Lehrstellen Fage 2016

Ausbildung Fage 2016

Ausbildung zum Gesundheitsexperten im Alten- und Pflegeheim Grindelwald. Das Krankenhaus bietet 30 Fage-Lehrstellen pro Jahr an. In folgenden Berufen bieten wir Ausbildungsplätze an:

Jederzeit, an jedem Ort, für jeden.

Für die 3-jährige Berufsausbildung zum Facharzt für Gesundheitswesen (FaGe) stellen wir jedes Jahr eine beschränkte Zahl von Lehrstellen zur Verfügung, um Jugendliche praxisnah zu sozial-, selbst- und berufskompetenten Fachkräften zu erziehen. Eine dynamische Mannschaft von geschulten Ausbildern mit langjährigen Erfahrungen setzt sich tagtäglich für die interdisziplinäre Nachwuchsförderung ein. Sie als angehender Facharzt im Gesundheitswesen kümmern und unterstützen Menschen jeden Alters, die auf Hilfe angewiesen sind und erwerben fundiertes Wissen in den verschiedensten Fachgebieten - zum Beispiel in der Medizintechnik, Versorgung und Versorgung, im Hygienebereich, in der Verwaltung und anderen.

Der Ausbildungsbeginn ist im Monat September und kann mit dem Berufsschulabschluss einhergehen. Der zielgerichtete pädagogische Einsatz unserer umfangreichen Betreuungsangebote im einmaligen Umfeld der häuslichen Betreuung begünstigt insbesondere die gesamtheitliche Weiterentwicklung unserer Auszubildenden. In enger Kooperation mit Berufsschulen und guter Verzahnung mit speziellen Partnereinrichtungen bieten wir eine besonders hochwertige Berufsausbildung zum Facharzt für Gesundheitswesen an.

Infonachmittag

Es gibt 210 Ausbildungsstellen im Spital Aarberg, Spital Belp, Spital Münsingen, Spital Riggisberg und Spital Tiefenau. Bewerben Sie sich jetzt für das Training Specialist Health EFZ! Beim FaGe-Training im Inselsital gefällt mir besonders der Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen und ihren Persönlichkeit, von denen ich viel lerne.

Sind Sie sich noch nicht ganz klar, ob die Berufsausbildung Fachkraft für Gesundheitswesen das Passende für Sie ist? Das 4-tägige Praktikum gibt Ihnen einen umfangreichen Überblick über die Weiterbildung eines EFZ-Spezialisten im Gesundheitswesen.

Versäumnis

Seit 2010 ist die Anzahl der jungen Menschen in der Facharztausbildung (FaGe) um rund die Haelfte angestiegen. Diese Zunahme ist vor allem auf Krankenhäuser, Praxen, Pflege- und behindertengerechte Einrichtungen zurückzuführen, die in den vergangenen Jahren stark in die Weiterbildung investierten. Die FaGe ist erst der Beginn der Krankenpflegeausbildung, Zimmermann weist auf ein ungelöste Probleme hin.

Jährlich werden zwölf der insgesamt drei Jahre dauernden FaGe-Lehrstellen angeboten. Laut Zeimmermann sind alle 36 Lehrstellen vergeben. Bis 2016 sind die Anträge um 200% gestiegen. Zwischen 2013 und 2016 hat das Krankenhaus Zollikerberg das Ausbildungsplatzangebot der FaGe von 28 auf 46 erweitert. Es gibt heute keine Sättigung auf dem Stellenmarkt der Pflegeheime, sondern eine "gewisse Entspannung".

Der Direktor wünscht sich, dass "die Bemühungen zu mehr FaGe-Training führen, was mit der Zeit zu einer Lockerung unter den Pflegekräften führen wird". Fachärzte und Mediziner (FaGe) kümmern sich um die Betreuung kranker und älterer Menschen. Im Gesundheits- und Sozialwesen nehmen sie unter anderem Tätigkeiten in den Sparten Krankenpflege, Ernährungsberatung und Verwaltung wahr. In Krankenhäusern, Praxen, Alten-, Senioren- und Pflegeheimen, Reha-Zentren oder in der Spucke.

Die FaGe arbeitet in einem Spezialistenteam und berichtet in der Regel an qualifizierte Pflegefachkräfte. FaGe ist auch in der Lage, Notsituationen zu identifizieren und Erste-Hilfe-Kosten zu übernehmen. In der Spitex begleitet FaGe Menschen in ihren Privathaushalten. Die FaGe übernimmt auch verwaltungstechnische und organisationstechnische Aufgaben. Er verwaltet die Bestände und stellt sicher, dass ausreichend Pflege- und Büromaterial zur Verfügung steht.

Voraussetzung für eine Berufsausbildung ist eine absolvierte Grundschule. Das Studium dauerte drei Jahre und wurde mit dem Fachfrau/Fachmann-Gesundheitszeugnis ("EFZ") abgeschlossen.

Mehr zum Thema