Job Umschulung

Umschulung

Die neue Stelle muss nicht die gleiche sein wie die alte: Sie will vom Jobcoach wissen, ob sie ihren besser bezahlten Job jetzt kündigen soll. Suchen Sie ein Praktikum für Ihre Umschulung? Beruf - Kann ich mit 32 noch eine Umschulung machen? - Karrieremöglichkeit

Erst mit der Entbindung ihres Sohnes entdeckte Alexandra P. ihren Beruf. Von dem Jobcoach will sie wissen, ob sie jetzt ihren besser dotierten Job aufgibt. Seitdem meine Tocher vor sechs Monaten geboren wurde, weiss ich plötzlich, was ich wirklich will: Mein grösster Traum ist es, Geburtshelferin zu werden!

Nach der Babypause denke ich darüber nach, meinen festen Arbeitsplatz aufzugeben und eine Hebammenausbildung zu starten. Meine zweite an alle Spitäler und Praxen, die immer verzweifelter nach Geburtshelfern Ausschau halten und für die Sie jetzt Hoffnungen machen: Sie können jedoch angesichts der beschriebenen Familiensituation Ihre Aufmerksamkeit auf alle möglichen Trugbilder (die von Ihnen betreute Entbindung! Das Kind! Die Glückshormone!) richten und die Entscheidungen jetzt mit einem klaren Gesichtsausdruck treffen.

Ein dreijähriges Praktikum an einer Geburtshelferschule leitet den Einstieg in den Berufsalltag ein. Sie ist mühsam, geht weit in meine freie Zeit und wird trotz des Fehlens von Geburtshelfern schlecht entlohnt. Deshalb sind viele selbstständige Geburtshelferinnen auf der Suche nach einer festen Stelle. In Anbetracht dieser nüchternen Tatsachen ist es nicht verwunderlich, dass es sich bei Geburtshelferinnen um reine Frauenberufe handelt.

So machen es Geburtshelfer. Es gibt mehr als nur eine liebende und fachkundige Geburtshelferin, die sich drei Mal in der Nacht aus dem Schlaf legt, an die Seiten einer Schwangeren rennt und mit ihr die folgenden 24h durchhält.

Was, wenn der Boss mich nicht für verrückt hält? Nach einer Operation ist die Mitarbeiterin im Krankheitsfall, aber ihr Vorgesetzter will das nicht dulden. Die Situation für den Job-Coach ist klar. SZ-Reader Leon P. ist ein junger Manager und verzweifelt: Seine alten Angestellten wollen, dass alles gleich ist.

Er will vom Jobcoach wissen, ob er es seinem Boss erzählen kann und ob es einen Weg zurück gibt.

Auch interessant

Mehr zum Thema