Lehrstellen Ams

Ausbildung Ams

Firmenangaben Soziale Medien: Die ams AG mit Sitz in Prämstätten ist weltweit führender Entwickler und Hersteller von Sensoriklösungen. Unser Ziel ist es, die ganze Erde mit Sensoren zu erschaffen und so eine reibungslose Verknüpfung zwischen Mensch und Technik zu schaffen. Der Erfindungsgeist der Mitarbeitenden und ein weltweites Mitarbeiterteam aus über 50 Ländern sind die treibenden Kräfte hinter den Innovationen und Lösungsansätzen des Hauses und bestimmen den Erfolg von ams am Markt.

Allein im vergangenen Jahr stieg der Konzernumsatz um mehr als 34% auf 623,1 MEUR und die Zahl der Beschäftigten um mehr als 300 auf 2.100. ams offeriert seinen Mitarbeitenden vielfältige Entwicklungschancen durch Karrierewege und Weiterbildung und zeichnet sich durch eine hervorragende Entlohnungsstruktur, ein weltumspannendes Mitarbeiterbeteiligungsmodell sowie eine freundliche und aufgeschlossene Firmenkultur aus.

Derzeit gibt es bei der ams AG keine freien Ausbildungsplätze!

Auszubildende bei AMS empfehlen schnelle Bewerbungen für Ausbildungsplätze

Weiterschulung oder Ausbildung. Das ist für viele Wienerinnen und Wienern die große Herausforderung in den Schulferien. â??Wer sich fÃ?r eine Ausbildung statt fÃ?r die schulische Ausbildung entscheidet, sollte sich jetzt auf jeden Fall sehr rasch bewerbenâ??, errÃ?t das Jugend-AMS Wien. Laut Gerda Challupner vom AMS Wien haben große Unternehmen bereits im vergangenen Jahr ihre Ausbildungsplätze für den kommenden Monat angekündigt.

Diejenigen, die sich die Zeit bis in den Hochsommer nehmen, werden kaum noch eine gute Ausbildung haben. Nach Challupner muss eine gute Ausbildung nicht immer der gewünschte Ausbildungsplatz sein. Mit den Jungs ist es auch der Handel, aber auch Elektrotechniker oder Kfz-Techniker. Solche festgefahrenen Ideen sind auch ein großes Hindernis, wie Challupner weiß: "Natürlich gibt es eine Menge Mitbewerber.

Hier gibt es viele Antragsteller und nicht so viele Lehrstellen. Deshalb empfiehlt er den Jungen, zum Beispiel Metalltechnologie statt Autos zu erlernen. Manche Wienerinnen und Wienern suchen keine Lehrstelle mehr oder scheiden aus. Deshalb ist die Sindbad" ein Patenprogramm für Studierende. Sie bietet Schülerinnen und Schülern der Neuen Oberschulen eigene Paten - mehr dazu in der Rubrik Patenschaften - neue Pfade für Schülerinnen und Schüler.

Die Zahl der Facharbeitsplätze steigt - mehr dazu in Mehr Wieners Hol Lehrabschluss nach.

Mehr zum Thema