Lehrlingsgehalt Friseur

Friseurlehrling

30% mehr für Auszubildende In Baden-Württemberg können sich die angestellten Friseurinnen und Friseurinnen nach mehr als zehn Jahren auf eine Gehaltssteigerung einstellen. Davon sollen vor allem die Friseurauszubildenden besonders profitiert haben. In zwei neuen Tarifverhandlungen haben sich die ver.di und der Berufsverband für Friseur und Kosmetik in Baden-Württemberg darauf einigt. Ihr Ausbildungszuschuss im ersten Ausbildungsjahr erhöht sich von aktuell 420 EUR pro Jahr auf 500 EUR pro Jahr.

Im zweiten Verfahrensschritt am kommenden Monat, dem sogenannten 510 EUR pro Monat. Damit soll die Ausbildung für Jugendliche wieder wirtschaftlich attraktiv werden, sagt Matthias Moser, Geschäftsführer des Friseurverbandes. Viele Ausbildungsplätze bleiben zurzeit vakant. Der neue Tarifvertrag gilt für rund 28.000 feste und rund 3.500 Friseurauszubildende im Bundesland.

Vor gut zehn Jahren, im Jahr 2007, fand die zuletzt erfolgte Lohnerhöhung im Friseurgewerbe statt. ver.di-Unterhändlerin Eva Schmidt beschreibt die Lohnerhöhung auch als "Quantensprung". Auch für geschulte, festangestellte FriseurInnen wurden wesentliche Neuerungen beschlossen. So sollen die Löhne für Berufseinsteiger bereits im Monat Mai von 8,84 auf zehn Stundenlöhne anwachsen.

Zurzeit ist die Kommentar-Funktion nicht verfügbar.

Höhere Gelder für Auszubildende in NRW

Zukünftige Friseure* in Nordrhein-Westfalen bekommen ab 1.12.2017 eine weitere Anhebung der Ausbildungsbeihilfe im August 2018: Ab 1.8.2018 gibt es eine weitere Anhebung: Das sind 65 bis 73 EUR pro angefangenen Monat mehr.

"Ohne die " Do better " und die vielen lokalen Aktionen, wie die Initiative "The hairdressing trade goes swimming", wäre dieses Resultat nicht möglich gewesen", sagt Reschinsky.

Friseur in Österreich | Löhne und Gehälter

Sämtliche Werte sind Durchschnitte. Sämtliche Werte sind Durchschnitte. Sämtliche Werte sind Durchschnitte. Mit dem Kaufkraft-Rechner sehen Sie, was Sie in Deutschland und der Schweiz für Ihren Lebensunterhalt in Österreich erwirtschaften müssen. für Friseure. Zur Aufrechterhaltung des Lebensstandards in Deutschland empfiehlt sich folgende Vergütung: Zur Aufrechterhaltung des Lebensstandards in der Schweiz empfiehlt sich folgende Vergütung: Alle Zahlen sind Schätzungen und beruhen auf dem allgemein akzeptierten Kaufkraftstandard.

Mit den Filtern können Sie den Gehalt dementsprechend eingrenzen oder eingrenzen. Die Löhne der anderen Staaten werden kaufkraftbereinigt auf der Grundlage des im Feld links dargestellten Bruttolohns errechnet. Dieser ist an eine bestimmte Einkaufsmacht oder einen bestimmten Lebensstil gebunden. Wenn Sie diesen Anspruch als Arbeitnehmer in der Schweiz aufrechterhalten wollen, müssen Sie dort jährlich mind. 55'728 Franken brutto einnehmen.

Zusätzlich wird in der rechten Box für das entsprechende Zielland das für den ausgewählten Berufsstand entsprechende Gehalt und die eingestellten Farbfilter eingeblendet. Auf diese Weise können Sie unmittelbar überprüfen, inwieweit der entsprechende Gehalt von der berechneten Lohnempfehlung abweichend ist oder ihr entspricht. Unterstützen Sie uns dabei, unsere Datenbanken auf dem neuesten Stand zu erhalten, indem Sie jetzt Ihr eigenes Gehalt registrieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema