Handwerkskammer Hamburg Lehrstellenbörse

Berufsausbildungsbörse der Handwerkskammer Hamburg

Ausbildungsplatzsuche Sie können hier ganz bequem Ihren gewünschten Ausbildungsberuf aus der geöffneten Auswahlliste wählen, indem Sie auf den kleinen Pfeile im Eingabefeld drücken. Über die Suchfunktion "Lehrstellensuche" können Sie dann alle verfügbaren Ausbildungsplätze in diesem Ausbildungsberuf abrufen. Außerdem können Sie im Eingabefeld "Ausbildungsbeginn" ein Termin eintragen ("01.08.2018" oder nur das Jahr 2018).

Dann werden alle Ausbildungsplätze ausgegeben, die zum vorgegebenen Datum oder später anlaufen.

Einen Ausbildungsplatz suchen

Auf dieser Seite erhalten Sie nicht nur kostenlose Ausbildungsplätze und Praktikumsplätze, sondern auch die fachliche Betreuung durch unsere Ausbildungsvermittler und damit wichtige Hinweise für einen erfolgreichen Auftakt. Begleiten Sie uns auf dem Weg zum Erfolg und setzen Sie unser Fachwissen für Ihren Berufseinstieg ein.

Das heißt für Auszubildende, dass Sie im Zuge unseres Ausbildungsplatzangebots die Gelegenheit haben, in einem Einstellungstest Ihre Deutschkenntnisse, Ihre Mathematikkenntnisse und Ihre Allgemeinbildung nachzuweisen. Als Nachweis für Ihre Leistung bekommen Sie dann ein Zeugnis, das Sie bei guter Leistung Ihren Unterlagen beilegen. Abhängig von Ihrem Berufswunsch können Sie auch an einem der beiden Bausteine teilnehmen: Der Prüfungstermin ist alle zwei Wochen jeweils am Mittwoch um 15.00 Uhr in der Handwerkskammer Hamburg, Saal 601.

Das vorgenannte Förderangebot der Handwerkskammer Hamburg ist für alle Antragsteller kostenfrei! Der Orientierungsleitfaden für Auswahlverfahren der Agentur für Arbeit hilft Ihnen bei der Vorbereitung auf den Einstellungstest bei der Handwerkskammer Hamburg. Der Prospekt beinhaltet viele Tips und Übungen für den Aufnahmetest. Sie ist auch bei der Karriereberatung der Agentur für Arbeit zu haben.

Suchen Sie einen Ausbildungsplatz in einem handwerklichen Betrieb in Hamburg? Schauen Sie dann in unsere Lehrstellenbörse. Installiere eine App - und finde einen Praktikumsplatz oder eine Ausbildung! Durch das breite Angebot an Berufen war es noch nie so leicht, einen interessanten Praktikums- oder Ausbildungsplatz zu bekommen. Der Trainingsplatz-Radar ist auf dem Apple iPhone und allen Android-Betriebssystemen lauffähig.

Sämtliche Stellenangebote der Praktikantenbörse und der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Hamburg werden auf dem Handy mit dem Lehrstellenradar angezeigt. Mit Hilfe der Radar-Funktion der App können auch Praktika und Ausbildungsplätze in Realzeit gesucht werden. Bei einem Rundgang durch die Innenstadt wird die Handy-Kamera lediglich justiert, kostenlose Praktikumsplätze und Ausbildungsplätze werden in der näheren Umgebung angezeigt.

Bei der Einstiegsqualifikation (EQ) handelt es sich um ein von der Arbeitsagentur finanzierter Langzeitarbeitsplatz, der sich über einen Zeitraum von sechs bis maximal zwölf Monaten erstreckt. Es wird angestrebt, nach dem Studium eine Lehre zu erlernen. Zahlreiche Unternehmen, die EQ-Stellen anbieten, nehmen die jungen Leute nach dem Studium auf. Ist das Unternehmen zustimmend, kann die Zeit für den Equalizer auch auf die Schulung angerechnet werden.

Junge Menschen unter 25 Jahren (in Einzelfällen auch ältere Menschen), die ihre Ausbildung noch nicht abgeschlossen haben und bis zum Stichtag 31. Dezember eines jeden Kalenderjahres keinen Ausbildungsstellenplatz finden, können an einer Grundqualifikation teilhaben. Auszubildende, die einen Lehrplatz suchen, haben die Chance, durch eine Grundqualifikation den Arbeitsplatz und das Unternehmen über einen langen Zeitraum zu erlernen. Das Unternehmen schliesst mit dem jungen Menschen einen Ausbildungsvertrag über die Erstausbildung ab.

Die Handwerkskammer Hamburg erteilt auf Anfrage ein Zeugnis. Bietet das Unternehmen einen Lehrplatz an, kann mit einer Aufnahme in eine Lehre gerechnet werden. Ist dies nicht der Fall, erhöhen die gewonnenen Kenntnisse und Fähigkeiten die Chance, einen Lehrplatz in einem anderen Unternehmen zu finden.

Bewerber, die an einer Grundqualifikation interessiert sind, müssen im Vorfeld abklären, ob sie Anspruch auf EQ über die Berufsberatungsstelle der AMS haben.

Mehr zum Thema