Kreatives Duales Studium

Gestalterisches Doppelstudium

Sie sind kreativ, aber auch mit Technik vertraut? Fragt dich jemand, was du studieren willst, antwortest du meist: "Etwas Kreatives. Kreatives Arbeiten Der Designbereich ist ein Arbeitsgebiet für die Kreativen! Wenn Sie zu denjenigen gehören, deren Portfolio bei der Studienbewerbung gut ankommt, haben Sie die erste Barriere auf dem Weg zu einer vielseitigen Karriere überwunden. Nicht alle Designs sind gleich.

Die Gestaltung ist auf den Menschen und seine unterschiedlichen Bedürfnisse ausgerichtet. Mit Hilfe von Konstruktionen werden unsere Leistungen optimiert und differenziert.

Gestalter kommunizieren durch ihr Design etwas mit anderen Menschen. Die genaue Bedeutung all dessen findet sich in den Anwendungsbereichen der Konstrukteure. Es gibt zwei mögliche Wege für Studieninteressierte: Kommunikations-, Produkt- und Industriedesign. So finden Sie meinen Abschluss? Eine Kommunikationsdesignerin übernimmt die kommunikativen Aufgaben (Werbung und Öffentlichkeitsarbeit) von Unternehmen, Institutionen, Wissenschaften und Kulturen.

Wenn Sie sich für Industrial Design / Product Design interessieren, stehen andere Themen im Mittelpunkt. Wenn es um die Entwicklung industrieller Erzeugnisse geht, ist der Industrie- oder Produktentwickler gefordert. Ein typisches Produkt, das ein Konstrukteur zum Gelingen beitragen kann, sind: Von wem ist das richtige Produkt-Design? Die erste Stufe der Anmeldung für alle Designkurse ist das Portfolio.

Designstudiengänge sind beliebt: Auf 30 Plätze kommen oft mehr als 600 Anmeldungen. Dabei ist es offensichtlich, dass sich das Portfolio von der Masse der Antragsteller abheben muss. Natürlich muss die Arbeit mit dem Studium vereinbar sein: Kommunikationsgestaltung erfordert andere Arbeit als Produktgestaltung. Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Ihr Portfolio für den jeweiligen Kurs geeignet ist, können Sie an den meisten Universitäten eine Folderberatung in Anspruch nehmen. 2.

Studiengänge für Schöpferische Menschen // Schülerpilot.de

Auf die Frage, was Sie lernen möchten, antworten Sie in der Regel: âEtwas Kreatives. â Kreativität ist in vielen Bereichen gefragt, denn nahezu jedes Untenehmen benötigt neue, neue Einsichten. Das Nachdenken um die Ecke ist hilfreich, ganz gleich in welcher Industrie. Deshalb ist die besondere Suche nach einem gestalterischen Studium oft nicht so einfach.

Es ist ein riesiges Spielfeld, das eine Wahl tötet. Deshalb ist es hilfreich, Studiengänge in verschiedene Rubriken zu unterteilen. Im Medienbereich ist Kreativität großgeschrieben. Das Angebot auf Medienstudiengängen ist groß, jeder hat seinen eigenen Akzent, gibt aber auch die Möglichkeit, durch interdisziplinäre in die anderen Himmelsrichtungen zu schnüffeln.

Möglicherweise sind einige Studiengänge Möglicherweise finden Sie auch künstlerisch geprägte Studiengänge besonders erregend. Natürlich können Sie ganz nebenbei mal ein Studium der Bildenden Künste oder Geschichte absolvieren, aber wenn Sie auch sehr gut in Mathe waren und räumlich kennen, dann ist vielleicht gerade für Sie der Bereich Architektur, 3D-Design oder Innenarchitektur das Richtige. Sie können auch mit Ihrem Können im Bereich des Informationsdesigns und des Grafikdesigns von Studiengängen punkten. Es gibt auch eine Reihe von Möglichkeiten.

Finden Sie das Thema Vermarktung aufregend? Vielleicht sollten Sie dann einen Vorgeschmack auf Marken- & Kommunikations-Design bekommen, hier können Sie sich auf kreative Weise verausgaben und etwas ausprobieren. Wer überlegst studiert, sollte unbedingt ein längeres Praktika machen, um wirklich zu wissen, dass dieser Beruf der passende für ihn ist.

Wenn Sie sich ganz gewiss sind, gibt es viele Möglichkeiten unter Studiengänge zu wählen, zum Beispiel: Seit Sie glauben können, hat die Liebe zur Natur eine große Bedeutung in Ihrem Alltag. Probieren Sie es mit einem Musikstudium: Sie können sich auch ganz einem gewissen Musikinstrument, wie dem Piano, zuwenden.

Nachdem Sie sich auf Studiengängen spezialisiert haben, müssen Sie mehr zuhören. Für viele dieser Studiengänge gilt: es ist eine Hilfe für früh, sich von der Massenwelt abzuheben und eine eigene Platzreserve zu beschaffen. Weil viele Menschen mit ihrem Kreativität, ob mit Hochschulabschluss oder so, etwas anstreben.

Mehr zum Thema