Gebäudereiniger Ausbildung Gehalt

Building Cleaner Training Gehalt

Und wenn Sie nicht schon nach einem Monat Ihr erstes Ausbildungsgehalt bekommen, werden Sie dann einen Besen essen? Gebaudreiniger/in Gehalt & Verdienst: Was verdient ein Gebäudereiniger in Ausbildung und Beruf? Rund um Ausbildung und Jobs in der Reinigung. Der Auszubildende durchläuft auf dem Weg zum Gebäudereiniger eine dreijährige technische Ausbildung.

Gebäudereinigung Gehalt und Ertrag

Sie verdienen im zweiten Jahr zwischen 690 und 770 EUR und im dritten Jahr zwischen 810 und 900 EUR. Zum Beispiel verdienen Sie für einen Meisterreiniger zwischen 2.700 und 3.100 EUR im Monat. Der Industriekaufmann kann bis zu 3.900 EUR kosten. Sie sehen, Fortbildung kann sich zahlen!

Gebäude-Reiniger (m/w) - Gehalt & Ertrag

Ihr Gehalt ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Karriere. Als Gebäudereiniger sind jedoch keine pauschalen Informationen über die Einnahmen möglich. Weshalb das so ist und welches Gehalt ein Gebäudereiniger in Ausbildung und Beruf verdient, erfahren Sie z.B. in der Gehaltsabrechnung. Ihr Gehalt in der Ausbildung richtet sich danach, ob Ihr Lehrbetrieb an einen Kollektivvertrag geknüpft ist, in welcher Industrie und in welchem Land Sie tätig sind.

Sind Sie in einem Unternehmen tätig, das einem Tarifvertrag unterliegt, ist Ihre Entlohnung als Gebäudereiniger im Vertrag festgeschrieben. Je nach Land und Industrie bestehen jedoch sehr verschiedene Tarifvereinbarungen. Nach Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung erhalten Auszubildende in ihrer Ausbildung zum Gebäudereiniger im Jahr 2017 im Durchschnitt die nachfolgend aufgeführten Auszubildenden. Wählen Sie bis zu 3 vergleichende Berufe aus und erfahren Sie, wie sich die Ausbildungsvergütung unterscheidet.

Ihre individuellen Ausbildungsinhalte als Gebäudereiniger können daher auch geringer sein! Hinweis: Einige Betriebe geben in ihren Stellenausschreibungen spezifische Informationen über Ausbildungsvergütungen an. Sie können sich auf dem Arbeitsmarkt über Ihr Gehalt informieren. Sie ist ausgebildete Gebäudereinigungsfrau und wird nach dem Kollektivvertrag für das Gebäudereinigungsgewerbe vergütet.

Nach den tariflichen Regelungen für das östliche Tarifgebiet hat Ursula seit Jänner 2016 folgenden Vergütungsanspruch: 585 EUR im ersten Ausbildungsjahr, 715 EUR im zweiten Ausbildungsjahr und 835 EUR im dritten Ausbildungsjahr. In Ihrem Arbeitsleben ist Ihr Gehalt als Gebäudereiniger von verschiedenen Aspekten abhängig. Hierzu zählen beispielsweise Arbeitserfahrung, Industrie und Arbeitsplatz.

Als Gebäudereiniger gelten vertraglich festgelegte Regelungen für Ihr Gehalt, wenn Ihr Auftraggeber an einen Kollektivvertrag geknüpft ist. Welche dies in Ihrem konkreten Falle ist, richtet sich beispielsweise nach der Industrie und der jeweiligen Gegend. Ihr Anfangsgehalt nach der Ausbildung richtet sich nach Ihrer Gehaltsstufe. Sie als ausgebildeter Gebäudereiniger werden voraussichtlich in die unterste Kategorie der Mitarbeiter mit einer abgeschlossenen Ausbildung eingestuft.

Abhängig von der jeweiligen Industrie sind Startgehälter zwischen 1.700 und 2.300 EUR netto möglich. Das sind beispielhafte Dienstleistungen für Gebäudereiniger in einigen Teilbereichen. Je nach Land, Industrie und Kollektivvertrag kann Ihr Einkommen also geringer oder größer sein.

Mehr zum Thema