Ingenieur Studium

Techniker-Studien

Wer Mathematik, Physik, Chemie und Informatik in der Schule genossen hat, dem passt ein Ingenieurstudium gut. Ingenieursstudium ist eines der härtesten und beliebtesten Fächer in Deutschland. Sie können Ingenieur werden, indem Sie an einer Universität, Technischen Universität, Fachhochschule, Privatuniversität oder Berufsakademie studieren. Wenn Sie sich für eine Zukunft in diesem Bereich entscheiden, haben Sie eine große Auswahl an Studiengängen.

Techniker sind gesucht

Herzlich wilkommen bei der besten Anlaufstelle für Infos zu ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen! Sie finden hier nicht nur alle Universitäten in Deutschland, die ein Ingenieurstudium bieten, sondern wirklich alles, was Sie für eine gut konzipierte Studienauswahl benötigen: einen Gesamtüberblick über die enorme Bandbreite an Studiengängen, alles Wissenswerte über Bewerbungen, Anforderungen, Lernformen und Erlebnisberichte sowie einen Blick in die Arbeitswelt.

Die große Übersicht über Anforderungen, Studiengänge, Berufsaussichten, Gehälter, Erfahrungen und andere Informationen zum Engineering. Sämtliche Universitäten mit ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen in einer Datenbasis zusammengefasst - die Suche nach dem passenden Ingenieurdiplom wird zum Kinderspiel! 3. Welches duale technische Studium es gibt, wie es funktioniert und wie man einen Platz an der Universität bekommt. Hier erfahren Sie, welche Berufe es im Bereich Technik gibt und wie man was wird.

Sie suchen einen zukunftssicheren Studiengang, der Ihnen vielfältige Entwicklungschancen bietet? Als Maschinenbauer entwickelt und produziert er komplizierte Systeme? Ein Ingenieursstudium ist dann sicher das Passende für Sie. Es gibt in Deutschland mehrere hundert unterschiedliche Ingenieurstudiengänge. Die Bandbreite ist so groß, weil Techniker in den verschiedensten Arbeitsbereichen eingesetzt werden.

Ob Kfz-Elektronik oder Medien-Informatik - wer sich für Technologie begeistert und sich von den teilweise großen Ansprüchen nicht irritieren läßt, kommt hier auf seine Kosten. Geeignete Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es bundesweit; fast jede (Fach-)Hochschule und (!) Hochschule bieten Studienprogramme für den Ingenieurnachwuchs an. Wer Freude an Technologie hat, gut in Mathe ist und sich für neue Techniken begeistert, für den könnte ein Ingenieursstudium das Beste sein.

Ja, das Studium ist nicht leicht, erfordert Leistungsbereitschaft und Ausdauer. Das zahlt sich aus: Techniker kommen meist rasch zur Arbeit, haben international Karrierechancen und werden besonders gut entlohnt. Da es so viele unterschiedliche Studienmöglichkeiten gibt, sollten Sie sich vor der Wahl eines Studiengangs genau über dieses Thema unterrichten. Aufmerksamkeitsstarke Recherchen mit unseren Beiträgen und den Websites der Universitäten sind die besten Voraussetzungen.

Wenn Sie dann noch die Beratertage und Tage der Tag der Offenheit der Universitäten oder Ausbildungsmessen nutzen, kann so gut wie nichts passieren!

Mehr zum Thema