Jobbörse Rostock

Stellenbörse Rostock

Stellen in Rostock, Jobangebote Die idyllische Stadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern ist der ideale Standort, um höchste Wohnqualität mit guten Berufsaussichten zu kombinieren. Die historische Hansestadt Rostock hat viele kulturelle Attraktionen zu bieten. Doch auch die geschichtsträchtigen Gebäude und die vielen Wellness-Angebote ziehen die Rostocker an.

In Rostock geht dieser Wunsch in Erfüllung! Überzeugen Sie sich von der Ostseestadt. ist ein Regiopol mit derzeit rund 203.400 Einwohnern. Damit ist Rostock, gemessen an der Einwohnerzahl, die grösste Metropole Mecklenburg-Vorpommerns und ein bedeutender Wirtschafts- und Ausbildungsstandort. Die gute Entwicklung der Bevölkerung der Hansestadt in den vergangenen Jahren zeigt, dass Rostock in der nordischen Region ein beliebtes Wohngebiet ist.

Rostock befindet sich im nördlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns und umfasst eine Gesamtfläche von ca. 181 km² entlang der Warnow bis zur Ostseeküste. In der Küstenregion von Rostock befindet sich der Landkreis Warnemünde mit seinem bei den Urlaubern besonders beliebten Ausflugshafen. Die Stadt Rostock ist vor allem im Westen der Warnow beheimatet, im Osten liegen Industriegebiete, der Seehafen und die Heide von Rostock.

In Rostock gibt es neben dem Landkreis Warnmünde noch 30 weitere Landkreise. Rostock ist mit seiner optimalen Anbindung an die Ostsee und seinen hervorragenden Anbindungen an Berlin, Hamburg, Russland und Skandinavien ein Wirtschaftszentrum und damit ein sehr interessanter Standort. Die Häfen, der Rostocker Flugplatz und der Warnow-Tunnel garantieren zügige Fahrt.

Rostock ist ein touristischer Anziehungspunkt, daher gibt es viele Rad- und Wanderrouten durch die ganze Innenstadt, vor allem aber entlang der Ostseeküste. Der Radweg beginnt in Rostock entlang der Küstenlinie nach Stralsund und Rügen. Der Weg von der Warnemünder Heide über die rostocke Heide zum Luftkurort Graal-Müritz ist auch bei Radfahrern und Wanderern, die nach Rostock kommen, sehr begehrt.

Rostock Harbour Der Seehafen Rostock besteht aus einem Seehafen, einem Fracht- und Fischerhafen, einem Cruisehafen und kleinen Hafeneinrichtungen wie dem Öl- und Chemikalienhafen auf einer Gesamtfläche von rund 750 ha. 2014 erreichte der Seehafen Rostock ein Umschlagergebnis von 24,2 Mio. t und rangiert damit auf Rang vier der großen deutschen Seehäfen - unmittelbar nach den Seehäfen Hamburg, Bremerhaven und Wilhelmshaven. 2.

Im Rostocker Stadthafen und allen damit verbundenen Aktivitäten gibt es derzeit Arbeitsplätze für rund 1.000 Menschen und oft auch für Arbeitsplätze im Häfen. Inhaber -Entwicklungsgesellschaft Rostock GmbH (HERO) is the owner of the port, Meehafen Rostock Umschlagsgesellschaft GmbH controls port operations. Der Rostocker Ostseehafen leistet als der einzige deutsche Tiefsee- und Welthafen einen maßgeblichen und bedeutenden volkswirtschaftlichen Impuls.

Kurze Seerouten nach Skandinavien wie Schweden und Finnland, nach Russland und Polen werden durch die vorteilhafte Hafenlage von Rostock ermöglicht, die den Warenverkehr fördert. Rostock hat viel zu bieten und ist ein beliebter Anlaufpunkt für Urlauber, die das skandinavische Ambiente lieben.

Die roten Ziegel, die in vielen Orten der Hafenmetropole zu finden sind, sind für die Gebäude in Norddeutschland und damit auch in Rostock übersichtlich. Wenn Sie sich für Rostock interessieren, sollte die Talstation des Kröpeliners ganz oben auf der Tourliste sein. Besichtigenswert ist auch der ehemalige Fluss im Rostocker Stadthafen Warnemünde.

Wenn Sie ein Kirchenliebhaber sind, werden Sie es in Rostock finden. Schöne Kirchen zieren den Hafen und sind einen Abstecher lohnenswert, wie die Warnemünderkirche, das Kreuzkloster, die Peterskirche und die Rostocker Stadtkirche.

Wenn Sie mit Ihrem Kind auf Reisen sind, ist auch ein Abstecher in den Rostocker Tierpark lohnenswert. Im größten Tierpark Mecklenburg-Vorpommerns gibt es für Jung und Alt rund 4.500 Tierarten in 320 Tierarten. Auch für Kulturinteressierte hat Rostock viel zu bieten, so steht beispielsweise das Volktheater mit seinem Sinfonieorchester, der Nordeutschen Philarmonie, für ein gelungenes Abendprogramm.

Wenn Sie das want to visit the museums, you can visit the Kulturhistorisches Museum, the Schiffbau- und Schiffahrtmuseum, the Heimatmuseum Warnemünde and the arthalle Rostock. Das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum ist vor allem deshalb eine kleine Spezialität, weil es sich nicht in einem Haus sondern auf dem früheren Frachter der Deutsche Reederei Rostock - dem Traditionsschiffstyp FRIEDEN - wiederfindet.

Rostock ist ein Wirtschaftsstandort, nicht nur wegen seines großen Wirtschaftshafens, sondern auch wegen seines Flughafens. Rostock hat neben der Seeverkehrswirtschaft, die sowohl die Hafenindustrie als auch den Schiffbau umfasst und Firmen wie die Firma Rosocker Fischerhafen oder die Bundesanstalt für Seeschiffahrt und Hydrografie umfasst, auch einen Verkehrsflughafen, der bedeutende Handelsrouten umfasst.

Damit ist Rostock einer der führenden Logistikstandorte in Norddeutschland und ein zukunftsträchtiger Arbeitsplatz. Darüber hinaus umfasst die Region Rostock die Bereiche Windkraft, Luft- und Raumfahrtwesen und Tourismus, die für viele Arbeitsplätze stehen. Letzteres ist für die HafenCity besonders bedeutsam und bietet Arbeitsuchenden aus der Tourismusbranche vielfältige Möglichkeiten und Jobangebote.

Jedes Jahr fahren unzählige Besucher durch den Hafen in die Hanse, die sich zu einem der wichtigsten Fremdenverkehrsgebiete Mecklenburg-Vorpommerns entwickelte. Die Rostocker Küstenregion mit ihren traumhaften Sandstränden ist für viele Feriengäste ein Eldorado an der Ostsee. Aber auch die Stadt Rostock hat keinen Mangel an Bildungsträgern. Hervorzuheben ist in erster Linie die Uni Rostock, die mit einem umfassenden Angebot an Studiengängen und Stellenangeboten in Wissenschaft und Praxis aufwarten kann.

Die Fachhochschule Wismar nutzt auch den maritimen Reiz der Hansestadt. Am Studienort Rostock-Warnemünde steht das Studiengebiet Maritime Studies zur Verfügung. Darüber hinaus beherbergt Rostock die Fachhochschule für Musik u. Schauspiel, die die Vielfältigkeit der Bildungsstadt unterstreicht und zeigt, dass in Rostock für jeden etwas dabei ist.

Wenn Sie sich für Stellen in der Wissenschaft interessieren, finden Sie diese an unterschiedlichen Institutionen in Rostock. Das Max-Planck-Institut, ein Fraunhofer-Institut, mehrere Technologie-Zentren und Leibnitz-Institute sind in der Hansestadt angesiedelt, wo immer freie Stellen zur Verfügung stehen. In Rostock ist die Arbeitslosigkeit verhältnismäßig niedrig, in den vergangenen Jahren ist die Zahl der Rostocker, die keine Arbeit haben, zurückgegangen.

Wenn Sie sich bereits von der wunderschönen Stadt Rostock und ihren vielen Beschäftigungs- und Freizeitmöglichkeiten überzeugen konnten und einen Arbeitsplatzwechsel erwägen, dann haben wir hier für Sie eine Information über den Wohnungsmarkt in Rostock.

Erfreulich ist, dass der Vermietungspreis in Rostock trotz eines im Durchschnitt der vergangenen Jahre leicht gestiegenen Durchschnittspreises für vermietete Objekte in Deutschland immer noch unter dem Durchschnitt liegt. Da sich die Mieten pro m in Rostock natürlich je nach Stadtteil ändern, sind Apartments in der küstennahen Region wie zum Beispiel in Ostwestfalen sehr populär und daher auch dementsprechend höher als Apartments in anderen Teilen der Stadt.

Die populärsten Bezirke in Rostock sind Dierkow, Kröpeliner-Tor-Vorstadt, die Innenstadt, Warnmünde, das Hänsaviertel und Biestow. Wer gerne in einer großen Stadt wie Rostock wohnt, aber trotzdem nicht auf eine Ferienwohnung auf dem Land verzichtet, dem sind die Bezirke Hänsaviertel und Warnmünde besonders zu raten. Es ist schwer, sich dem maritimen Charakter Rostocks zu entledigen.

Viele nostalgische Gebäude, der Seehafen mit seinem lebhaften Schifffahrtsgeschäft und die vielen Kulturangebote machen die Stadt zu einem pittoresken Platz, an dem Arbeit und Privatleben in Harmonie miteinander verbunden werden können. Wenn Sie also gerade einen Job suchen, nach Stellenangeboten in Rostock suchen und an einem Standortwechsel Interesse haben, ist Rostock die optimale Stadt.

Hier gibt es Arbeitsplätze und Arbeitsplätze in den verschiedensten Bereichen, von der Schifffahrt über den Bereich F&E bis hin zur Tourismusbranche, es gibt wirklich für jeden das passende Jobangebot. Zum Beispiel im Rostocker Seehafen Jobangebote suchen und Teil einer der grössten Hafengesellschaften Deutschlands werden.

Mit einer Initiativbewerbung per Brief oder per Briefpost können Sie Ihren Karriereschritt bei uns in Rostock einleiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema