Garten und Landschaftsbau Ausbildung

Gärtnerische Ausbildung

Sie suchen einen Gärtner mit Fachrichtung Gartenbau und Landschaftsbau? Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Informieren über Garten- und Landschaftsbau! Gärtnerausbildung EFZ - Garten- und Landschaftsbau (Grundausbildung) Fachgärtner für Garten- und Landschaftsbau errichten, pflanzen und unterhalten Gartenanlagen, Grünanlagen, Spielplätze und Sportstätten aller Arten. Sie nutzen unterschiedliche Geräte für die verschiedenen Aufgaben. Neben ihren Kenntnissen im Wegebau, auf dem Platz, in der Treppe und an den Wänden sind auch die Kenntnis der Pflanzung und Instandhaltung erforderlich.

Die Vielseitigkeit des Tätigkeitsfeldes ermöglicht es, sich nach eigenen Wünschen und Möglichkeiten zu orientieren.

Dekorationspflanzen, Mehrjahrespflanzen, Baumschulen, Garten- und Landschaftsbau. Das Training wird nach einem gemeinschaftlichen Ausbildungsplan ausgeführt. Gartenbauern wissen um den Bezug zwischen Pflanze und Umgebung, aber die Aktivitäten variieren je nach Spezialisierung.

mit dem Top-Trainer und Landschaftsgestaltung

Bildung erfahren! Gärtner, die sich auf Gartenbau und Landschaftsgestaltung spezialisiert haben, entwerfen Landschaftsbilder, indem sie professionell Grünflächen, Bäume, Sträucher, mehrjährige Pflanzen und Blüten pflanzen. Gärtner, die sich auf den Garten- und Landschaftsbau spezialisiert haben, sind vor allem in spezialisierten Garten-, Landschafts- und Sportplatzbauunternehmen tätig. Welche Aufgaben hat ein Gärtner im Bereich Garten- und Landschaftsbau? Welche Berufe erlernen Sie?

Als Gärtner lerne ich den Berufsstand eines Garten- und Landschaftsbauers. Welche Kenntnisse haben Sie in diesem Fach? Sie lernen, wie man mit der Pflanze umgeht, wie man sie pflegen und einpflanzen kann. Die Gestaltung von Wegen und Orten mit den unterschiedlichsten Werkstoffen ist auch eine der Hauptaufgaben eines Gartenbauers. Die praktische und theoretische Ausbildung zeigt Ihnen auch, wie Sie ein Hausdach errichten oder einen Gartenteich errichten.

Wieso haben Sie sich für diesen Job entschlossen? Denn der Berufsstand des Gartenarchitekten ist sehr vielfältig und hat einen engen Bezug zur Umwelt. Ich habe mich natürlich auch für diesen Berufsstand entschlossen, weil meine Mütter ihn auch im eigenen Betrieb ausübten. Welches sind die Voraussetzungen für diesen Berufsstand?

Wo haben Sie Ihren Ausbildungsbetrieb entdeckt? Weil meine Familie und ich uns darauf einigten, meine Ausbildung im Elternbetrieb nicht abzuschließen, arbeitete ich drei Tage lang (während ich noch in der Schule war) in einem anderen Kindergarten. Das Training läuft über drei Jahre. Es ist zu beachten, dass man als Garten- und Landschaftsbauer hoher körperlicher Beanspruchung unterworfen ist.

Und wie soll Ihre Berufslaufbahn nach der Ausbildung weitergehen? Ich weiß noch nicht, ob ich nach meiner Ausbildung bei meinen Eltern anfangen werde oder direkt zur Universität gehen und Garten- und Landschaftsbau in Erfurt studieren werde. Außerdem könnte ich eine Ausbildung zum Master oder Ingenieur machen, um mich später weiterbilden zu können.

Auch interessant

Mehr zum Thema