Karosseriebauer Ausbildung

Bodymaker-Ausbildung

Das Training findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt. Berufsausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in Die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbau-Mechaniker kann dann für Sie richtig sein. Sie erfahren hier, wie Karossen mit den verschiedensten Verfahren und Hilfsmitteln gefertigt und wiederhergestellt werden. Aber nicht nur in Ihren eigenen vier Wänden sollten Sie viel Fingerspitzengefühl haben, sondern auch im Kontakt mit Ihren Gästen. Eine dreieinhalbjährige Ausbildung, die alternierend im Unternehmen und in der Berufsfachschule abläuft.

Vor dem Einstieg in die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbau-Mechaniker haben Sie die freie Auswahl, denn die Ausbildung wird mit drei unterschiedlichen Schwerpunktthemen angeboten: Fahrzeugbautechnologie, Karosseriebautechnologie und Karosseriewartungstechnik. Unabhängig davon, welches Fachgebiet Sie wählen, werden alle Auszubildenden in den ersten beiden Ausbildungsjahren zusammen ausgebildet, erst ab dem dritten Lehrjahr steht der fachspezifische Inhalt auf dem Lehrplan.

Das Training erfolgt im Lehrbetrieb und in der Berufsfachschule. In Ihrer Ausbildung erwerben Sie ein enormes Fachwissen in den Bereichen Hydraulik, Druckluft, Hydraulik und Kommunikation. Jeder, der sich die Tätigkeit als Karosserie- und Fahrzeugbau-Mechaniker als reine Werkstattarbeit vorstellen kann, wird besser unterrichtet, denn auch der Umgang mit dem PC ist Teil des Handwerks.

In der Karosserie- und Fahrzeugkonstruktion werden einige Arbeiten allein durchgeführt, andere im Team. Für die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbautechniker sollten Sie über einen Realschulabschluss und ein starkes naturwissenschaftlich-technisches Verständnis verfügen. Durch Weiterbildung bleiben Sie aber nicht nur auf dem neuesten technischen Niveau, sondern können sich auch professionell weiterentwickeln.

Deshalb haben sich viele Karosserie- und Fahrzeugbau-Mechaniker für die Weiterbildung zum Betriebsassistenten im Karosserierohbau, zu Technikern oder sogar zu Meistern entschieden. Die Chevrolet Corvette war das erste Fahrzeug mit Kunststoff-Karosserie? heute werden hauptsächlich Solarfahrzeuge und energiesparende Fahrzeuge mit Kunststoff-Karosserie zur Gewichtsreduzierung hergestellt? der VW Käfer ist der am häufigsten gesehene Klassiker in Deutschland? das Schlagwort Klassiker ist ein Pseudo-Anglizismus und ist im Deutschen nicht bekannt?

In der Karosserie- und Fahrzeugkonstruktion werden einige Arbeiten allein durchgeführt, andere im Team. Für die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbautechniker sollten Sie über einen Realschulabschluss und ein starkes naturwissenschaftlich-technisches Verständnis verfügen. Durch Weiterbildung bleiben Sie aber nicht nur auf dem neuesten technischen Niveau, sondern können sich auch professionell weiterentwickeln.

Deshalb wählen viele Karosserie- und Fahrzeugbau-Mechaniker eine Weiterbildung zum Produktionsassistenten im Automobilkarosseriebau, zum Mechaniker oder sogar zum Handwerksmeister. Die Handfertigkeit fühlt sich erst dann vollendet, wenn man Werkzeuge in den Händen hält.

Woraus wurden die ersten Körper hergestellt? Richtig ist die Zahl 1, die ersten Körper waren vollständig aus Massivholz. Der erste Korpus wurde vollständig aus Metall hergestellt. Richtig ist die Zahl 2, ein Schalenrumpf ist ein selbsttragender Körper, der vollständig vernetzt ist, d.h. nur aus einem Teil zusammengesetzt ist.

Eine Schalenbauweise ist ein selbsttragender Körper, der vollständig mit einander in Verbindung steht, d.h. aus praktisch nur einem Teil zusammengesetzt ist. Woraus stammt das Schlagwort Körperarbeit? Richtig ist die Zahl 3. Der Körper wurde vom franz. Carrosses, was Wagen bedeutet, abgeleitet. Die Karosserien wurden von dem franz. Begriff Carrosses abgeleitet.

Mehr zum Thema