Lehrstelle Zahntechniker

Ausbildung zum Zahntechniker

Melden Sie sich für eine kostenlose Ausbildung zum EFZ-Zahntechniker in der Schweiz an und informieren Sie sich über Ausbildung und Arbeitgeber. zahntechnische Berufsausbildung in Nordrhein-Westfalen: 12 Freiplätze Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Naehe. Derzeit gibt es in Nordrhein-Westfalen und der näheren und weiteren Region 12 kostenlose Auszubildende. Sie finden alle Infos auf der TalentHero-Webseite. An dieser Stelle werden fünf verschiedene Vorgehensweisen für den richtigen Umgang mit dem Trainingsabbruch gezeigt.

Anforderungen.

Von der Abformung bis zur perfekt sitzenden Versorgung. Weil künstlicher Zahnprothesen eine Zahntechnikerausbildung erfordert. Sie lernen, wie man im Praxislabor individuell angepasste Kronen, Brücken und Spangen herstellt, die dann vom Arzt für den Pflegebedürftigen eingliedert werden. Was könnte ein Tag in Ihrer Zahntechnikerausbildung sein? Die Zahnärztin gab Ihnen einen Zahnabdruck von Fr. Müller, die im Alter von 86 Jahren einen herausnehmbaren Zahnprothesen braucht.

Mit Hilfe der Bohrschablone wird ein Gipsmodell angefertigt, auf dem die fehlende Zahnreihe in der richtigen Gestalt und mit Hilfe von Wachs fixiert wird. Nachdem Sie die Zahnprothese ausgehärtet haben, nehmen Sie sie vom Zahnersatz ab und bearbeiten und glätten sie - so dass am Ende eine Zahnprothese steht, die genau den Originalzähnen von Mrs. Müller entspre-chen.

Sie können Zahnersatzteile wie Zahnfüllungen oder Brücken aus einer Vielzahl von Werkstoffen wie z. B. Metallen, Kunststoffen, Keramiken, Goldschmiedearbeiten oder Silbern herstellen oder reparieren. Egal ob Laserschneiden, Weichlöten, Abkanten oder Schleifen - mit speziellen Geräten und Anlagen können Sie die gewünschte Kontur erzielen. Dreieinhalb Jahre braucht die Zahntechnikerausbildung etwas mehr Zeit.

In der ersten und zweiten Ausbildungsphase lernen Sie die unterschiedlichen Materialien und Materialien besser kennen, lernen das Gebiß und seine Krankheiten und lernen, wie man Zahnersatz plant, herstellt und auswertet. Im dritten und vierten Jahr werden nach der Zwischenuntersuchung zusätzlich Zahnbrücken, Zahnkronen und Zahnfüllungen sowie orthodontische Hilfsmittel wie z. B. Spangen angeboten.

Sie absolvieren Ihre Zahntechnikerausbildung in Dentallaboren und Kliniken. Sie können sich das Praktikum als eine Art Workshop denken, in dem Sie in konzentrierter Weise mit anderen Dentaltechnikern zusammenarbeiten. Sie sitzen hier schon lange auf Ihrem Schreibtisch, um eine Zahnprothese anzufertigen - das kann eine Herausforderung für die Geduld sein!

Dazwischen kann man sich aber auch mit Mitarbeitern unterhalten oder die Anlagen im Motorraum bedienen. Sie gehen sorgsam mit Ihren Arbeitsmitteln um - edle Metalle wie z. B. Metall und Metall sind schlicht zu kostspielig, um sie nach einem erfolglosen Anlauf zu entsorgen. Zugleich bleibt die Prothese stets rein - denn sie ist ein medizinisches Implantat.

Durchschnittliches Gehalt pro Ausbildungsjahr: Zahntechniker.

Auch interessant

Mehr zum Thema