirtschaft. DEHOGA-Präsident Franz J. Klein gratulierte den erfolgreichen Absolventen zu ihrer Berufswahl. Am 11.

September präsentieren wir die sechzehnte Ausgabe des Ausbildungsatlas für den Osten Hamburgs. Die HL HAMBURGER LEISTUNGSFUTTER GmbH ist Hersteller und weltweiter Vermarkter von Spezial-, Misch- und Tiernahrung.

Weiterführende Informationen zum Schulungsinhalt

Sie suchen einen Ausbildungsplatz? Im Rahmen unserer Ausbildungsbörse werden alle der Handwerkskammer bekannt gewordenen kostenlosen Lehrstellen in Hamburg ausgeschrieben. Als Mitglied der Handwerkskammer Hamburg können Sie hier die betrieblichen Ausbildungsstellen zur Publikation in der Ausbildungsbörse eintragen. Wir bitten Sie, uns zu benachrichtigen, sobald Sie Ihre Ausbildungsstelle besetzt haben. vCard herunterladen: vCard herunterladen:

Schulung Hamburg

Bereits seit 80 Jahren bietet das Team den Auszubildenden optimale Aufstiegsmöglichkeiten. Unser Hauptsitz befindet sich in Hamburg am Bodensee. Bei uns in Hamburg haben Sie beste Bedingungen für Ihre weitere berufliche Laufbahn, auch in anderen Betrieben. Jährlich stellen wir bis zu 90% unserer Auszubildenden ein. Frühere Auszubildende erzählen von ihrer Ausbildung:

Ausbildungsberufe in Hamburg - August 2018

Sortierung: Seit Feb. 2018 sind wir Teil des weltweiten DEPT-Netzwerks. Abgeschlossene Studien, ideal in Gebieten wie E-Commerce/E-Business, Marketing oder.... Wir sind seit dem Jahr 2018 Teil des weltweiten DEPT-Netzwerks. Abgeschlossene Studien, ideal in Gebieten wie E-Commerce/E-Business,.... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte abändern.

2.500 kostenlose Ausbildungsplätze in Hamburg - Ökonomie

Hamburg. Dem Wilhelmsburger Großhandel für Rindfleisch, Fische und Seafood ist in diesem Jahr nicht einmal eine Anmeldung für den Groß- und Aussenhandel zugegangen. "Voraussetzungen für den Job sind ein Abitur, großes internationales Engagement und gute Fremdsprachenkenntnisse", sagt Klughardt. Überrascht ist er auch, dass sich junge Menschen nicht dafür interessieren, weil der Groß- und Außenhandelskaufmann den sechsten Platz unter den populärsten Ausbildungsberufen einnimmt.

Noch sind in Hamburg 128 Lehrstellen für Groß- und Außenhandelskaufleute vakant. Die Besetzung von Ausbildungsplätzen wird für die Betriebe immer schwieriger. Konkrete Zwischenergebnisse gibt die Handwerkskammer nicht bekannt, aber die Entwicklung liegt auf dem Niveau des Vorjahres. Zu diesem Zeitpunkt wurden rund 2.500 Ausbildungsverträge abgeschlossen, davon 1.087 bei der IHK und 1.380 bei der IHK, darunter begehrte Ausbildungsberufe wie Bürokaufmann (162 offene Stellen), Informatiker (149) und Elektrotechniker (107).

"Viele der vakanten Stellen werden voraussichtlich in den kommenden Monaten besetzt", sagt Bernd Seeger, Geschäftsführender Gesellschafter des Berufsbildungswerkes der Inneren Sanierung, Heizen, Klempner/Hamburg. Laut einer Befragung der Handwerkskammer betreuen 40 Prozent der jungen Menschen eine Lehre erst nach dem Abitur. Außerdem wollen weniger Schülerinnen und Schüler eine sofortige Berufsausbildung absolvieren, sondern sich stattdessen auf den Wechsel in die Sekundarstufe II vorbereiten.

"Reicht die Note für die Oberschule nicht aus, erst dann wird ein Lehrplatz wieder mehr im Sinne der Jugend", weiss Ute Kretschmann, Pressesprecherin der Handwerker. "Im vergangenen Jahr haben wir kurz vor Beginn der Ausbildung fast die halbe Zahl der Ausbildungsstellen im Sanitär- und Heizungsfachhandel besetzt", sagt Seeger. Dies sind fast 40 % mehr als im Jahr 2013.

Anscheinend ist es heute nicht mehr ausreichend, einen Ausbildungsplatz im Netz zu publizieren, wie es der ausländische Kaufmann Klughardt tat. "Um junge Menschen für unseren Berufsstand zu gewinnen, setzen wir auf ein intensives Bildungsmarketing. "Besim Ameti muss auch viel für die Besetzung der Ausbildungsstellen in der traditionsreichen Dat Backhus Bäckerei mit 116 Niederlassungen in Hamburg werben.

"Wir können noch neun Ausbildungsstellen als Fachverkäufer im Lebensmittelhandel vergeben, aber wir haben in diesem Jahr bereits 21 Lehrverträge abgeschlossen", sagt Ameti. Die Profession wird unterbewertet, weil man nur den Vertrieb und die Zubereitung von Kaffeepulver betrachtet. Auf diese Weise kann auch das ursprüngliche Monatsbruttogehalt von 1800 auf 2500 EUR erhöht werden.

Mittlerweile will die Hamburger Agentur für Arbeit die Auszubildenden mit einer Games-App anregen. "Es geht um die jungen Leute in einer ihnen vertrauten Welt", sagt Detlev Maxcord von der Agentur für Arbeit. Weil die Behoerde auch noch sieben freie Ausbildungsplaetze fuer den Facharbeiter fuer Arbeitsleistungen hat. Dass er noch rund 150 Lehrstellen für Informatiker in seiner Akte hat, verdeutlicht André Mücke, wie ernst das Problem der Facharbeiter in Hamburg ist.

Eine weitere große Schwierigkeit in Hamburg ist die große Studienbereitschaft der Absolventen, von denen 62% über einen Schulabschluss verfügen. Derzeit ist dies für das Gewerbe erfolgreicher als für die IHK, wo die Anzahl der Lehrverträge bereits 2017 um zwei Prozentpunkte sank. "Es wird viel getan, um jedes Jahr mehr junge Menschen für einen Handwerksberuf zu gewinnen", sagt IHK-Präsident Josef Katzer.

Mehr zum Thema