Kaufmännische Berufsfachschule

Wirtschaftsberufsschule

Berufsfachschule für Wirtschaftsinformatik; staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin; Ausbildung: Welcome to the website of the Kaufmännische Berufsfachschule Freiburg. An der Wirtschaftsschule wird in zwei Jahren nach dem Abitur die Mittlere Reife erworben. In der zweijährigen kaufmännischen Berufsschule (Business School) wird das vorhandene Wissen in den Fächern erweitert.

Kaufmännische Berufsschule - Business School - Kreismittelschulzentrum Ellwangen

Ganztagsschule mit Hauptschulabschluss (Fachhochschulreife) als Einstieg in die Berufsschule oder das Berufsgymnasium und kaufmännische Grundausbildung als Einstieg in eine große Anzahl von Lehrberufen. Die Kernkompetenzen liegen in den Inhalten aus den Gebieten Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Buchhaltung. Der Schwerpunkt der praktischen Fachkompetenz liegt in der Arbeit am Rechner.

Die Profilausrichtung eignet sich besonders für alle kaufmännischen und administrativen Berufsgruppen wie Bank-, Industrie-, Einzelhandels- oder Groß- und Außenhandelskaufleute, aber auch Verwaltungs-, Rechts- oder Sozialversicherungskaufleute. Sind Sie sich nicht ganz klar, ob die Werksrealschule oder die Berufsfachschule besser für Sie ist? Der erfolgreiche Berufsschulbesuch führt zu einem Bildungsniveau, das dem der Mittleren Reife entspricht.

Wird kein Lehrverhältnis abgeschlossen, ist die Verpflichtung zum Besuch der Berufsschule erfüllbar.

Wirtschaftsberufsschule

Sie wendet sich an Jugendliche, die sich für eine kaufmännische Ausbildung interessieren und gerne im Verbund arbeiten. Zusätzlich zur Prüfungsvorbereitung bieten wir eine kaufmännische Grundausbildung an, die weitgehend dem ersten Ausbildungsjahr in einer gewerblichen Ausbildung entspricht. Das erhöht Ihre Chance, einen geeigneten Ausbildungsstellenplatz zu bekommen, erheblich.

Doch gute Leistung lohnt sich bei uns schon jetzt und ganz direkt: Wir belohnen durchschnittlich 2,0 oder besser im Diplom durch die Rückerstattung von 50 Prozent des Schulgeldes! Diejenigen, die an der Handelsschule gute Ergebnisse erzielen, haben eine Vielzahl weiterer Ausbildungsmöglichkeiten zur Auswahl: Sie können Ihre Berufsausbildung an einer unserer Berufsschulen fortführen, dort eine Fachschulreife und einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss erlangen, oder Sie können Ihre deutlich besseren Möglichkeiten für einen Ausbildungsstellenplatz im gewerblichen Sektor wahrnehmen und dort eine deutliche Verkürzung der Ausbildungszeit genießen - ein Jahr weniger bis zur Abiturprüfung ist durchaus möglich.

Viele unserer Berufsschüler beweisen Jahr für Jahr, dass sie noch weit davon entfernt sind, Schlösser in der Luft zu bauen, wenn sie ihre Trainingsziele hoch stecken.

Auch interessant

Mehr zum Thema