Ihk Berlin Ausbildung

Ausbildung bei Ihk Berlin

Kontaktperson in der Ausbildungsberatung Ausbildungsberater auf einen Blick. sind für die Jugendlichen und sollten für die duale Ausbildung werben. Die IHK Berlin will Reformen: Keine Fortschritte im Lehrlingsdilemma - Ökonomie

Mindestens acht von zehn Unternehmen gaben dies in einer Befragung der Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK) an - aus ihrer Perspektive ist diese Unwissenheit der Hauptgrund für das Dilemma. Das hat IHK-Geschäftsführer Jan Eder am vergangenen Wochenende in "dramatischen" Bildern zum Ausdruck gebracht: Auch im vergangenen Jahr haben sich wieder weniger Absolventen um einen Ausbildungsplatz beworben (2017: 20816), so dass weniger Ausbildungsverträge mit etwas mehr Lehrbetrieben abgeschlossen wurden und letztendlich 1197 Stellen ausblieben.

Eder forderte vor einem Jahr eine "bildungspolitische Reformagenda". Schulische Einrichtungen sollen ihre berufliche Orientierung stärken. "Aus diesem Grund organisiert die IHK Infoabende für Familien, da sie die wichtigsten Kontakte für die jungen Menschen sind und die Ausbildung fördern sollen.

Er hatte das Projekt in Salzburg besichtigt und dem Bundesrat vorgeschlagen. Das steht im Koalitionsabkommen von Berlin. Das sollte zwar eine Aufgabenstellung der Jugendberufsverbände wie in Hamburg sein, aber die Verbleibsstatistik wird es laut Eder vorläufig nicht sein. Wir wollen uns zuerst andere Lösungsansätze ansehen", sagt Eder. Ähnlich wie in Hamburg soll auch in Berlin die Konkurenz der OSZ-Mittelpunkt sein.

Der dualen Ausbildung muss Priorität eingeräumt werden. Immer wieder bemängeln die Unternehmen die fehlende Reife der Antragsteller, wofür aus Sicht der Industrie- und Handelskammer auch die Schule verantwortlich ist. "Es geht oft auch um die Grundrechenart oder die Multiplikationstabellen", sagte Eder. Aber es war auch deutlich, dass Unternehmen noch mehr für sich selber Werbung machen mussten - und dass neben Incentives wie einem Handy der entscheidende Faktor die Auszahlung war.

Titelseite

Die IHK Berlin nutzt die Dienstleistungen der Firma aus Hamburg https://www.etracker. Zum Einsatz kommen so genannte Cookie's, die eine statistischen Auswertung der Benutzung dieser Webseite durch ihre Nutzer sowie die Darstellung von nutzungsbezogenen Inhalten oder Werbemitteln erlauben. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die vom Internet-Browser auf dem Gerät des Benutzers abgelegt werden. etracker-Cookies beinhalten keine Information, die eine Identifizierung des Benutzers ermöglicht.

Weil uns die Vertraulichkeit unserer Nutzer besonders am Herzen liegt, wird die IP-Adresse bei uns so früh wie möglich in anonymisierter Form erfasst und Login- oder Geräte-IDs bei uns in einen einmaligen und nicht personengebundenen Key umgerechnet.

Sie werden von uns nicht für andere Zwecke genutzt, mit anderen Informationen kombiniert oder an Dritte weitergegeben. Hier gelangen Sie zur IHK Berlin: Fasanenstrasse 85, 10623 Berlin, Telefon: +49 30 31510-0, E-Mail: service@berlin.ihk.de. Die IHK Berlin nutzt die Dienstleistungen der Firma aus Hamburg https://www.etracker.

Zum Einsatz kommen so genannte Cookie's, die eine statistischen Auswertung der Benutzung dieser Webseite durch ihre Nutzer sowie die Darstellung von nutzungsbezogenen Inhalten oder Werbemitteln erlauben. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die vom Internet-Browser auf dem Gerät des Benutzers abgelegt werden. etracker-Cookies beinhalten keine Information, die eine Identifizierung des Benutzers ermöglicht.

Weil uns die Vertraulichkeit unserer Nutzer besonders am Herzen liegt, wird die IP-Adresse bei uns so früh wie möglich in anonymisierter Form erfasst und Login- oder Geräte-IDs bei uns in einen einmaligen und nicht personengebundenen Key umgerechnet.

etracker verwendet sie zu keinem anderen Zweck, kombiniert sie mit anderen Informationen oder gibt sie an Dritte weiter. Hier gelangen Sie zur IHK Berlin: Fasanenstrasse 85, 10623 Berlin, Telefon: +49 30 31510-0, E-Mail: service@berlin.ihk.de. Ihr Entscheid wird in einem rechtssicheren Cookie in Ihrem Webbrowser abgelegt.

Mehr zum Thema