Fortbildung Umf 2016

Weiterbildung um 2016

Anwälte: 18. Juni 2016, 10:00 bis 17:00 Uhr. In Bielefeld, 22. Januar 2016. Dr.

Zübeyde Duyar. Der Anteil der Mädchen an den unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (umF) ist gering. 8 Kulturelle und traumatische Behandlung von Flüchtlingen und UMF. Die Jahre 2015 und 2016 sollen derzeit von Staat und Gesellschaft gemeistert werden.

Ausbildungsmöglichkeiten

Kernstück des Institutes ist die Übertragung unserer langjährig erworbenen Praxis- und Theorieerfahrung der interdisziplinären Mitarbeiter auf Spezialisten aller Fachrichtungen und Fachrichtungen, die mit Menschen mit Traumata zu tun haben. Bereits seit 2002 arbeitet das IQWiG in enger Kooperation mit dem DIPT ( "Deutsches Psychotraumatologisches Institut") und leitet seitdem regelmässig den DIPT-zertifizierten Lehrgang "Psychotraumatologie-Berater".

Darüber hinaus veranstaltet das IQWiG regelmäßig Lehrveranstaltungen zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen (Jahresflyer 2018). Unser Angebot richtet sich an Fachleute und Ersthelferinnen, die mit Menschen mit Traumata zu tun haben. Die Schulungen können auch als Inhouse-Events bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Bereits seit vielen Jahren ist unser Haus durch "Weiterbildung Hessen e.V." ausgezeichnet.

Weiterbildung durch den Refugee Council Berlin

Die Schulungen werden für die entsprechende Gruppe einige Woche im Vorfeld per E-Mail bekannt gegeben. Hier finden Sie die Unterlagen zu unseren bisherigen Schulungen: Unterstützt von der Senatsabteilung für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und für soziale Angelegenheiten und für Tdh. Referent: Dr. Karin Windt, Place4Refugees e.V. Mit freundlicher Genehmigung der Abteilung für soziale Angelegenheiten der Senatsabteilung für Eingliederung.

Schulung des Personals aus dem Asylbewerberheim Berlin. Dr. Georg Classen, Refugee Council Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Verein Multitude Berlin e.V. Ablehnung durch die Härtefallkommission - Welche weiteren Möglichkeiten gibt es? Regisseurin Andrea Würdinger und andere Workshops für die Initiativen Multiplikatoren e.V. für die Berlinerinitiative " Multiplikatoren e.V. ".

Nicht begleitete kleine Fluechtlinge - Maedchen im Visier

Der Anteil der Frauen an den alleinreisenden kleinen Flüchtlingen (umF) ist gering. Ist umF heute ein viel diskutierter Gegenstand in der Öffentlichkeit der Bildungshilfe, kommt die Lage unbegleiteter Flüchtlingsmädchen oft aus den Augen. Zugleich sollten geschlechterspezifische Gesichtspunkte oder eine Genderperspektive in der Anwendung von Lernhilfen berücksichtigt werden.

Was haben entflohene Frauen mit ihren Biografien und Lebensentwürfen zu tun? Inwiefern werden die Bildungsangebote wahrgenommen? Diverse Experten werden über ihre Erfahrung, methodische Ansätze und praktische Konzepte referieren. Das Symposium soll dazu dienen, eine Perspektive (einschließlich frauenpolitischer Strategien) für eine Mädchenbildung für alleinreisende Flüchtlinge zu eruieren.

Das Symposium fand am kommenden Donnerstag, den 14. September 2017, von 11:00 bis 16:30 Uhr am Studienort Schwalmstadt - Trier der Eidg. Schwalmstadt / Trier befindet sich zwischen Marburg und Kassel und ist mit dem Bus der Linie Frankfurt - Marburg - Kassel gut über die Linie Frankfurt - Marburg - Kassel zu erreichen; der Konferenzort ist nur wenige Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt.

Auch interessant

Mehr zum Thema