Fortbildung Beratung

Trainingsberatung

Weiterbildung in systemischer Beratung und lösungsorientierten Interviews in Berlin und Köln. In der einjährigen Fortbildung "Systemische Beratung" erhalten Sie eine Einführung in Kurs, Inhalt und Aufbau. Lösungsorientiertes Consulting Unter lösungsorientierter Beratung versteht man? Das Wort "lösungsorientierte Beratung" leitet sich vom deutschen Wort "solution focused therapy" (SFT) ab. Lösungsorientiertes Consulting konzentriert sich sofort auf Lösungsmöglichkeiten für das jeweilige Thema und nicht auf die Bewältigung des Themas.

Wir analysieren in der Praxis nicht die Ursache der Störung, sondern überlegen, wie eine eventuelle Problemlösung oder ein mögliches Ergebnis auszusehen hat.

Im weiteren Verlauf der Lösungsorientierung werden dann Lösungswege und Lösungsstrategien erörtert. Auf diese Weise fügt sich der Kunde Schritt für Schritt in die Lösung ein und kommt aus dem Problem- in den Lösungsraum. Die lösungsorientierte Beratung hat den großen Nutzen, dass der Kunde seine Stärken mehr und mehr einsetzt und nicht von seinen eigenen Herausforderungen und Problemstellungen erdrückt wird.

Für den Consultant hat das den Vorteil, dass er den Kunden vor allem durch Fragestellungen begleitet, so dass er die Lösungen selbst erarbeitet und nicht - wie bei anderen Consulting-Ansätzen - unter Zwang steht, dem Kunden die geeignete Problemlösung vorzuschlagen. Bei lösungsorientierter Beratung ist der Ausdruck "Lösung" nicht gleichbedeutend mit Zufall oder Misserfolg.

Solution' im Sinn einer problemorientierten Beratung bedeutet'Abwesenheit des Problems'. So kann eine Loesung als schwierig oder schwierig empfunden werden. sind die Markenzeichen einer praxisorientierten Beratung: Die Pioniere der anwendungsorientierten Beratung, Steve de Shazer und Insoo K. Berg, vermuteten, dass die Ratsuchenden allein durch gezielte Diskussions- und Befragungstechniken verstärkt werden könnten.

Das lösungsorientierte Beratungsmodell geht von folgenden grundlegenden Annahmen aus: Problemlösung und Problemstellung sind von einander getrennt. Vorteilhaft ist es, wenn der Kunde die Lösungen selbst gefunden und gefunden hat. Er hat alle Mittel in sich, um das Projekt zu meistern. Ziel der ergebnisorientierten Beratung ist es, mit dem Kunden ein neueres Zukunftsbild zu erarbeiten, das sympathischer, erwünschter und besser als das vorherige ist.

Bei lösungsorientierter Beratung verfolgt der Consultant daher immer drei Grundprinzipien: Als lösungsorientierter Coach bildet das Institute for Educational Coaching 3 Tage lang aus. Das Weiterbildungsangebot wendet sich an Menschen, die in der Beratung arbeiten und die lösungsorientiertes Consulting in ihrer Tätigkeit kennen lernen, praktizieren und implementieren wollen. Seit 2013 wird auch das Grundmodul der "Grundausbildung für systemische Berater" vom Institute for Educational Coaching angeboten.

Auch nach Abschluss der Ausbildung können noch drei Vertiefungsmodule buchbar sein. Im Basistraining werden sowohl lösungsorientierte als auch systematische Beratung gelehrt, die sich sehr gut kombinieren lassen.

Mehr zum Thema