Friseur Ausbildung Gehalt

Ausbildungsvergütung für Friseure

Tipps & Anforderungen + Gehaltsinformationen finden Sie hier. Ihr Gehalt wird in jedem Fall im Ausbildungsvertrag vermerkt.

Wie viel Geld verdient der Friseur? - Gehaltsüberblick

Frisör Gehalt - Was verdient der Friseur? Sie interessieren sich schon lange für den Beruf des Friseurs und denken darüber nach, eine Ausbildung zum Friseur zu machen, wissen aber nicht, welches Gehalt Sie in absehbarer Zeit erwarten können. Sie sind dabei, den Arbeitsplatz zu wechseln und sind sich nicht sicher, welches Gehalt Sie mit Ihrem neuen Auftraggeber aushandeln sollen.

Einen Überblick über das Friseursalär finden Sie hier. Während der 3-jährigen Ausbildungszeit wird die Ausbildungsbeihilfe für zukünftige Friseurinnen und Friseurinnen in drei Schritten stufenweise und jährlich erhöht. Zudem variiert das Gehalt je nach Land und Friseursalon. Derzeit beträgt das Ausbildungsentgelt für Friseurinnen und Friseur im ersten Jahr der Ausbildung zwischen 394 und 407 Euro pro Monat, laut Lohnvergleich. de.

Für das dritte Ausbildungsjahr werden 596 bis 634 Euro bezahlt. Wenn Sie Ihre Friseurausbildung bestanden haben, können Sie als Friseurgehilfe tätig werden und ein entsprechend höheres Gehalt erhalten. Der Mindestlohn konnte vor der EinfÃ??hrung des Mindestlohns manchmal unter 1000 Euro Bruttolohn pro angefangenem Tag sein.

Jänner 2017 gab es bereits die erste Anhebung und der Minimallohn von 8,50 pro Arbeitsstunde wurde um 0,34 ? auf 8,84 ? erhöht. Mit 150 Stunden pro Tag beträgt das Startgehalt für den Friseur im Jahr 2017 mindestens 1.326 Euro pro Jahr. Abhängig von der Gegend und dem Friseursalon werden bis zu ? 1.800,- bezahlt.

Durch die mehrjährige Berufspraxis sowie Weiterbildung oder Spezialisierung steigt das Gehalt. Das ist sowohl Ihr Auftraggeber als auch Ihr Verhandlungsvermögen. Diejenigen, die jedes Jahr ihre Gehälter aushandeln, können ihre Gehälter regelmässig erhöhen, während Weiterbildung oder Verkaufssteigerungen als geeignetes Verhandlungsargument sind. Der Umstieg auf einen neuen Friseur oder auf die Film- und Theaterindustrie kann auch eine Gehaltserhöhung mit sich führen.

Spezialisierungen auf Kosmetika oder individuelle Beratungen eröffnen weitere Gehaltssteigerungsmöglichkeiten. Derjenige, der den Meisterschülerbrief in der Hosentasche hat, kann sein Gehalt auf bis zu 3000 Euro pro Monat erhöhen, wenn er weiter für einen Friseur tätig ist. Als nächster Baustein zur finanziellen Selbständigkeit folgt dann der eigene Friseur als selbständiger Friseur.

Generell kann jeder sein Gehalt als Friseur durch unterschiedliche Massnahmen verbessern. Diejenigen, die gute Leistungen erbringen und über einen zufriedenen Kundenstamm verfügen, bekommen nicht nur ein Tipp, sondern erhöhen auch regelmässig den Warenumsatz. Wer für einen Friseur arbeitet, der keine Dumping-Preise bietet, sondern für einen qualitativ hochwertigen Dienst und seine Angestellten entsprechend zahlt, wird von Anfang an davon profitiert haben.

Selbst wenn das Gehalt für den Friseur auf den ersten Blick verhältnismäßig gering ist, gibt es viele Wege, es zu verbessern und ein Gehalt zu erhalten, mit dem Sie sich wohlfühlen werden.

Mehr zum Thema