Lehrlingsbetreuer Ausbildung

Ausbildung zum Lehrlingsberater

Referenzpersonen in der betrieblichen Berufsausbildung. Sie suchen eine Aus- oder Weiterbildung als professioneller Trainer? Sie sind als Berufsausbilder für die Ausbildung der Lernenden verantwortlich. Die Ausbildung kann in Schulen, Ausbildungswerkstätten, Ausbildungslabors und Ausbildungszentren stattfinden.

Berufsausbilder im Kanton St. Gallen - Berufsausbildung - Berufsausbildung für Auszubildende - Hochschulausbildung

Berufsausbilder lehren berufliche Grundfertigkeiten. Für die Lerner sind sie die wichtigste Bezugsperson in der Ausbildung. Der 40-stündige Grundkurs vermittelt den Teilnehmern Kenntnisse über das rechtliche Umfelds, erwirbt Fähigkeiten in der Selektion, Bewertung und Beförderung von Lernern, Fähigkeiten im Umgang mit Lernern und in der Konzeption, Umsetzung und Prüfung von Trainingseinheiten.

Dabei werden die eigene Trainingspraxis, Erfahrung, Erfahrungswerte sowie Fallstudien, Übungsaufgaben und Übungsaufgaben in und aus der Übung miteinbezogen. Abhängig vom Wohn- und Arbeitsplatz des Kantons wird ein Teil der Ausgaben vom jeweiligen Standort erstattet.

Berufsausbilder

Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstätte für Ihre Berufsausbildung (Cert.)? Die CAS-Ausbildung in Heilberufen bietet Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten in allen Bereichen: Die Ausbildung zum Berufsausbilder wendet sich an Menschen, die bereits mit der Lehrlingsbetreuung beauftragt sind oder diese in Zukunft durchführen werden.

Das CAS "Training in Health Care Professions" wendet sich in erster Linie an Angehörige der Gesundheitsberufe, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten ausbauen wollen, um in Zukunft Studenten auszubilden. Die kantonalen Qualifikationen als Berufsausbilder (ehemals Lehrer) sind ebenso staatlich anerkannte wie das Certificate of Advanced Studies (CAS) an einer Hochschule.

Zusätzlich kann ein eidgenössisches Zertifikat in Gestalt einer Fachprüfung (BP) als Instruktor abgelegt werden. In vielen Kantonen gibt es keine gesetzliche Zulassungsvoraussetzung für eine Ausbildung zum Berufsausbilder an einer Schweizer Hochschule, so dass jede einzelne Hochschule selbst die Zulassungskriterien vorgibt. Studierende, die sich für eine CAS-Ausbildung in Heilberufen einschreiben möchten, müssen über ein Zertifikat (BSc oder NTE), ein HF-Diplom und mind. 300 Stunden Fortbildung oder Abschlüsse in anderen Bereichen sowie eine Äquivalenzbescheinigung für die Fortbildung zur Teilnahme am "sur dossier" verfügen.

Interessierte müssen zudem über Berufs- und Praxiserfahrungen in der Betreuung von Schülern und Studenten sowie über gute Kenntnisse der englischen Sprache verfügen. Sind Sie auf der Suche nach einer Ausbildung zum Ausbilder? Berufsausbilder - Sie gestalten die Ausbildung Ihrer Auszubildenden! Im Rahmen eines praxisnahen Kurses bekommen Sie viele Infos über die Ausbildung von Auszubildenden/Schülern. Der Beruf des professionellen Trainers erfordert solide Persönlichkeit und die Fähigkeiten des Personalmanagements.

Dazu gehören die Auswahl des Lerners, die Ausbildungsplanung, die Führungsaufgabe sowie die Fachkenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen der beruflichen Bildung. Sie sollten als erfolgreiche Auszubildende über soziale Kompetenz und konstruktives Führungsverhalten verfügten, damit die Trainees Motivation und Spaß an der Sache hatten.

Mehr zum Thema