Jobbörse Hamburg

Hamburger Jobbörse

Stellenangebote in Hamburg - August 2018 Eine Aussicht über ganz Hamburg? Zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Zweigniederlassung in Hamburg sind wir auf der Suche nach....

Das Zentrum für naturkundliche Forschung (CeNak) übernimmt am kommenden Tag die Leitung des Zoologischen Museums.... Abteilung: Ministerium für Innere Angelegenheiten und für Verkehr, Polizeidienststellen Anzahl der Stellen: 2 Die Position ist: unbegrenzt hauptberuflich auch teilzeitlich geeignet ohne Managementfunktion....

Abteilung: Amt für Gesundheitswesen und Konsumentenschutz, Institute for Hygien and Environment Anzahl der Stellen: 1 Die Position ist: unbegrenzt Ganztags.... Abteilung: Finanzamt, Finanzverwaltung Stellenanzahl: 1 Die Position ist: unbegrenzt hauptberuflich auch nebenberuflich geeignet ohne Managementfunktion.... Hamburgische Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei 1841 e. ?V. Auf der Suche nach zwei Voll- oder Teilzeitbeschäftigten (20 - 40 Stunden) ist der Verein von 1841 e. V. schnellstmöglich.

Gewöhnliche Grundkenntnisse und Fertigkeiten erfordern Fleiß - Flexibilität - Zuverlässigkeit - Diskretion - gute Deutschkenntnisse / Akzentfreiheit Wir sind auf der Suche nach einem.... Abteilung: Bezirksamt HH-Nord, dezernat steuern und Service Anzahl der Stellen: 1 Die Position ist: unbegrenzt vollzeitlich ohne Managementfunktion.... Wir, die Kiez Extras, eine Casting-Agentur in Hamburg, sind immer auf der Suche nach....

Abteilung: Finanzamt, Finanzverwaltung Stellenanzahl: 1 Die Position ist: unbegrenzt hauptberuflich auch nebenberuflich geeignet ohne Managementfunktion.... Rampe Agent (m/w) Wir sind auf der Suche nach Quereinsteigern am Hamb Airport.... Zusammen bringen wir Hamburg voran - heute und morgen. Wir erläutern Ihnen, wie wir die Verwendung von Plätzchen nutzen und wie Sie diese deaktiveren.

Die Arbeitswelt in Hamburg - vertreten durch Industrie und Unternehmen

Hamburg ist mit 1,8 Mio. Menschen die zweitgrösste deutsche Metropole, die nur von der deutschen Hauptstadt Berlin überholt wird. Hamburg als Standort hat eine zentrale Position in Europa. Insbesondere der Hansehafen Hamburg, Europas zweitgrößter Containerhafen, gestaltet die Hansestadt. Die HPA, die Hamburg Port Authority, ist für den Betrieb der Häfen verantwortlich. Die HPA Hamburg ist mit rund 1.800 Beschäftigten auch ein bedeutender Arbeitsgeber in der Metropolregion.

Durch den florierenden Im- und Export von Roh- und Werkstoffen werden unter anderem die rund 395.000 Mitarbeiter in der Logistik-Branche in Hamburg gesichert. Ein wichtiger Pfeiler der Hansestadt ist die weitere Verarbeitung von Mineralöl, Gummi oder Erze. Günstig durch die sehr gute Verkehrsanbindung auf Schiene und Straße und durch den stark befahrenen Hamburg Airport werden die im Seehafen ankommenden Waren in Deutschland, Europa und der ganzen Welt umverteilt.

Die Hansestadt ist nicht nur ein wichtiges Außenhandelszentrum, sondern auch ein wichtiges Standbein für den Groß- und Einzelhändler. Rund 32.000 Einzelhandelsunternehmen beschäftigen in Hamburg 125.000 Mitarbeiter. Auch durch den Seehafen haben sich in Hamburg viele Industrieunternehmen mit maritimen Ausrichtung niedergelassen. Hamburgs Volkswirtschaft wird auch von der Natur bevorzugt.

Die REpower Systems AG", "Siemens Divison Windkraft " und "PNE Windkraft AG" gehören zu den renommiertesten Anbietern der Industrie mit Sitz in Hamburg. In Hamburg sind auch in den Geschäftsfeldern Bio- und Sonnenenergie namhafte Konzerne mit dabei. Die Arbeitslosenrate in Hamburg ist mit 7,3 Prozentpunkten nur leicht über dem Bundesdurchschnitt.

Die Mitarbeiter können mit einem monatlichen Durchschnittsbruttogehalt von 3.677 EUR rechen. Damit werden die Arbeitsplätze in Hamburg rund 6-prozentig besser vergütet als im Bundesdurchschnitt. Selbstverständlich gibt es je nach Branche erhebliche Lohnunterschiede. In der Versicherungswirtschaft ist beispielsweise ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von 4.275 EUR pro Monat möglich, im Banken- und Finanzbereich sind es rund 6. 261 EUR und in Hamburg können Architektinnen und Architekten mit rund 3.503 EUR (Stand 2013) gerechnet werden.

Bei einer Durchschnittsmiete von 11,39 EUR pro qm (Stand 10. September 2014) ist die Hansestadt die teuerste deutsche Großstadt. Aber auch in Hamburg gibt es die Möglichkeit, verhältnismäßig preiswert und ansprechend zu leben. Etwa 33.000 Hamburgers sind hier zuhause. Wer den lebendigen und zentral gelegenen Bezirk Hamburg-Altona bevorzugt, kann mit einem Durchschnittspreis von 12,36 EUR pro qm rechen.

SAGA GWG Hamburg, Hamburgs grösster Hauswirt, verfügt über eine Vielzahl von Objekten. Aber auch Erwerbstätige können sich bei der Wohnraumsuche in Hamburg von der GWG unterstützen lassen. Im Jahr 2011 legte jeder einzelne Hamburgers im Durchschnitt 2.273 km mit den ÖPNV zurück. Mit dem HVV, dem Verkehrsverbund Hamburg, kommen jeden Tag mehrere tausend Mitarbeiter komfortabel und termingerecht an ihren Arbeitsplatz.

Der HVV stellt neben U-Bahnen, Stadtbahnen und Autobussen auch Hamburger Fährverbindungen im Hamburger Stadthafen und auf der Elbe zur Verfügung. Die Jobkarte des HVV heißt Profi-Card und erlaubt es den Mitarbeitern, in Hamburg günstiger zu reisen. Wenn Sie kein Job-Ticket erhalten, müssen Sie rund 51 EUR pro Monat für zwei Tarifgebiete und 164 EUR für das gesamte Gebiet bezahlen (Stand: Nov. 2014).

Semesterweise wird die Job- und Fortbildungsmesse in Hamburg im Rahmen der größten interdisziplinären Berufsmesse Norddeutschlands im Zeitraum vom 1. bis 2. April veranstaltet. Mehr als 100 Firmen sind auf der Jobbörse präsent und stellen sich und ihre Angebote vor. Von kaufmännisch über technisch bis hin zu medizinisch - hier in Hamburg können Sie interessante Arbeitsplätze vorfinden.

Im Jänner finden alljährlich die Hamburger Jobbörsen statt. Abgesehen von der Vorstellung vieler regional ansässiger Firmen und der Platzierung von freien Stellen in Hamburg können die Messebesucher noch mehr erwartet werden. Eine kostenlose Bewerbungsmappenprüfung erleichtert die Arbeitssuche, auch der Bewerbungsfotoservice und die spannenden Vorträge sollen den Mitarbeitern in Hamburg bei der Arbeitssuche helfen.

Mehr zum Thema