Kindergeld Duales Studium Master

Erziehungsgeld Duales Studium Master

Der duale Studiengang gilt als normales Studium. Teilzeit-Master - Kindergeld - Foren Guten Tag, diesen Sommer schließe ich meinen Abschluss als Diplom-Kaufmann ab und absolviere ab September meinen Master in Teilzeit. Jetzt stelle ich mir die Fragen, ob ich noch Kindergeld bekomme? Einmal habe ich etwas darüber gelernt, dass der Claim auch bei einem nebenberuflichen Master-Abschluss erhalten ist. Du hast etwas Unrechtes vorgelesen oder dich an etwas Unrechtes erinnert.

Sie haben keinen Anrecht auf Kindergeld. Ich erinnere mich, dass Sie Kindergeld bekommen, wenn Sie studieren, während Sie arbeiten. Der Begriff "berufsbegleitend" ist nur sehr begrenzt zu definieren. Das bedeutet, dass Sie bei einem Doppel-Master-Studium Kindergeld erhalten. Wenn Sie 32 Stunden als Software-Entwickler arbeiten und Computerwissenschaften studieren, erhalten Sie kein Kindergeld. Dualer Master-Abschluss? Sie bleiben bei Ihrer Computerwissenschaft und lassen mir das nötige Bargeld da.

Kindergeld: Konsekutiver Masterstudiengang im Rahmen der Erstausbildung "

Vertriebspartner von Gehring & Partners GmbH

Der VI. Bundesfinanzhof hat in seinem Beschluss vom 3. September 2015 VI R 9/15 beschlossen, dass ein Masterstudiengang in jedem Fall Teil einer gleichwertigen Grundausbildung ist, wenn er mit dem vorangehenden Bachelor-Studiengang terminlich und fachlich koordiniert ist (sog. konsekutiver Masterstudiengang). Unter diesen Bedingungen haben Kinder daher auch nach Beendigung eines Bachelor-Studiums Kindergeld.

Seinen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre schloss der Kläger im April 2013 an einer Hochschule ab. Dort war er bereits seit dem WS 2012/2013 für den Bachelorstudiengang Wirtschaftmathematik immatrikuliert und setzte diesen nach Abschluss seines Studiums fort. Zusätzlich arbeitete er 21,5 Wochenstunden als studentischer Mitarbeiter und Tutor.

Der Familienfonds hat die Festsetzung des Kindergeldes zugunsten der klagenden Partei mit dem Erwerb des Bachelor-Abschlusses abgeschafft. Die erste Ausbildung ihres Kindes war mit diesem Diplom abgeschlossen. Im Prinzip ist es nicht möglich, bis zum Ende des Masterstudiengangs weiter zu arbeiten, da das Kinde während des Studiengangs mehr als 20 Wochenstunden arbeitete.

Nach der ab 2012 gültigen Version des 32 Abs. 4 S. 2 EWStG muss für ein schulpflichtiges Kind das Kindergeld so lange gewährt werden, bis das Alter von mindestens fünfundzwanzig Jahren erreicht ist. Das Kindergeld gilt jedoch nicht, wenn das betreffende Mitglied nach der Grundausbildung mehr als 20 Wochenstunden zusätzlich zur Weiterbildung einnimmt.

Das Bundesfinanzhof hat nun entschieden, dass im Falle einer Auseinandersetzung der auf den Bachelor folgende Master-Abschluss nicht als eine weitere, sondern als Teil einer gleichwertigen Grundausbildung anzusehen ist. Dabei sollte sichergestellt werden, dass die Bachelor- und Masterstudiengänge in einem sachlich und zeitlich engeren Kontext stattfinden (sog. konsekutiver Masterstudiengang) und somit integrativer Bestandteil einer durchgängigen Grundausbildung sind.

Weil die Grundausbildung bei einem Streit um einen Bachelor-Abschluss noch nicht abgeschlossen war, war es nicht wichtig, dass der klagende Ehemann mehr als 20 Wochenstunden vor dem Master-Abschluss arbeitete.

Auch interessant

Mehr zum Thema