Ihk Lehrstellenbörse Karlsruhe

Lehrstellenbörse Ihk Karlsruhe

Ausbildungsbörse für junge Menschen - Wirtschaft Die Grundlage für eine gelungene Karriere ist die Berufsausbildung in einem staatlichen Fach. Sie haben sich sicherlich schon über die einzelnen Berufe orientiert oder ein entsprechendes Berufspraktikum durchlaufen. Sie suchen den richtigen Ausbildungsplatz? Wo finde ich das für mich geeignete Pauschalangebot?

Suchen Sie einen Lehrplatz in Ihrer Region. Welche Profession steht Ihnen gut? Informieren Sie sich, welcher Berufsstand Ihren Wünschen und Schwächen gerecht wird. Sowie den Lehrplatz selbst. Sehr leicht: Mit Ihrer eingetragenen E-Mail-Adresse gelangen Sie auf Ihre eigene Homepage. Darüber hinaus enthält die Homepage: "Die aktuellsten Ausbildungsplätze", "News", den "Beruf der Woche" und die "Top 10", die derzeit die zehn populärsten Lehrberufe in der Ausbildungsplatzbörse auflisten.

Möglich ist die Suche überregional oder überregional (innerhalb eines Radius) nach dem Kriterium Berufsstand oder Berufsgruppe/ Postleitzahl/ Radius; bei der Fortgeschrittenensuche sind auch die Suchkriterien Ausbildungsjahr/Berufsabschluss verfügbar. Der Austausch nutzt sechs Kompetenz-Gruppen, um geeignete Karriereziele herauszufiltern und einzugrenzen. Wenn Sie möchten, können Sie sich per E-Mail über geeignete Offerten informieren und erhalten.

Sie entscheiden auch, ob Ihre Bewerbung für Firmen mit geeigneten Offerten ersichtlich ist. In der Ausbildungsplatzbörse finden Sie umfassende Angaben zu den Lehrberufen. Klicken Sie sich durch die Lehrstellenbörse.

Ausbildungsportal

Lehrbetriebe können ihre Ausbildungsplatzangebote publizieren. Der Lehrstellenbörse "lebt" - das heißt, es kommen jeden Tag neue Stellen hinzu, sie können aber auch ausgebucht werden. Der Beratungstermin findet nach Voranmeldung in Karlsruhe immer am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr, in Baden-Baden immer am Mittwoch in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr statt.

Ausbildungsbörse - Informationen für Betriebe - Branche

Firmen können über einen Usernamen (IDENT-Nr.) und ein Kennwort auf Ihr Benutzerkonto und Ihre Offerten zurückgreifen. Beim Anlegen des Kontos sind die bestehenden Basisdaten (Adresse, Trainingsberechtigung) bereits vordefiniert. Sie können von den Firmen gepflegt und ergänzt werden, z.B. eine eigene Kontakt-E-Mail-Adresse des für die Schulung verantwortlichen Personals oder das Firmenlogo.

Für eine standardisierte Auflistung einer grösseren Zahl von Offerten ist es möglich, eine Schablone zu erstellen, auf deren Grundlage alle Offerten komfortabel und Zeit sparend aufgelistet werden können. Erklärungen zu den einzelnen Felder und deren Inhalt können Sie dem Benutzerhandbuch entnehmen. Unter " Notizen " findet sich immer das aktuellste Manual mit den wesentlichen Angaben unter "Hilfe zum Setzen von Angeboten".

Die Anleitung befindet sich in der rechten Kolonne im Download-Bereich. Besonders gut eignet sich die Niederlassungsverwaltung für Betriebe, die ihr Ausbildungsangebot nicht auf eine einzige Ausbildungsregion begrenzen wollen, sondern landesweit oder landesweit nach Praktikanten Ausschau halten wollen. Die Gesellschaft kann die Wartungs- und Inspektionsrechte für Offerten auf andere Firmen oder Bereiche abtreten. Auszubildende, deren Bewerbungen mit der angebotenen Position übereinstimmen, werden den Betrieben in ihrer Angebotliste angeboten.

Bewerbungen für Ausbildungsplätze können auf Anfrage automatisch per E-Mail abgefragt werden. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Benutzerhandbuch, Abschnitt "Geeignete Bewerber". Der Ausbildungsplatzaustausch ist an das BIBB angebunden. Auf diese Weise erhalten Firmen Zugriff auf alle berufsrechtlichen Regelungen. Der Button "Auf einen neuen Ausbildungsplatz bewerben" steht in der Zentrale nicht mehr zur Verfügung.

Unter" Weitere Informationen" steht Ihnen ein Downloadformular zur Verfügung, mit dem Sie einen neuen Lehrberuf anlegten. In der Lehrstellenbörse können Sie ab jetzt Praktika anheuern. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im jeweils gültigen Benutzerhandbuch unter "Weitere Informationen".

Auch interessant

Mehr zum Thema