Ihk Speed Dating 2016

Dating Ihk Geschwindigkeit 2016

einen Ausbildungsplatz kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2016/2017 zu finden. Trainee Speed Dating 2016 - IHK Stuttgart Umgebung Mehr als 100 Studenten aus dem Kreis Böblingen hatten sich kurz vor dem Start des neuen Ausbildungsjahrs 2016/2017 für die Schnelldatierung der IHK Bezirkskammer gemeldet, um einen Ausbildungsplatz zu bekommen. An der mit Hilfe der Arbeitsagentur Böblingen durchgeführten Maßnahme der IHK beteiligten sich zwölf Firmen aus Wirtschaft, Handwerk und Dienstleistung.

Bereits zum zweiten Mal hat die IHK nach einer gelungenen Uraufführung im vergangenen Jahr das Speed Dating organisiert. Während der zehn Minuten dauernden Interviews hatten die beteiligten Kinder die Gelegenheit, sich bei mehreren Betrieben zu präsentieren und ihre Bewerbungsunterlagen einzureichen. In den Kurzinterviews mit bis zu 16 Schülern konnten sich die Betriebe einen ersten Überblick über die Antragstellerinnen und Antragsteller machen und sie bei Bedarf zu einem ausführlichen Bewerbungsgespräch oder einem Schnupperpraktikum einladen und ihre noch zu besetzenden Ausbildungsplätze ausfüllen.

Von den Betrieben der Auszubildenden wurden 21 Lehrberufe ausgeschrieben, darunter unter anderem Industriekauffrau/-mann, Bürokauffrau/-mann, Verfahrensmechanikerin für Naturstein, Verfahrensmechanikerin für die Stein- und Erdbauindustrie, Technische Produktdesignerin, Industriemechaniker/-in, Kaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Parfümerie und Handel, Fachinformatiker/-in für Anlagenintegration, Fachinformatiker/-in, Beton- und Stahlbetonbauer/-in, Maurer/-in, Elektroniker/-in für Gebäudeautomation, Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachmann/-frau und Koch/-in. Die Trainee Speed Dating ist Teil eines umfangreichen Beratungs- und Veranstaltungsangebotes der IHK Böblingen zur Verstärkung der Doppelausbildung im Kreis und zur mittel- bis langfristig angelegten Förderung von Fachkräften.

Trainee-Speed-Dating: Wie es geht

Bei der Trainee Speed Dating haben Studenten und Firmen exakt zehn Minuten Zeit, sich zu überreden. Danach wechseln Sie zum nächstfolgenden Termin mit der nächstfolgenden Firma. Beratung und verschiedene Rahmenprogramme ergänzen die Veranstaltungen. Das Registrieren und Erstellen des Unternehmensprofils und der Ausbildungsangebote findet einmal statt. Sie erhalten vor der entsprechenden Messe eine ausführliche Liste der Teilnehmer auf elektronischem Wege zugesandt.

Mit dem Ausbildungsscout haben Sie die Chance, Ihre Suche nach Beruf, Beruf oder Bezirk einzuschränken. Es werden Ihnen nur Firmen gezeigt, bei denen Sie auch kostenlose Termine buchen können. Die Pfadfinderin oder der Pfadfinder wird Ihnen auch alternative Angebote aufzeigen, die auch für Sie von Interesse sein werden. Sie erhalten kurz vor Veranstaltungsbeginn Ihren individuellen Zeitplan per E-Mail.

Da wir Sie auch per E-Mail über alle wichtigen Neuerungen auf dem Laufenden halten, ist es für Sie besonders interessant, Ihre Mails zu überprüfen. Noch bis zum Tag der Messe kommen immer wieder neue Aktionen hinzu. Ein Blick in die Ausbildung ist lohnenswert.

Mehr zum Thema