Freie Ausbildungsplätze Oktober 2015

Offene Ausbildungsplätze Oktober 2015

Am 26. August 2016 beginnt das neue Ausbildungsjahr. Die Bundesregierung hat im Sommer 2015 die "geförderte Ausbildung" eingeführt.

Offene Ausbildungsplätze:: CJD School Schlaffhorst-Andersen-Bad Nenndorf

Sie interessieren sich für eine ganzheitliche Erziehung mit den Schwerpunkten therapeutische, pädagogische und musikalische Tätigkeit? inklusive eines für Sie organisierten Aufbautages. Die Kurse sind auf den Erfolg Ihrer Berufsausbildung und nach bestandener Abschlussprüfung auf Ihre individuelle Berufszukunft ausgerichtet. Sie haben als professioneller Stimm-, Sprech- und Bewegungsprofi gute Aussichten!

Geringere Bewerberzahlen, mehr Ausbildungsplätze

Die Tendenz setzt sich fort: Die Anzahl der Bewerbungen von Kindern und jungen Menschen um einen Lehrplatz bei der Arbeitsagentur München-Ahlen -Münster ist weiter gesunken. Da auch die regionalen Unternehmer mehr freie Ausbildungsplätze gemeldet haben, sind die Aussichten für die Antragsteller in diesem Jahr besonders gut. Die Betriebe und Behörden verzeichneten mit 3.835 freien Ausbildungsplätzen 40 Plätze mehr als vor einem Jahr und 71 mehr als im Jahr 2013/2014. 1,15 Ausbildungsplätze stehen jedem Antragsteller in rechnerischer Hinsicht zur Auswahl.

Die Arbeitsagentur Ahlen-Münster zählt im Monat Juli noch 909 Bewerbungen ohne Ausbildungsverträge oder andere Alternativen. Sie hatten noch 1.141 Ausbildungsplätze frei. Seit Oktober 2015 haben Betriebe und Behörden in Münster 289 freie Ausbildungsplätze an die Arbeitsagentur gemeldet. Dies sind 43 mehr als im Vorjahreszeitraum und 145 mehr als im Lehrjahr 2013 / 2014 "Das ist aus unserer Sicht eine sehr erfreuliche Entwicklung", erklärt Joachim Fahnemann, Geschäftsführer der Arbeitsagentur München Ahlen.

"Unternehmen, die sich für die Qualifizierung von jungen Menschen einsetzen, setzen auf ihre künftigen Facharbeiter und verschaffen sich ihren Vorsprung im Qualifizierungswettbewerb. "Weniger Nachwuchskräfte dringen bereits in den Lehrstellenmarkt vor", so Fahnemann. Seit Oktober letzten Jahres haben sich 1.284 Schüler und Studenten aus Münster um einen Ausbildungsstellenplatz bei der Arbeitsagentur beworben.

"Andererseits setzt sich der Abwärtstrend in Münster unvermindert fort", so Fahnemann. Schulabsolventen, die sich für einen Ausbildungsplatz entschieden haben, haben gute Aussichten, ihren Traumjob zu finden. In rechnerischer Hinsicht hatte jeder Münsteraner in diesem Jahr 1,78 Ausbildungsplätze zur Verfuegung. Noch kurz vor Beginn der Berufsausbildung gibt es eine große Anzahl an offenen Ausbildungsplätzen.

Die Bundesagentur für Arbeit bietet derzeit noch 654 Ausbildungsplätze an. Andererseits sind noch 418 Bewerbungen auf der Suche nach einem Ausbilder. Jugendliche, die sich für eine Berufsausbildung im Handel, im Groß- und Außenhandel, im Hotel- und Gastgewerbe oder im Friseurgewerbe begeistern, haben gute Aussichten. Darüber hinaus werden derzeit auch Ausbildungsplätze für Versicherungsmakler und Bürokaufleute angestrebt.

Die Arbeitsagentur Ahlen-Münster registriert zur Zeit 487 freie Ausbildungsplätze für den Landkreis Warendorf. Die Anzahl der Altbewerber ist damit gegenüber dem Jahr zuvor um 65 gestiegen. Gegenwärtig steht jeder noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz vor einer Vakanz. "Für die Ausbildungsanfänger bestehen in diesem Jahr gute Chancen", erklärt Joachim Fahnemann, Geschäftsführer der Arbeitsagentur München.

"â??Wer jetzt die bevorstehenden Ferien benutzt, um sich bei Betrieben aktiv und prÃ?sent zu beworben, kann durchaus noch Erfolge erzielen. Vor allem im Einzelhandel sind Ausbildungsplätze frei. Seit Oktober 2015 wurden von den Betrieben im Landkreis Warendorf 1.546 Ausbildungsplätze an die Arbeitsagentur Ahlen-Münster gemeldet, 3 weniger als im Vorjahr.

Gleichzeitig hat sich die Anzahl der Antragsteller leicht erhöht. Seit Oktober haben sich 058 Jugendlichen und jungen Erwachsenen um einen Ausbildungsplatz bei der Arbeitsagentur beworben, 6 mehr als im Vorjahr.

Mehr zum Thema