Fernstudium Betriebswirt

Betriebswirt im Fernstudium

Haben Sie Interesse am Fernstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt? Betriebswirtin im Fernstudium| Flexible & anerkannte Weiterbildung Ein Betriebswirt im Fernstudium? Ein betriebswirtschaftlicher Fernstudiengang ist eine abgeschlossene Fortbildung, mit dem Sie sich als Betriebswirt auszeichnen. Der Fernlehrgang bietet Ihnen zusätzliche betriebswirtschaftliche Kenntnisse, damit Sie sich professionell entwickeln oder Ihr eigenes Unternehmen gründen können. Eine betriebswirtschaftliche Fernlehre kann sowohl als professionelle Fortbildung als auch als wissenschaftliches Fachstudium absolviert werden.

In diesen Einrichtungen können Sie einen Fernkurs oder einen Fernkurs zum Betriebswirt absolvieren: Welches Fernstudium ist möglich? Der betriebswirtschaftliche Fernunterricht wird auf zwei Wegen angeboten: berufsbegleitend im Fernstudium und akademisch im Fernstudium. Für Fernlehrgänge bietet Ihnen die Bildungseinrichtung sowohl staatliche als auch institutseigene Studiengänge an.

Mit der Weiterbildung zum staatl. gepr. Betriebswirt werden Sie auf eine staatl. geprüfte Abschlußprüfung vorbereitet, die jedoch in Anwesenheit einer staatl. anerkannten Kooperationsinstitution und nicht beim Leistungserbringer selbst abläuft. Mit einem diplomierten Betriebswirt schließen Sie das Studium und die interne Institutsprüfung von zu Hause aus ab. Folgende betriebswirtschaftliche Weiterbildungskurse bieten wir Ihnen als Fernstudium an:

Der Fernlehrgang bietet Ihnen wissenschaftliches Wissen und ist im Gegensatz zur praxisnahen Fortbildung auf einen wissenschaftlichen Ansatz ausgelegt. Sie absolvieren diese Fernlehrgänge mit dem Abschluss eines Bachelors oder Masters. Zusätzlich zur allgemeinen Betriebswirtschaft können Sie folgende Vorkenntnisse wählen: 1: An wen richtet sich der betriebswirtschaftliche Fernunterricht?

Wenn Sie Ihre Ausbildung zum Betriebswirt fortsetzen wollen, aber Ihren Beruf nicht aufgeben wollen, ist ein Fernstudium für Sie besonders geeignet. Selbst wenn Sie im Schichtbetrieb oder häufig unterwegs sind, gibt Ihnen ein Fernlernbetriebswirt die notwendige Freiheit, Ihr Wissen zu vertiefen. Ein betriebswirtschaftlicher Fernstudiengang ist für Sie eine Option, wenn Sie ein Höchstmaß an Disziplin und Eigenverantwortung mitbringen.

In einem Fernstudium motiviert man sich immer, um das Thema in angemessener Zeit zu beherrschen. Außerdem endet Ihre Lehrzeit am Ende Ihres Arbeitstages, wenn Sie an einer berufsbegleitenden Fortbildung teilnehmen. Deshalb ist es für Sie besonders interessant, Ihr Fernstudium, Ihre berufliche Tätigkeit und Ihr Privatleben zu planen und zu managen. Für den Einstieg in ein betriebswirtschaftliches Fernstudium gilt für Sie die gleiche Voraussetzung wie für die Teilnahme an einer Fortbildung.

Voraussetzung für den staatl. gepr. Betriebswirt ist ein Realschulabschluss oder eine Fachoberschulreife sowie eine kaufmännisch geprüfte Berufsschulreife. Wenn Sie sich für einen Diplom-Betriebswirt entschieden haben, brauchen die meisten Institutionen nur Grundkenntnisse im kaufmännischen Bereich oder einige Jahre Praxis. An den Fernuniversitäten werden Sie zum wissenschaftlichen Fernstudium mit der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung, der fachspezifischen Hochschulzugangsberechtigung oder der Hochschulzugangsberechtigung zugelassen.

In manchen Fällen ist dies auch möglich, wenn Sie einen abgeschlossenen Hochschulabschluss als Diplom-Betriebswirt oder eine vergleichbare Ausbildung haben. Was macht ein Betriebswirt im Fernstudium? Bei einem betriebswirtschaftlichen Fernstudium sollten Sie mit einer Studiendauer von ca. 6 Studiensemestern und 8 Studiensemestern rechen. Sie erhalten die Inhalte Ihres Wirtschaftsstudiums in Schulbüchern, die Ihnen Ihr Fernstudent per Briefpost zusendet.

Darüber hinaus können E-Learning-Lösungen wie Online-Wissenstests, Webinars oder Business-Games angeboten werden. Im Fernstudium sind Präsenzprüfungen an Prüfungsorten in ganz Deutschland üblich. Zum Abschluss Ihres Fernkurses in Betriebswirtschaft absolvieren Sie eine Prüfung in einer der nachfolgenden Formen: Nach erfolgreichem Abschluss dieser letzten Wissensumfrage können Sie sich als Betriebswirt ausweisen und erhalten zudem das Zertifikat Ihrer Bildungseinrichtung.

Worin besteht der Unterschied zwischen Fernlernen als Betriebswirt und Präsenztraining? Die Wahl zwischen Fernstudium, Fernstudium, persönlichem Training oder Präsenztraining muss gut überlegt sein. In der Regel schließen Sie eine Fortbildung oder ein Hochschulstudium in Teilzeit ab. Bei einem Fernstudium oder einem Fernstudium ist Ihre betriebswirtschaftliche Fortbildung zeitflexibler. Man lernt, wann und wo man will, kann die Lehrveranstaltungen im Internet aufrufen und die Prüfungen von zu Hause aus ablegen, je nach Fernunterricht.

Darüber hinaus gibt es kaum Anwesenheitsphasen, die den mobilen Mitarbeitern und Menschen mit Behinderungen zugute kommen. So kann ein Fernstudium bestmöglich mit dem Berufsleben in Einklang gebracht werden. Wenn Sie die Vorzüge dieser Form des Lernens überwiegen, wird Ihnen ein Fernlernbetriebswirt helfen, Ihre Ausbildung im ökonomischen Umfeld flexibler zu gestalten. Darüber hinaus legen viele Betriebe Wert auf die Teilnahme an berufsbegleitender Weiterbildung von Betriebswirten mit Fernstudium.

Einen Überblick über die Möglichkeiten des Fernstudiums erhalten Sie zum Beispiel auf dem Bewertungsportal FernstudiumCheck. de oder auf dem Informationsportal Fernstudium-Wirtschaft.com.

Mehr zum Thema