Ersthelfer Auffrischung

Erste Hilfe Auffrischung

Zusätzlich zur Grundausbildung muss ein Sanitätshelfer einen regelmäßigen Auffrischungskurs absolvieren. Erfrischung für Unternehmen und Interessenten. Bleiben Sie in einem Erste-Hilfe-Auffrischungskurs auf dem neuesten Stand. An nur einem Tag lernen Sie die Themen, die im Notfall wirklich wichtig sind, um Erste Hilfe zu leisten. Wiederholungskurs für betriebliche Ersthelfer in der Ersten Hilfe.

Unternehmen Erste Helfer - Auffrischung des Erste-Hilfe-Zertifikats

Das Basiswissen der Ersten-Hilfe wird unter anderem durch Praxisübungen auffrischen und vertiefen. Zielgruppe: Operative Ersthelfer mit abgeschlossenem "Erste-Hilfe-Kurs". Die Schulung in Erster-Hilfe-Kursen muss alle 2 Jahre durchgeführt werden, damit das EH-Zertifikat nicht seine Geltung nach BGV A1 einbüßt. Schulungsort: Ab 12 Teilnehmer übernehmen wir die Schulung in Ihrem Unternehmen, auf Anfrage auch in unseren Schulungsräumen in Dortmund.

Daten, Uhrzeiten und Online-Anmeldung: Hier oder nach Vereinbarung in Ihrem Unternehmen. Der Berufsverband zahlt die Beiträge für den "betrieblichen Ersthelfer".

Regulierung der Weiterbildung zum Erste-Hilfe-Betrieb

Der DGUV hat am 15. Juni 2014 entschieden, dass die Berufsausbildung zum Sanitäter ab dem 15. Juni 2015 neu geregelt wird. Der Wechsel der Erste-Hilfe-Ausbildung basiert vor allem auf dem Wissen, dass die Teilnehmenden mittel- bis langfristige Probleme haben, das erlernte Wissen aufzurufen.

Darin besteht auch der Ansatz des DGUV zur Erneuerung. Wichtigste Änderungen sind in der Struktur der Lehrveranstaltungen zu sehen. Die Auffrischung, die alle 2 Jahre zu wiederholen ist, wird von 8UE auf 8UE auf den Basiskurs Erste-Hilfe angehoben. Darüber hinaus werden die Kursinhalte auch von den Fachverbänden und Unfallversicherungen aufbereitet.

Der DGUV bietet ihnen daher wesentlich gezieltere Erste-Hilfe-Kurse an. Sie wird derzeit revidiert, der endgültige Ausbildungsinhalt ist jedoch im DGUV-Prinzip 304-001 "Zulassung von Ausbildungsplätzen für Erste Hilfe" festgelegt.

Das DRK Dresden: Erste-Hilfe-Fachkraft ("Weiterbildung")

Der Kurs wird als Weiterbildung für Ersthelfer ("BGV A1§") angesehen. Vorraussetzung ist der Abschluss der Basisausbildung in Erster-Hilfe ( (16 Lehreinheiten, ab1. 4. 2015 9 Lehreinheiten) innerhalb der vergangenen 2 Jahre. Ausbildung in Erster-Hilfe-Ausbildung bezeichnet man auch als Ausbildung oder Auffrischungstraining. Der Kurs sollte innerhalb von 2 Jahren nach der Grundschulung oder der letzte Kurs, der 9 Lektionen beinhaltet, stattfinden.

Bei den Mitgliedsunternehmen der BG Food and Hospitality (BGN) muss das Kostenübernahmeformular vor Beginn des Kurses bei der BGN angefordert werden (BGN_Formular). Das Originalformular mit Firmenstempel und Signatur zum Lehrgang mitbringen oder uns per Briefpost zusenden.

Mehr zum Thema