Gehalt als Azubi

Gehälter als Trainee

Gehälter Nach welchem Studiengang ist das höchste verfügbare Einstiegsgehalt? Wieviel Geld bekommen die Auszubildenden? Und was kommt als Trainee? Die folgenden Fragen und Hinweise, die wir während unserer Ausbildungszeit selbst zusammengetragen haben, sollen Ihnen den Einstieg ins Berufsleben vereinfachen. Was macht dein Gehalt?

Welches Honorar bekommt der Praktikant? Den Auszubildenden wird eine so genannte Ausbildungsbeihilfe gewährt. In den meisten Faellen ist der Betrag in Tarifvertraegen zwischen Arbeitgeberverbaenden und gewerkschaftlichen Organisationen wie z.B. ver. di ausgefuehrt.

Die Ausbildungsbeihilfe muss jedoch während der Ausbildungsdauer zumindest einmal pro Jahr erhöht werden. Außerdem wird festgelegt, dass die Ausbildungsbeihilfe "angemessen" sein muss. Besteht für Ihre Industrie kein Kollektivvertrag, bestimmen die verantwortlichen Behörden (z.B. Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer) in der Regel Richtlinien. Die Hans Böckler Stiftung gibt Ihnen einen Überblick über die Tarife und Ausbildungsfreibeträge der Industrie, wenn Sie wissen möchten, wie viel Sie während und nach Ihrer Berufsausbildung erwirtschaften werden.

Auszubildende, die mehr als 8.472 Euro pro Jahr erwirtschaften, unterliegen grundsätzlich der Einkommensteuer und dem solidarischen Zuschlag. Der Steuerbetrag richtet sich nach Ihrer Ausbildungsbeihilfe und der Einkommensteuerklasse. Vom Bruttolohn werden jedoch nicht nur Steuerabzüge vorgenommen - der größte Teil der Beiträge entfällt auf die Sozialversicherung. Wo erhalte ich mit all diesen Abschlägen extra Bares?

Zusätzlich zum Elterngeld können Sie bei der Bundesanstalt für Arbeit die Ausbildungsvergütung BAB beantrag. Sie können etwas an der Seite mit einem Mini-Job etwas dazuverdienen. Andere Optionen sind Bildungsdarlehen, mit denen Sie eine Lehre oder ein Studiengang finanziell unterstützen können. Aus Kostengründen sind oft auch Familienmitglieder dazu aufgerufen, teilweise Unterstützung zu leisten.

Wenn Sie während Ihrer Ausbildungszeit ernsthaft krank werden oder einen Arbeitsunfall haben und dadurch arbeitsunfähig werden, wird Ihnen Ihre Invalidenversicherung eine Pension auszahlen. Für Jugendliche gibt es zudem besondere Einstiegspreise, die einen Rundumschutz für wenig Geld bereitstellen. Sie haben als Studierender, Anfänger, aber auch als Selbständiger in der Regel keinen Förderungsanspruch, wenn Sie nicht mehr erwerbstätig sind.

Gemäß dem Zivilgesetzbuch (z.B. 823) müssen Sie für alle Schäden, für die Sie einzustehen haben, in vollem Umfang aufkommen. Weil Ihre rechtliche Verantwortung in der Regel unbeschränkt ist. Sie sind für sich selbst zuständig, aber auch für deren Familienmitglieder oder für deren Familien.

Dabei kann es sich um kleinere Beschädigungen wie z. B. den Sturz der Kamera Ihres Bekannten oder um größere Beschädigungen wie z. B. einen schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden handeln. Fragen Sie bei der Betriebshaftpflichtversicherung zuerst Ihre Erziehungsberechtigten, ob Sie während Ihrer Ausbildungszeit auch über sie versichert sind. Dies ist in der Regel so, wenn es sich um Ihre Grundausbildung handelts.

Mehr zum Thema