Installateur Ausbildung Gehalt

Ausbildungsvergütung für Installateure

Gehälter als Installateur in der Ausbildung. Der Gas- und Wasserinstallateur hat diesen neuen Ausbildungsberuf im Zuge der Neuordnung dieses Ausbildungsgebietes ebenfalls aufgenommen. Installateur - Gehalt und Einkommen Während der Schulung lernen Sie den Umgang mit unterschiedlichen Hilfsmitteln und die fachgerechte Montage von Blechen auf Dach und Fassade. Da Sie eine oder zwei Tage lang auf Reisen sind, können Sie auch mit Gehaltszulagen rechnen. Im Alter von dreieinhalb Jahren ist die Ausbildung zum Installateur recht lang, daher ist es natürlich gut, eine Ausbildungsbeihilfe zu erhalten.

Man kann im ersten Jahr mit 600 bis 650 Euros pro Tag und im zweiten Jahr bereits zwischen 640 und 660 Euros pro Tag einkaufen. Und auch im dritten Jahr fügt Ihr Auftraggeber etwas hinzu, und so erhalten Sie etwa 710 bis 740 EUR. Im letzten Jahr sind 750 bis 770 EUR pro Kalendermonat geplant.

Wie schon gesagt, gibt es Bonusse, wenn man lange Zeit auf der Versammlung ist und abends nicht nach Haus kommt. Auch nach der Ausbildung sind Kollektivverträge und Prämien möglich. Wenn Ihr Gehalt dem Tarifvertrag folgt, erhalten Sie (in NRW ab 2016) rund 2050 EUR Bruttolohn zu Beginn Ihrer Karriere.

In den ersten vier Jahren Ihrer Berufslaufbahn sind Gehaltssteigerungen zwischen 50 und 100 EUR pro Jahr geplant. Sie erhalten also bereits ab Ihrem vierten Arbeitsjahr 2500 EUR netto. Übrigens, grob heißt das, dass Sie noch Steuer und Versicherungen einbehalten müssen. Wenn Sie zu Montagen gehen, erhalten Sie auch nach Ihrer Ausbildung einen Bonus und können Ihr Gehalt erhöhen.

Wenn du deinen Herrn in der Hosentasche hast, ist dein Gehalt betroffen. Der Mindestbetrag beträgt jetzt zwischen 2560 und 2700 EUR netto. Die Löhne betragen dann bis zu 4000 EUR pro Tag netto.

Gaswasserinstallateur: Gehalt und Ausbildung

Sie als Installateur haben einen verhältnismäßig gesicherten Arbeitsort, denn wo immer etwas errichtet oder renoviert wird, müssen neue Rohre verlegt oder repariert werden. Auf dieser Seite finden Sie alles, was zu den Aktivitäten eines Monteurs zählt, welche Ausbildung Sie benötigen und welches Gehalt Sie haben. Und was ist ein Installateur? Meistens wird ein Installateur zusammen mit dem Gebiet, für das er verantwortlich ist, benannt.

An manchen Stellen sind Installateure ein Synonym für Installateure, aber das ist nicht korrekt, weil ein Installateur Metallobjekte anfertigt oder instand setzt und der Installateur sie installiert. Seit 2003 gibt es zudem einen Lehrberuf zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. 2. Dazu gehören unter anderem die Aktivitäten eines Errichters.

Seit 2003 finden alle, die Installateur werden wollen, diesen Berufsstand unter dem Namen Anlagenmonteur. Der Gas-Wasser Installateur muss daher mit der Solar- und Klimaanlagentechnik und anderen Fachgebieten vertraut sein. Der Ausbildungsgang ist in der Regel 3,5 Jahre lang und schließt mit einer Meisterprüfung ab, wenn er in einem handwerklichen Unternehmen stattfand. Diese ist wie die meisten Ausbildungsgänge auch eine duale, d.h. mit einem betrieblichen Praxisanteil und einer Theorieausbildung an einer Landesberufsschule.

Bei einer überdurchschnittlich guten Note kann die Ausbildung um sechs Monate gekürzt werden. In der Regel ist der Lehrbetrieb, in dem ein künftiger Gas-Wasserinstallateur erlernt, bereits auf ein spezielles Fachgebiet vorbestimmt. In der Regel hat die Fachrichtung nur einen minimalen Einfluss auf die Testanforderungen, aber um so mehr auf das Wissen, das der Installateur später in seiner Arbeit einsetzen kann.

Der Weg vom Handwerker zum selbständigen Handwerker oder Kundenbetreuer zum Senior Installateur führt über die Jahre. Oberhalb davon steht der Handwerksmeister, für den eine Meisterprüfung zum Installateur und Heizungsbauer absolviert werden muss. Besonders bei den Monteuren macht sich der Mangel an Fachkräften bemerkbar. Schon seit Jahren wird versucht, mehr Auszubildende für diesen Ausbildungsberuf zu interessieren.

Aber das veraltete Image des Experten für Erdgas, Trinkwasser, Sch.... ist vom heutigen Arbeitstag eher wenig beeindruckt. Die Aufgabenstellung eines Monteurs wird immer vielfältiger. Monteure und Anlagenmonteure werden wohl immer gebraucht. Erneuerbare Energieträger werden von Jahr zu Jahr für den Installateur immer bedeutender. Sie als Installateur können Ihre Umwelt und die Menschen, die dort gut wohnen, besser verstehen.

Die meisten Monteure wissen es im Lauf der Zeit zu würdigen, dass sie einen Überblick über zahllose private Haushalte erhalten, der in keinem anderen Bereich möglich wäre. Wenn und wie lange Sie als Gas-Wasser-Installateur tätig sind, hängen Sie ganz von Ihrem Unternehmen ab. Im Regelfall fängt der Werktag eines Monteurs sehr zeitig an.

Sie als Installateur sind dafür zuständig, dass grundlegende menschliche Bedürfnisse erfüllt werden können: Hitze und Spritzwasser. In der Ausbildung erhöht sich das Gehalt von mindestens 450 EUR auf höchstens 615 EUR. Sie als Installateur haben auch den Vorzug, dass Sie sich selbst um die Technologie in Ihrem Hause oder Ihrer Ferienwohnung kÃ?mmern können und wissen, wie Sie mit der Installation Kosten einsparen.

Mehr zum Thema