Freie Studienplätze Duales Studium 2017

Offene Studienplätze Duales Studium 2017

an denen es einige Wochen vor Semesterbeginn noch freie Plätze gibt. Prospektive Studierende - Das Duale Studium - Bachelor und Master - Studienberatung - Probevorlesungen - Entscheidung - Freie Studienplätze. Studiengang wählen:. Zum Wintersemester 2017/18 noch freie duale Studienplätze in Baden-Baden! wenn Sie sich noch um einen Studienplatz im jeweiligen Studiengang bewerben.

Berufakademie Ost-Friesland e.V. - BAO

Die Besonderheit des Studiums an der Berufakademie Ost-Friesland ist die Verbindung von praktischer Arbeit in einem Kooperationsbetrieb und der Lehre von wissenschaftlichen Inhalten an der Berufakademie. Das Studiensemester ist in theoretische und praktische Phasen unterteilt. Theoretische Phasen an der Hochschule und praktische Phasen im Betrieb wechselt sich ab und führt zu einer zukunftsweisenden und auf die Bedürfnisse der Ausbildungsbetriebe zugeschnittenen Weiterbildung auf hohem Niveau in Verbindung mit einem IHK-Diplom.

Dualer Studiengang Taxes & Auditing: Info

Genau das will Ihr Ausbildungsbetrieb: Das brauchen Sie für Ihre Hochschule: Ihr duales Studium und Ihre Steuerberater: Prüfungen: Berechnen, überprüfen & raten. Mehrwertsteuer, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer - im Doppelstudium Steuer und Wirtschaftsprüfung werden Sie in die Hintergründe des Steuerdschungels eingeführt. Sie lernen auf dem Weg zum Abschluss Ihres Studiums nicht nur die Grundzüge der Betriebswirtschaft, sondern vor allem, welche Arten von Abgaben es gibt, wie Finanz- und Buchhaltungswesen funktioniert und welche betriebswirtschaftliche Sachverhalte in Einzelfällen angewendet werden sollen.

Während Ihres 3-jährigen Doppelstudiums erwerben Sie das Know-how, um die Buchhaltung von Gesellschaften zu überprüfen, Jahresabschluss und Steuererklärung zu erarbeiten und Existenzgründer über die richtigen Unternehmensformen zu informieren. Typisch für den Studiengang Steuer- und Wirtschaftsprüfung sind zum Beispiel: Steuertheorie: Hier erfahren Sie alles über die unterschiedlichen Gesellschaftsformen und die jeweilige Besteuerung.

Auf der Tagesordnung steht auch die Steuerhöhe und die Wirkung von Kapitalanlagen. Die GbR oder GbR, Gewerbe- oder Einkommensteuer - hier erfahren Sie den exakten Unterschiedsbetrag! Sie lernen, wie Sie monatlich oder jährlich Gewinn- und Verlust-Rechnungen und Bilanz erstellt werden, die dem Steueramt vorlegt werden. Die Kosten- und Leistungsrechnung: KLR wird auch als interne Buchhaltung bekannt und unterstützt Firmen dabei, den Überblick über alle Geschäftsvorfälle zu haben.

Sie lernen, wie Sie Ausgaben und Einnahmen berechnen, um das Betriebsergebnis zu errechnen. Sie erwerben in zusätzlichen Kursen wesentliche Kernqualifikationen wie z. B. Projektleitung oder Teamarbeit. Sie können Ihre Sprachkenntnisse auch durch den Besuch von Business-Englischkursen oder einem Semester im Ausland verbessern. Doch nach dem Studium der Steuer- und Wirtschaftsprüfung ist das Ende der Geschichte noch lange nicht da.

Der zweite Baustein Ihres Studiums: die Praxis. Der Studiengang Steuer- und Prüfungsrecht kann als integraler Bestandteil der Lehre und Praxis studiert werden. Der Studiengang Bildungsintegration verbindet einen Bachelor-Studiengang mit einer Lehre. Sie sind nach drei Jahren nicht nur Bachelor of Arts, sondern haben auch einen Bildungsabschluss in der Hand. Die Steuer- und Wirtschaftsprüferausbildung kann mit einer Weiterbildung zum Steuerfachgehilfen verbunden werden:

Bei einem Steuerberater oder einer Prüfungsgesellschaft lernen Sie, wie Sie einen Jahresabschluss und eine Steuererklärung für Gesellschaften vorbereiten oder überprüfen. Die Struktur Ihres Doppelstudiums richtet sich ganz nach Ihrem Land und Ihrem Ausbilderbetrieb. Sie beginnen Ihre Lehre entweder schon vor dem Studium, so dass Sie einen großen Teil Ihrer beruflichen Bildung bereits vor dem Studium absolvieren, oder Sie befinden sich in Blöcken an der Hochschule oder im Betrieb.

Wenn Sie sich für ein praxisintegriertes Studium in den Bereichen Steuer- und Wirtschaftsprüfung entscheiden, sammeln Sie in mehreren Praktika im selben Betrieb wichtige Berufserfahrung. Schließlich haben Sie zwar keine berufliche Bildung, aber einen Abschluss als Diplom-Kaufmann und viel Praxiswissen. Wenn Sie Ihre Lehre bereits absolviert haben, ist das Doppelstudium teilzeitlich oder beruflich integriert: Sie werden also hauptberuflich in Ihrem Lehrberuf tätig sein und Ihr Bachelorstudium nachholen.

Sie betreuen Kunden selbstständig, prüfen deren Buchhaltung und erstellen die Steuererklärung. Aber auch in mittelständischen oder großen Betrieben sind Sie gefordert, wo Sie die Abteilung Finanzen mit Ihren umfassenden Kenntnissen im Bereich des Rechnungswesens und des Steuerrechts untermauern. Wer sich bereits während des Studienaufenthaltes intensiv mit dem Thema internationale Steuersysteme befasst und vielleicht gar ein Semester im Ausland verbracht hat, hat auch gute Aussichten.

Wenn Sie integriert studieren, erhalten Sie das übliche Monatsgehalt. Für einen praxisintegrierten Studiengang ist dies nicht gewährleistet, da das Institut Ihnen die Kosten nach freiem Ermessen erstattet. Aber Sie können sich glücklich schätzen und Ihr Betrieb zahlt Ihnen auch noch die Kursgebühren. Durchschnittliches Jahresgehalt: Duales Studium Steuer- und Wirtschaftsprüfung.

Auch interessant

Mehr zum Thema