Hotelmanagement Studieren

Studium Hotelmanagement

Hotelfachschule für Hotelmanagement| Informationen, Studien- und Karriereformen Sie interessieren sich für die Hotellerie und möchten Hotelmanagement oder Hotelmanagement studieren? Wir möchten Ihnen mit unserem Studienleitfaden bei der Auswahl Ihres Studiums behilflich sein. Ob Sie allgemeine Informationen suchen oder besondere Fragestellungen haben, z.B. zu Ihrer Anwendung, hier finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen!

Für das Hotelmanagement haben wir für Sie diverse Bereiche zusammen gestellt. Sie finden hier alle Informationen zum Thema Hotelmanagement: Anmeldung, NC, Finanzen, Praktika und vieles mehr. Hier finden Sie alle Informationen zum Doppelstudium Hotelmanagement, Gehälter und eine Übersicht der verfügbaren Studienplätze. Was gibt es in der Hotellerie nach dem Abitur?

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige wenige Funktionen vorstellen und Ihnen Hinweise zum Thema Vergütung erteilen. Studenten und Akademiker erzählen von ihren Erlebnissen während des Studiums und an der Universität. Hier haben wir für Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Studienrichtungen im Hotelmanagement zusammengetragen.

Hotel Management Studium: Inhalt, Gehälter & Anforderungen

Deshalb stehen die Anbieter von Wellnessanlagen, Vergnügungsparks oder Hotelanlagen immer wieder vor neuen Aufgaben. In der Hotelfachschule bereiten Sie sich vor allem auf eine Führungsaufgabe in der Hotellerie vor. Die theoretischen und praktischen Lerninhalte warten auf Sie in Ihrem Hotelmanagement-Studium. Im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Studiengänge werden Ihnen sowohl betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse als auch Spezialkenntnisse der Hotellerie und des Tourismus vermittelt.

Sie werden auch im Bereich des Marketings geschult, um Strategien für Ihr Haus zu erarbeiten und zu lernen, wie man ein Geschäft führt. Zusätzlich besuchen Sie z.B. die folgenden Kurse: Um Sie optimal auf Ihre zukünftige Arbeit in der Hotellerie und Touristik vorzubereiten, warten unter anderem die folgenden Kursinhalte auf Sie:

Einige Bildungseinrichtungen bieten auch die Möglichkeit, während des Studienaufenthaltes eine Spezialisierung zu wählen. Beispielsweise können Hotelbetriebe, das Finanzwesen in der Hotelbranche oder das Servicemarketing im Hotelmanagement ausgewählt werden. Wenn Sie Ihren Bachelor-Abschluss mit einem Master-Abschluss in Hotelmanagement oder Betriebswirtschaft abschließen möchten.

Sie können hier Ihre Fähigkeiten erweitern und sich für eine eventuelle Doktorarbeit bewerben. Das Fachgebiet Hotelmanagement ist in diesem Falle z.B. mit dem Restaurant- oder Touristikmanagement verknüpf. Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen der Spezialisierung Hotelmanagement im Zuge eines allgemeinen betriebswirtschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Studiengangs. Daneben gibt es auch betriebswirtschaftliche Studiengänge, die sich direkt auf die Hotellerie ausrichten.

Nähere Auskünfte zu den Inhalten erhalten Sie bei der entsprechenden Studentenberatung. Sie besuchen regelmässig Lehrveranstaltungen und Lehrveranstaltungen an der Universität, während Sie im Fernunterricht von zu Hause aus vor allem durch Studienhefte und Online-Lehrveranstaltungen lernen. Die IST University of Managment bietet einen Bachelor-Abschluss im Fachbereich Hotelmanagement an.

Damit qualifizieren Sie sich für leitende Positionen in der Hotellerie, in Gesundheits- und Wellnessanlagen oder Ferienclubs, wo Sie neue Freizeitaktivitäten für unsere Kunden planen oder die Mitarbeitenden führen. Der Regelstudiengang des Bachelorstudiums dauert zwischen 6 und 8 Jahren. Sie haben die Gelegenheit, ein Vollzeitstudium oder ein duales Studienprogramm zu absolvieren.

Sie besuchen in diesem Falle an gewissen Werktagen Schulungen und arbeiten für den Rest der Zeit in einem Betrieb. Im Rahmen Ihres Hotelmanagement-Studiums besuchen Sie Lehrveranstaltungen und Vorträge. Weil an den meisten Universitäten neben der theoretischen auch die praktische Berufsausbildung einen hohen Stellenwert hat, beinhaltet Ihr Curriculum in der Regel ein Betriebspraktikum oder ein Praktikumssemester.

Wenn Sie nach dem Abschluss einen Master-Abschluss anstreben, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern, sollten Sie weitere 3 bis 4 Jahre einplanen. Die Diplomarbeit erwartet Sie im vergangenen Jahr. Wenn Sie diese geschrieben und abgeschlossen haben, können Sie sich jetzt den Titel B. A. (Bachelor of Arts), M. A. (Master of Arts) oder M. Sc. (Master of Science) zuweisen.

Wenn Sie ein Hotelmanagement-Studium planen, müssen Sie eine Reihe von Zulassungsvoraussetzungen einhalten. In manchen Fällen erfordern Universitäten mehrere Jahre Berufspraxis oder mehrwöchige Vorpraktika in der Hotellerie. Wenn Sie keinen dieser Diplome in der Tasche haben, können Sie Ihr Hotelmanagement-Studium auch an einigen Bildungseinrichtungen mit einem Hauptschulabschluss, einer absolvierten Berufsausbildung und mind. 3 Jahren Praxiserfahrung beginnen.

In manchen Fällen können Sie auch eine Aufnahmeuntersuchung und ein Vorstellungsgespräch erwartet, in dem sich die Dozierenden von Ihrer Studienmotivation einbringen. Weil einzelne Lehrveranstaltungen oder ganze Lehrveranstaltungen in englischer Sprache unterrichtet werden, müssen Sie ggf. einen Einstufungstest ablegen und an einer Case Study arbeiten. Bei einem Masterstudiengang benötigen die Universitäten in der Regel einen Bachelorabschluss in BWL, Touristik oder einem angrenzenden Fachgebiet, den Sie mit einer Punktzahl von 2,5 oder besser abgeschlossen haben.

Im Hotelmanagementstudium beschäftigen Sie sich hauptsächlich mit Betriebswirtschaftslehrgängen wie Buchhaltung oder Finanzen, um später z.B. sauber kalkulieren zu können. Es ist auch ein großer Pluspunkt, wenn Sie fließend Deutsch sprechen, da dies die Lehrsprache einiger Lehrveranstaltungen oder ganzer Lehrveranstaltungen ist. Sie als Hoteldirektor stehen in ständigem Austausch mit Menschen - seien es Ihre Angestellten oder die Hotelgäste.

Wenn Sie später am Abend oder am Abend problemlos weiterarbeiten können, ist das Hotelmanagementprogramm genau das Richtige für Sie. Ob theoretisch oder praktisch - schon vor dem Schulabschluss stehen Sie vor der Entscheidung, ein Studien- oder Ausbildungsjahr zu starten. Das Fachhochschulstudium des Mittelstandes (FHM) offeriert zum Beispiel ein Doppelstudium, mit dem Sie den Bachelor-Studiengang Hotel- und Touristikmanagement abschließen und zugleich den IHK-Abschluss zur Hotelspezialistin oder zum Hotelspezialisten erlangt haben.

Im Hotelmanagementstudium bereiten Sie sich auf eine berufliche Laufbahn im In- und Ausland vor. Natürlich können Sie sich auch im Inland bewerben. Die meisten Ausbildungsgänge umfassen nicht nur die Hotellerie, sondern auch den Tourismus, so dass Ihnen eine Vielzahl von Management-Aktivitäten und -Firmen offen steht. Dazu gehören z.B: Ihre Hauptaufgabe als Hoteldirektorin ist es, Ihre Angestellten zu führen, die Gästewünsche zu verwirklichen oder neue Freizeitaktivitäten je nach Saison zu konzipieren und zu organisieren.

Je grösser das Unternehemen, umso grösser ist in der Regel das Einkünfte. Einige Privathochschulen und Berufsakademien in Deutschland führen den Lehrgang Hotelmanagement durch. Auch die SRH Hotel-Akademie Dresden oder die ADG Business School zum Beispiel bekommen gute Noten von den Auszubildenden.

Mehr zum Thema