Kv Lehrstellen 2017 Bern

Lehrlingsausbildung 2017 Bern

Viele Unternehmen haben bereits ihre Ausbildungsplätze für 2019 veröffentlicht. 2'855 offene Lehrstellen und Schnupperlehren. Kontaktperson für freie Ausbildungsplätze.

Lehre Bern

Rund 140'000 Menschen sind in der Hansestadt Bern ansässig. Mehr als 1 Mio. Menschen lebt im gesamten Bundesland Bern, das sich vom Oberland über das Mittelland bis zum Bernischen Meer ausdehnt. Rund 70'000 Stellen und Lehrstellen gibt es im ganzen Land. Mit der Berufsausbildung ist die Berufsausbildung ein bedeutender Motor der bernischen Volkswirtschaft.

Als zweitgrösster Anbieter von Lehrstellen in der Schweiz ist der Kanton Bern mit über 9'000 Lehrstellen vertreten. Zudem gibt es im Kanton Bern rund 1'000 Lehrstellen mit Fachausweis. Die Palette der Lehrstellen in Bern (Stadt Bern und Kanton Bern ) ist vielseitig und umfassend. Lehrstellen im Kanton Bern gibt es in den Bereichen Aber auch in den anderen Berufen des Kantons Bern gibt es viele Lehrstellen.

Junge Menschen im Kanton Bern nutzen vermehrt Online-Portale für die Suche nach Lehrstellen. Finden Sie jetzt Ihren Ausbildungsplatz in Bern - oder absolvieren Sie hier die Analyse der Berufswahl von WayFi, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Berufsstand oder welches Arbeitsfeld zu Ihnen paßt. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Lehre August Jobs im Kanton Bern - August 2018

Laborantin EFZ Spezialisierung PhysikLaborantin EFZ Spezialisierung Physics Da nahezu jeder Versuchsaufbau am METAS einmalig ist, können Sie mit der.... Ausbildung zum Gebäudereiniger (m/w). Die schweizweit tätige DOSIM ist im Facility Services Sektor für ihre Leistungsfähigkeit und.... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte abändern. Wir sind die persönliche Versicherungsgesellschaft der Schweiz: Wir sind da, wo unsere Kundschaft ist - und da, wo es darauf ankommt. Deshalb ist die Mobilar für Sie da.

Ausbildung und Schnupperlehre

Wenn Sie einen Blick in ein Fachgebiet werfen möchten, können Sie sich auch für eine Probelehre bewerb. Der Lohn eines Auszubildenden variiert je nach Kantonszugehörigkeit, Berufszweig und Betriebsgrösse; das Gesetz sieht keine Mindestgehälter vor. Wer bereits eine bestimmte Ausbildung vor Augen hat, kann sich z.B. auf Lehrstellen im Gesundheits-, Bank- und Versicherungswesen, in der Baubranche und im Immobilienbereich beschränken.

Auch interessant

Mehr zum Thema