Lehrstelle Pferdewirt

Ausbildung Pferdewirt

In der Stellenbeschreibung Pferdewirtin finden Sie Informationen zu Ausbildung, Gehalt und Bewerbung. Suchen Sie einen Ausbildungsbetrieb für den Beruf Pferdewirt/in? Freier Ausbildungsplatz als Pferdewirt Deutschland Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Naehe. Derzeit gibt es 30 kostenlose Lehrstellen im Pferdewirt gebiet in Deutschland und im Umkreis. Sie finden alle Infos auf der TalentHero-Webseite.

An dieser Stelle werden fünf verschiedene Vorgehensweisen für den richtigen Umgang mit dem Trainingsabbruch gezeigt.

Pferdewirt-Training: Stellenbeschreibung & Stellenangebote

Wer sein Pferd schneller schlägt und das Reiten inspiriert, kann als Pferdewirt Freizeit und Profession kombinieren. Wie funktioniert ein Pferdewirt? Aber wer jetzt glaubt, dass man als Pferdewirt den ganzen Tag lang fährt, der irrt. Sie werden für verschiedene Aufgabenstellungen benötigt, wo immer es um die Haltung von Pferden, die Ausbildung von Pferden und Reitern oder die Zucht von Pferden geht.

Dies sind z.B. Reiterhöfe, Zuchtfirmen, Pferdeställe oder -kliniken. Die Pferdewirte kümmern sich um das Wohl der Vierbeiner und sind für die korrekte Tierhaltung und Betreuung mitverantwortlich. Es werden Reitausbildungen und Reitstunden durchgeführt. Sie können zwischen 5 Disziplinen in der Lehre zum Pferdewirt wählen. In jedem Fachgebiet werden die gleichen Grundkenntnisse vermittelt.

Im Bereich der Haltung und des Services steht die Gesunderhaltung der Hunde im Vordergrund. Die Pferdewirte statten die Vierbeiner mit dem passenden Trensen- und Sattelzeug aus, organisieren den Tiertransport so schonend wie möglich und beraten die Züchter. Bei der Pferdezucht lernen Sie die Auswahlkriterien für die Auswahl der Nutztiere kennen. Rennsport und Trabrennen sind die Themen des Pferderennens.

Sie fragen sich dann wahrscheinlich: Wie werde ich Pferdewirt? Als Pferdewirt wechseln Sie zwischen betrieblicher und beruflicher Erstausbildung. In der Firma lernen Sie die Praxis des Pferdewirts kennen und übernehmen die konkreten Aufgabenstellungen. Sie müssen während Ihrer Schulung ein Berichtheft über Ihre Aktivitäten und Aktivitäten haben.

Zum Ende der Schulung erwarten Sie wieder eine Klausur (in 2 Prüfungsbereichen) und eine Praxisprüfung (in 3 Prüfungsbereichen). Sie sind nach bestandener Prüfung Pferdewirt. Nähere Informationen zu den Ausbildungsinhalten und dem Ausbildungsablauf finden Sie in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Pferdebesitzer. Sie haben nach Ihrer Berufsausbildung vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel durch eine Fortbildung zum Pferdewirt.

Wer die Hochschulzugangsberechtigung hat, kann auch über ein späteres Pferdewirtschaftsstudium denken. Welche Schulabschlüsse haben die Auszubildenden im ersten Jahr? Sie können auch ohne Abschluss eine Lehre als Pferdewirt anstreben. Knapp die HÃ?lfte aller Auszubildenden hat nach Angaben des Bundesinstituts fÃ?r Berufsbildung BIBB die mittleres Schulabschlusszeugnis in der Tasche, der andere groÃ?e Teil ist gar Abiturient.

Die wenigsten Auszubildenden beginnen ihre Berufsausbildung mit dem Abitur. Vielmehr sind Ihre Erfahrungen im Reitsport und im Umgang damit wichtig. Sie als Pferdewirt sind für das Wohlbefinden der Tiere sowie der Reiter verantwortlich und sollten daher unter anderem ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Gefahr mitbringen.

Es ist ein flüchtiges Tier und leicht zu erschrecken. Auch beim Reiten und Trainieren der Tiere ist Ausdauer gefragt. Die Pferdewirte gehören zu den klassischen Outdoor-Berufen. Normalerweise bleibt man dort, wo die Zuchttiere sind: bei den Pferden:

Der Pferdewirt arbeitet nach den Bedürfnissen der Pferde und der Kundschaft. Benötigt ein Vierbeiner zum Beispiel auf einmal einen Veterinär, sind die Zeit und der Tag der Woche irrelevant. Pferdewettkämpfe, Wettbewerbe und Ausstellungen werden in der Regel samstags oder sonntags veranstaltet und die Reitschüler üben ihr Freizeitvergnügen hauptsächlich am Wochende oder nachmittags.

Doch nicht alle Pferdewirte sind gleich.

Mehr zum Thema