Kindergeld auch bei zweiter Ausbildung

Das Kindergeld auch für die Zweitausbildung

des ersten und zweiten Kindes. Pflegebedürftigkeit, Erziehung oder Ausbildung Ihres Kindes. Erziehungsgeld - Zweiter Bildungsweg Die Ausbildung zur Heilpädagogin werde ich im kommenden Monat beginnen. Heute bin ich 24 Jahre und werde im Jahr 2018 fünfundzwanzig Jahre alt, wenn ich weiss, dass ich keinen Kindergeldanspruch mehr habe. Es werden 39 Wochenstunden gearbeitet und ich habe 2 Schulwochen in regelmässigen Zeitabständen.

Die Ausbildung habe ich bereits abgeschlossen.

Erstens: Habe ich Anspruch auf Kindergeld? Genau weil dies das zweite Training ist, bin ich mir nicht ganz sicher. Die zweite Frage: Bekomme ich Kindergeld oder meine Familien? Die dritte Frage: Ich bin das dritte und mein Vater das vierte Tochter. Wirkt sich das auf die Kindergeldhöhe aus?

Erziehungsgeld für 20-Jährige in der zweiten Ausbildung (Anspruch)

Vor ein paar Tagen hat meine 20jährige Tocher ihre Ausbildung durchlaufen. Sie wird aus beruflichen Gruenden (z.B. Aufstiegsmoeglichkeiten, etc.) im kommenden Jahr eine zweite Ausbildung starten, diese in der selben Sparte, aehnliches Anforderungsprofil. Stimmt es also, dass nun am Ende der ersten Ausbildung der Rechtsanspruch auf den Erwerb der Kommanditgesellschaft abgelaufen ist und auch während der zweiten Ausbildung keine weitere Kommanditgesellschaft zahlt?

Sortierung nach: Sie würde immer noch selbst Kindergeld erhalten, wenn sie ihre 3 Ausbildung gemacht hätte! Es gibt auch hier eine Ausnahmeregelung, und zwar, wenn man beim Verband war oder den öffentlichen Dienst abgeleistet hat, dann kommt die grundlegende Militärzeit wieder. Sie müssen lediglich einen weiteren Auftrag einreichen und dies im Schulungsvertrag vorweisen.

Während ihrer zweiten Ausbildung erhielt meine kleine Schwester weiterhin Kindergeld. Die Frage, ob Ihre Tocher weiterhin Kindergeld bekommt, ist hier gut beantwortet. Wenn ich das richtig gelesen habe, kommt sie vielleicht nicht über 20 Stunden pro Woche und verdient nicht zu viel im Training.

Erziehungsgeld auch für die zweite Ausbildung

Sie erhalten Kindergeld. Das habe ich auch in der Bekannten mitbekommen. Sie hat eine zweite Ausbildung absolviert und ist gerade erst fertig geworden und hat auch für die Zeit der zweiten Ausbildung Kindergeld erhalten. Dies muss nur ein Erziehungsberechtigter bei der Kinderkasse anmelden. Das Kindergeld ist das, was Sie noch mit der zweiten Ausbildung haben.

Die Ausbildung wird hier nicht mitgezählt, sondern nur das Gehalt des Teilnehmers. Nicht mehr vorhanden bei einer zweiten Ausbildung sind BAB, Bundesamt für Berufsbildung (BAFöG) und vergleichbare Förderungen. Bei Kindern über 25 Jahren können auch nachgewiesene Unterhaltszahlungen von der Einkommensteuer abgezogen werden.... Das Kindergeld bis 25 Jahre ist möglich, solange sich das betroffene Mitglied in Ausbildung befindet, unabhängig von der Anzahl der Kinder!

Auch interessant

Mehr zum Thema