Fortbildung Jugendhilfe

Weiterbildung in der Jugendhilfe

Bildungsinstitut für Kinder- und Jugendhilfe Bremen (bfkj) Der zweite Teil des Seminares behandelt im Rahmen der Vorträge unter anderem das Thema Macht und Machtlosigkeit, Achtung und Schreck. Es werden Diskussionen zwischen Fallmanagement und Familie, Mitarbeitern*von Freiberuflern und Angehörigen und Diskussionen im ganzen Hilfesystem berücksichtigt. Im Theorieteil wollen wir die Ergebnisse der Fragestellung bei der Bearbeitung des Widerstandes, bei den Erstgesprächen und auf der Basis des PELZ-Modells aufzeigen.

"Könnte mir mein Sohn nur erzählen, was er will...." Es ist eine Kommunikationsbrücke zwischen Vater und Sohn, noch bevor sie die ersten Wörter aussprechen können. babySignal steht für Freude an der gegenseitigen Kommunikation zwischen Eltern und Kind und fördert die Bindung zwischen Eltern und Kind.

Es ist eine faszinierende Erfahrung für Familien, zu erleben, wie ihre Kleinen mit ihren Kindern kommunizieren und wie sehr sie sich dadurch verständlich werden. Im babySignal-Kurs erfahren Sie spielerisch, wie Babyschilder für den täglichen Gebrauch aussehen.

Zusammenarbeit ist unumgänglich? Kompakt-Seminar in drei Modulen: "Systemische und problemlösungsorientierte Zusammenarbeit mit Familie, Kind und Jugend. Zusammenarbeit ist unumgänglich. Es geht in diesem Seminar um sinnvolle Vorgehensweisen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Angehörigen und der ganzen Umgebung. Man lernt die Methoden: Mit diesem erweiterten Ansatz können wir die Möglichkeiten der Zusammenarbeit besser einschätzen und für unsere Familienarbeit nützen.

Video-Home Training (VHT) ist eine handlungs- und ressourcenorientierte Methodik aus den Niederlanden zur Diagnostik und Therapie von Angehörigen. Der Video-Heimtrainer wertet kleine Videoaufzeichnungen aus dem Alltag der Familie aus, um in einem gemeinschaftlichen "Video-Review" die Resourcen von Familie und Kind herauszuarbeiten und darauf aufbauend einfach und konkret Lösungsansätze zu erörtern. Mithilfe des Video Home Trainings (VHT) können Kinder und Jugendliche die Effektivität ihrer Ausbildung anhand von Fotos direkt erleben.

Unter anderem erlernen sie, ihre eigenen Söhne und Töchter besser zu begreifen, auf ihre Initiative zu reagieren und sie gezielt zu führen. Während sich das Video-Heimtraining auf die Förderung der erzieherischen Fähigkeiten der Eltern konzentriert, sollen die Ressourcen und Entwicklungspotenziale von Pädagogen etc. identifiziert und erweitert werden um Zusammenhänge im Arbeitsalltag besser zu erfahren und zu prägen.

In der Video Interaction Diagnostik (VID) werden die Kommunikations- und Interaktionsstrukturen, der Entwicklungsstand, die Mittel und der Unterstützungsbedarf des Kinds oder jungen Menschen herausgearbeitet. Die Kernfrage dabei ist: Was kann und muss das Kinde oder der Jugendlich? Auch 2018 werden wir unsere Zusammenarbeit mit anderen bremischen Jugendhilfeeinrichtungen im Weiterbildungsbereich erfolgreich fortsetzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema