Fachhochschule Dresden

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

An der FHD Dresden ist eine staatlich anerkannte private Fachhochschule in Dresden. Alle Informationen zum Studium an der Fachhochschule Dresden (HAW). An der Fachhochschule Dresden werden die Studierenden für den internationalen Wettbewerb ausgebildet und zu Höchstleistungen motiviert.

Studium an der Fachhochschule Dresden

An der Fachhochschule Dresden werden die Schüler für den weltweiten Wettkampf ausgebildet und zu Höchstleistungen anspornen. Als praxisorientierte, ansprechende und internationale Universität fordern und fördern wir Leistungen und führen Studierende in zukunftsträchtige Berufsfelder. Dabei werden die aktuellsten Erkenntnisse aus dem Bereich F&E berücksichtigt.

Dabei steht die persönliche Weiterentwicklung unserer Schüler im Mittelpunkt. Durch den engen Austausch zwischen Studierende, Lehrenden und Universitätsleitung entstehen klare und überschaubare Verhältnisse und die Chance, sich an der Weiterentwicklung der Universität mitzugestalten.

Fachhochschule Dresden - FHD - 146 Studienbewertungen

Der Abschluss als Modedesigner ist die ideale Voraussetzung für eine der aufregendsten und wandelbarsten Industrien der Erde. Sie haben kleine Arbeitsgruppen, in denen Sie sich gegenseitig befragen und eine gute Verbindung zueinander aufbauen können. Aufgrund der Möglichkeit, mit den Referenten individuell zu reden, sind die Aufführungen natürlich entsprechend besser als bei Vorträgen mit 300 anderen.

Die Vortragenden beantworten alle Anfragen und stehen Ihnen gern zur Verfügung. Einige Dozierende bieten unter Tage schlichtweg falsche Kurse an. Sie können Ihr Praktikum jedoch trotzdem absolvieren, wenn Sie ausreichend Motivation haben. Trotzdem versuchen Lehrende und Professorinnen und Professoren ständig, die Lage so gut wie möglich zu meistern. Im Moment würde ich ein Studieren an der FH nur eingeschränkt aussprechen.

Der Inhalt orientiert sich mehr an den zur Verfügung stehenden Dozierenden als an den Bedürfnissen der Studenten. Zudem waren die Lehrenden während des Studienaufenthaltes sehr unzufrieden mit der organisatorischen Struktur der Universität, was sich in einer starken Fluktuation des Lehrkörpers niederschlug. Es gibt viele Mängel in der Lehre, ohne den Lehrenden ihre Fachkompetenz vorenthalten zu wollen.

Der Organisationsaufwand an der Universität ist sehr hoch, die meisten Lehrenden geben sich viel Mühe damit. Vor allem der Informationsfluß zwischen Curriculumsplanung und Studierenden ist besonders bedauerlich, da man sich oft die Frage stellen muss, ob man sich über den Stunden- und Semesterplan unterrichten kann. Die berufsbegleitenden Studien lassen sich sehr gut mit dem Berufsalltag in Einklang bringen.

Schriftliche Prüfungen werden einzeln erstellt, es wird genügend Zeit für Rückfragen eingenommen. Die berufsbegleitendes Lernen entwässert in sich etwas an den Streitkräften. Alle Vortragenden selbst sind auf ihrem Gebiet sehr fachkundig und human hervorragend. Die Studiengänge wurden von Halbjahr zu Halbjahr spannender und komplexer. Das ist natürlich teilweise ermüdend, aber das ist Teil der Studie.

Alles in allem kann ich den Kurs durchaus weiter empfehlen. Ein Grund dafür ist, dass die Dozierenden immer erreichbar und an ihren Studenten interessiert sind. Dozentenausfall über einen langen Zeitabschnitt, bedingt durch Krankheit und damit Ausfälle. Diejenigen, die studieren wollen, wo sie als Individuen wahrgenommen werden und die Möglichkeit haben, die Universität weiterzuentwickeln, sind meiner Ansicht nach an der FHD in guten Händen.

Die Studiengänge (Tourismus und Veranstaltungsmanagement) an der FHD sind sehr praxisnah. Durch die überschaubare Anzahl der Studierenden ist die Unterstützung der Lehrenden sehr gut. Es gibt viele Abwesenheiten wegen Krankheit oder Mangel an Vorlesern. Alle Dozentinnen und Dozierenden sind sehr freundlich und lassen sich auch Zeit für studienbezogene Auskünfte.

Der Dozent ist ein kompetenter Ansprechpartner und beantwortet gerne Ihre Anfragen. Die Studie ist wirklich sehr aufregend und sehr praktisch. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, helfen Ihnen unsere Instruktoren gerne weiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema