Kindergeld Duales Studium nach Ausbildung

Erziehungsgeld Duales Studium durch Ausbildung

im Falle eines dualen Studiums also bis zum Abschluss beider Ausbildungsgänge. Nach der Ausbildung kein Kindergeld während des Studiums Nach erfolgreichem Abschluß der Ausbildung ist die Grundausbildung abgeschlossen. Auch wenn ein Folgestudium in der persönlichen Karriereplanung verankert ist, gibt es keinen Anspruch auf Kindergeld mehr. Beispielsweise urteilte das Bundesfinanzhof vor kurzem in einem Verfahren, in dem eine Jugendliche nach ihrer Ausbildung 30 Wochenstunden gearbeitet und gleichzeitig ein Teilzeitstudium begonnen hat.

Selbst wenn ein Studium von Beginn an geplant war, ist es nicht unbedingt Teil der Einarbeitung. Damit erlischt auch hier der Kindergeldanspruch. Ihre Ausbildung zur Krankenpflegerin hat die Klägerin zu Beginn des Geschäftsjahres 2014 mit Erfolg absolviert. Sie hat im selben Jahr im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums der Betriebswirtschaftslehre (VWA) ihre Arbeitszeiten auf 30 Wochenstunden reduziert.

Der Familienfonds war der Ansicht, dass die Grundausbildung mit einem betriebswirtschaftlichen Studium im Gesundheitswesen endete und das Studium als zweites abgeschlossen werden sollte. So konnte das Kindergeld nicht mehr gewährt werden, da die Jugendliche mehr als 20 Stunden pro Woche wirkte. Mehrteilige Trainingsmaßnahmen können nur dann Teil einer ganzheitlichen Einarbeitung sein, wenn sie terminlich und fachlich koordiniert sind und das gewünschte berufliche Ziel nur durch eine Weiterqualifizierung zu erreichen ist.

Um dies zu erreichen, müssen die verschiedenen Ausbildungsphasen jedoch integrativer Bestandteil einer ganzheitlichen Ausbildung sein, wie es bei einem bildungsintegrierenden Studium der Fall ist. Der BFH hat vor kurzem entschieden, dass das Kindergeld für die gesamte Studiendauer gezahlt werden muss, auch wenn der praktische Teil bereits mit dem Ende der Ausbildung abgeschlossen ist. Es gibt wohl nur wenige Sektoren mit Wachstumspotential, wie sie beispielsweise Firmen im Feld der erneuerbaren Energieträger aufzeigen.

Nun erschließt sich dieser auch für Doppelstudenten. Über die gute Weiterentwicklung dieser Form der Ausbildung haben wir bereits berichtet, und das BIBB hat jetzt die neuesten Daten veröffentlicht. Der Zuwachs des Doppelstudiums hat eine neue Dimension erreicht: 20,6 Prozentpunkte mehr Studierenden, 19,7 Prozentpunkte mehr Studium und beachtliche 46,5 Prozentpunkte mehr Kooperationsbetriebe.

Gemeinsam mit den Anbietern der Facebookseite "The dual student" startet heute der Wettbewerb "The dual students of the month". Besuchen Sie dann die Website und sagen Sie uns, warum Sie Dual Studentin des Monat werden müssen. Aus diesem Grund bietet die Stadtwerke für Medizin und die Fachhochschule Landschaft und Technik in der Region an.

Auch interessant

Mehr zum Thema