Gesundheitsberater Ihk

Der Gesundheitsberater Ihk

Berater für Gesundheit und Prävention Nutrition, - Erholung. Danach können Sie in Ihrer eigenen Beratungseinrichtung oder in Gesundheitseinrichtungen selbständig umfangreiche gesundheitliche Beratungen durchführen. Die Tätigkeit des Gesundheits- und Präventionsberaters ist einer von vielen neuen Berufen, die in den vergangenen Jahren im Gesundheitssektor hinzugekommen sind. Sie hat sich aus dem Wissen um eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner gesundheitlichen Situation herausgebildet, in der Ernährungs-, Entspannungs- und Bewegungsfragen sowie psychologisch-pädagogische und im weiteren Sinn ärztliche Fragestellungen nicht getrennt von einander zu betrachten sind. Dementsprechend sind Gesundheits- und Präventionsberater in Gebieten aktiv, in denen die Untersuchung von Gesundheitsfragen mit einer gesamtheitlichen Betrachtung des Menschen kombiniert wird.

Rechtlich gesehen sind Aktivitäten in der Gesundheits- und Präventivberatung von Aktivitäten im medizinischen Umfeld zu unterscheiden. Die Gesundheits- und Präventionsberater sind in den Themenbereichen Vorbeugung und Gesundheitserhaltung aktiv.

Beispiele sind medizinische Assistenten, (sozial-)pädagogische oder andere Berufsgruppen im Beratungs- oder Pflegebereich. Das Impulstraining eröffnet diesen Interessierten gute Chancen, sich Grundkenntnisse im Gesundheitswesen zu erarbeiten und darauf basierend weitere Erkenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte über unsere Website, per Telefon oder direkt.

Selbständige Umsetzung von Gesundheits- und Präventionsberatung / Gesundheits- und Präventionscoaching (Ernährungsberatung, Entspannungsprozeduren und Entspannungstraining).

? Gesundheitsberater Training & Preise IHK?

Gesundheitsfragen werden für viele Menschen immer wichtiger. Gesundes Wohnen, gesunde Ernährung und Prävention spielen für immer mehr Menschen eine immer wichtigere Rolle. Denn der Mensch wird immer wichtiger. Damit eröffnen sich auch für Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten möchten, interessante berufliche Aussichten. Eine sehr interessante Möglichkeit ist hier die Gesundheitsberaterausbildung.

Die Gesundheitsberater und Gesundheitserzieher folgen einem holistischen Konzept, das viele Menschen für ihre eigene Sicherheit wollen. Ein Gesundheitsberater betreut seine Kunden in fast allen Fragen der gesundheitlichen Förderung. Das Beratungsangebot ist sehr umfassend, vielfältig und folgt einem holistischen Konzept. Das Beratungsangebot umfasst zum Beispiel Ernährungsberatungen (mehr zum Training von Ernährungsberatern finden Sie hier), in denen individuelle Ernährungskonzepte entwickelt werden, oder Entspannungstrainings, zum Beispiel zur Stressreduktion oder zur Suchtvorbeugung.

Handlungsfelder können auch die Gesundheitserziehung und die Sensibilisierung in gesundheitlichen Seminaren, in der Pressearbeit oder bei Aus- und Weiterbildungsaufgaben sein. Dieses vielfÃ?ltige Aufgabenspektrum wird auch in der Gesundheitsberaterausbildung klar, in der die verschiedenen Schwerpunktsetzungen aufgeklÃ?rt werden und die auch wesentlich umfassender ausfallen als zum Beispiel die ErnÃ?hrungsberaterausbildung.

Die Gesundheitsberaterinnen und -berater betreuen ihre Kunden individuell oder in der Gruppe. Es kann aber auch in der Arbeitsmedizin eingesetzt werden. Vor allem Gesundheitsberater oder ein Angestellter mit einer Beraterausbildung sind für viele Betriebe besonders attraktiv, um die Zahl der kranken Arbeitnehmer so gering wie möglich zu halten. 2. Der Gesundheitsberater unterstützt die Kunden auch bei der Suche nach passenden (Fach-)Ärzten, Krankenhäusern oder anderen Institutionen, ärztlichen oder vorbeugenden Dienstleistungen.

Formvoraussetzungen für die Gesundheitsberaterausbildung ist bei einigen Anbieter ein Sekundarschulabschluss oder ein entsprechender Abschluß, Kenntnisse im ärztlichen Bereich oder im Gesundheitsdienst sind nicht nötig. Das Gesundheitsberatertraining ist breit angelegt und wendet sich in erster Linie an Menschen, die in ihrer früheren beruflichen Laufbahn aus einem gesellschaftlichen, ärztlichen, gesundheitsbezogenen oder schulischen Kontext stammen.

Hervorzuheben ist hier auch, dass Ernährungs- und Entspannungsberater die Schulung von Gesundheitsberatern kürzen können, da ihre Schulung als solche erkannt wird und sie nicht das dazugehörige Lehrmodul in der Gesundheitsberaterausbildung durchlaufen müssen. Verkäufer, die das Training für mehr als 4000 Euro bieten, sollten mit Bedacht berücksichtigt werden! Wenn Sie eine Weiterbildung zum Gesundheitsberater suchen, haben Sie mehrere Ausbaumöglichkeiten.

Da der Gesundheitsberater kein klassisches Ausbildungsfach ist, wird dies durch Angebote von privaten Bildungseinrichtungen ermöglicht. Das Training kann vollzeitlich, berufsbegleitend oder als Fernunterricht durchlaufen werden. Gerade im Vollzeitbereich gibt es viele zweifelhafte Ausbildungsanbieter, die eine mangelhafte Weiterbildung zu überhöhten Kosten anbieten, die sonst nirgendwo sonst zu finden ist.

Das Gesundheitsberatertraining ist auf 24 Monaten angelegt (Ernährungsberater und Entspannungserzieher können sich verkürzen), der Eintritt ist frei. Der Preis liegt bei rund 130 EUR pro Kalendermonat und ist damit wesentlich niedriger als bei einer Vollzeitausbildung. Zum Gesundheitsberatertraining gehört auch im Fernstudium isoliert die Präsenz-Seminare und VortrÃ?ge, die zum Teil freiwillige, aber zu empfeh-len sind.

Das Gesundheitsberatertraining wird bei erfolgreichem Abschluss mit eigenen Zeugnissen bescheinigt. Bei der BTB zum Beispiel sind dies gleich drei Bescheinigungen - neben der Bescheinigung der bestandenen Schulung als Gesundheitsberater werden auch der ErnÃ?hrungsberater und der EntspannungspÃ?dagoge durch Abschlusszeugnis bestÃ?tigt. Wird bei der IHK eine Weiterbildung zum Gesundheitsberater angeboten? Der Berufsbildungskatalog enthält keine Gesundheitsberaterausbildung.

Daher ist auch eine Gesundheitsberaterausbildung bei der IHK nicht möglich. Mit der BTB schließt er seine Gesundheitsberaterausbildung ab und kommt in den Genuß eines weiteren Mehrwertes. Diese Zertifikate sind von Experten hochgeschätzt. Ursächlich hierfür ist die bisherige Zusammenarbeit zwischen der BTB und der Deutsche Gesellschaft für Gesundheit u. Prävention e. V. Durch diese Zusammenarbeit gewinnt der Vertrag als Gesundheitsberater bei der BTB weiter an qualitativer Bedeutung.

Aufgrund der steigenden Beratungsnachfrage in den Bereichen Prävention und Gesundheitswesen haben Gesundheitsberater sehr gute Aussichten.

Mehr zum Thema