Ihk Ausbildungsbörse

Ausbildungsbörse Ihk

Das Portal der IHK-Ausbildungsbörse ist ein Portal für freie Ausbildungsplätze. Die Suche nach einem bestimmten Beruf oder einer bestimmten Berufsgruppe Arbeitgeber können die IHK-Ausbildungsbörse nutzen, um ihre Suche nach dem richtigen Auszubildenden effizienter zu gestalten. Sie können auch mehr über den Beginn Ihrer Ausbildung erfahren: Bei der App für die IHK-Ausbildungsbörse stehen auch freie Ausbildungsplätze auf Smartphones und Tabletts zur Verfügung.

Ausbildungsportal

Es führt junge Menschen und Firmen in ganz Deutschland zusammen und fördert die Suche nach ihrem Traumjob. Nach wie vor helfen sie Firmen in einer Zeit des Bevölkerungswandels, weitgehend unentdeckte Tätigkeiten einer breiteren Öffentlichkeit nahe zu bringen. Schon heute müssen die IHKen in immer mehr Bundesländern ermitteln, dass Betriebe einen krassen Lehrstellenmangel vorbringen.

Jahr für Jahr zeigen Untersuchungen des DIHK, dass es oft nicht mehr möglich ist, Ausbildungsstellen mit passenden Bewerberinnen und Bewerbern auszufüllen. Das Ergebnis: In wenigen Jahren werden ganze Lehrlingsklassen ausfallen - die Facharbeiter von morgen. Das Zusammentreffen von ausbildenden Betrieben und ausbildungsinteressierten jungen Menschen wird daher immer bedeutender.

Ausschlaggebend dabei ist, dass die Hindernisse für junge Menschen und Firmen so niedrig wie möglich sind. Die Betriebe wollen ihre Dienstleistungen einfach und bequem erbringen, junge Menschen wollen einfach und bequem einen offenen Ausbildungsplatz haben. Mit der neuen Ausbildungsplatzbörse werden diese beiden Voraussetzungen in einem zeitgemäßen und effizienten Internetportal vereint, das einen umfassenden und überregionalen Einblick in alle Ausbildungsberufe der IHK bietet.

Bisher mussten Firmen, die auf überregionaler Basis tätig sind, auf die teils sehr verschiedenen Börsenplätze der jeweiligen Handelskammern zurÃ?ckgreifen. In der neuen IHK-Ausbildungsbörse werden alle IHK-Berufe auf einer deutschlandweit einheitlich gestalteten Basis dargestellt. Factsheets liefern Informationen zu den individuellen Berufsbildern, Videofilme und Bilder von typischen Berufssituationen vermitteln jungen Menschen einen ersten Einblick in den von ihnen gewünschten Job. Junge Menschen, die sich an der Wertpapierbörse anmelden, bekommen jeden Tag die aktuellsten Offerten per E-Mail und können selbst bestimmen, ob ihre Angaben auch den recherchierenden Firmen zugehen.

Sie müssen ihrerseits nicht die Einzelbörsen der jeweiligen IHK betreuen, sondern können ihre Standorte an zentraler Stelle anpassen und so besser gestalten und aufbereiten.

Berufsausbildung - Industrie- und Handelskammer Niederrhein

Mit dem dualen Ausbildungssystem ist eine Ausbildung in über 300 deutschlandweit bekannten Ausbildungsberufen möglich. Hier finden Sie die wesentlichen Angaben zu den Lehrinhalten, der Abschlussprüfung, dem Ausbildungsvertrag und den Leistungen der Bildungsberatung für rund 180 Berufe in den Branchen Wirtschaft, Handwerk und Dienstleistung im Landkreis Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve.

Die schulische und betriebliche Weiterbildung verschafft den Auszubildenden genaues und praxisnahes Spezialwissen und sammelt zugleich Berufserfahrung - optimal für einen gelungenen Berufseinstieg. Das ist die Funktionsweise der dualen Ausbildung: Lehrling und Lehrbetrieb schliessen einen Ausbildungsvertrag ab. Das Ausbildungsunternehmen bietet eine praktische Berufsausbildung an.

An drei bis vier Tagen in der Woche lernt und arbeitet der Auszubildende, was ihm auch im späteren Berufsalltag zugute kommt. Praktische Berufsausbildung wird durch eine berufsbildende Schule an etwa zwei Tagen pro Woche/Gruppe oder in Blockkursen über einen größeren zeitlichen Rahmen hinweg unterstützt. Das Training wird mit der Abschlußprüfung abgeschlossen.

In einigen Berufsgruppen ist dies in zwei Bereiche unterteilt und wird dann als erweiterte Abschlußprüfung bezeichnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema