Kindergeld weiter Bekommen

Das Kindergeld bekommen

Zurzeit ist er in Australien unterwegs und will weiterhin Kindergeld erhalten. Der Familienfonds zahlt weiter, solange es keine Änderungen gibt. Anspruch auf Kindergeld während des Schulbesuchs bis zum Abschluss der Sekundarschule. Den anderen wurde der Antrag nicht einmal bewilligt.

Das deutsche Kindergeld wird an alle Personen gezahlt, die dem System der sozialen Sicherheit angehören, unabhängig von ihrem Wohnsitz.

Bald werde ich mit meiner Ehefrau und meinen beiden Kinder nach Belgien ziehen. Ist es wahr, dass ich dann keinen Kindergeldanspruch mehr habe? Das Kindergeld aus Deutschland wird nur an Personen gezahlt, die mit ihren Kinder in Deutschland leben. Dies ist im Gesetz über das Kindergeld vorgesehen. Nichtsdestotrotz werden Sie auch nach Ihrem Wechsel nach Belgien weiterhin Kindergeld aus deutscher Hand haben.

Gemäß der EU-Verordnung über die soziale Sicherung, die in der gesamten EU direkt anwendbar ist, ist die Mitgliedschaft im System der Sozialversicherung eines Mitgliedstaats für die Auszahlung des Kindergeldes ausschlaggebend - nicht der Wohnsitz. Die deutsche Regierung muss diese Regel einhalten. Gemäß der EG-Verordnung 1408/71 haben Erwerbstätige, Erwerbslose und Pensionäre Anrecht auf alle in den einzelstaatlichen Vorschriften des Landes, in dem sie versichert sind, vorgesehenen Leistungen.

Wenn Sie in Deutschland beschäftigt sind und Sozialversicherungsbeiträge leisten, muss der Bund auch für Ihre belgischen Nachkommen Kindergeld auszahlen. Bei Selbständigen, die in Deutschland arbeiten und deren Familien im Inland leben, ist die Situation anders. Wenn sie nicht deutscher Sozialhilfe angehören, bekommen sie kein Kindergeld für ihre im Inland wohnenden Nachkommen.

Ausnahmen: Sie erhalten immer dann Kindergeld für Ihre im Inland wohnenden Nachkommen, wenn Sie in Deutschland vollbesteuert sind. Es wird noch schwieriger, wenn Ihre Ehefrau einen Job in Belgien antritt. Dann hätte sie vermutlich in Belgien Anrecht auf Kindergeld. Allerdings würde ihre Gastfamilie dann kein zweifaches Kindergeld erhalten.

Das Kindergeld für das erste bis dritte Kinde beläuft sich in Deutschland auf 154 ?. Das Kindergeld in Belgien wird nur für das erste und für das zweite Kindergeld in Höhe von 71,- und für das dritte Kindergeld in Höhe von 132,- Euro gezahlt. Die Ehefrau erhält zunächst das niedere Kindergeld für beide Söhne. Der Unterschied zwischen dem Kindergeld in Belgien und Deutschland, so dass zusätzlich Arbeitsplätze in Deutschland bezahlt werden.

In Deutschland müssen Sie das Kindergeld oder die Differenz beim Arbeitsämter Ihres Arbeitsortes anmelden. Die Beantragung von Familienbeihilfen geht in Belgien an die Caisse de compensation/ Kinderbijslagfonds, der der entsprechende Dienstgeber angegliedert ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema