Erste Hilfe Lehrer werden

Ersthelfer werden

Alle Interessierten, die in Zukunft Erste-Hilfe-Trainer werden wollen. Für eine Erste-Hilfe-Ausbildung müssen sie eine mehrstufige Ausbildung absolvieren: Erste-Hilfe-Lehrer Die 55 -stündige Fortbildung (6 Tage) zum Erste-Hilfe-Lehrer ermöglicht es Ihnen, Erste-Hilfe-Kurse sowie lebensrettende Sofortmassnahmen am Ort des Unfalls durchzuführen. Die folgenden Kursinhalte werden in der Erste-Hilfe-Ausbildung vermittelt: Dieser Ausbildungslehrgang für Erste-Hilfe-Ausbilder ist ein von der BGG 948 (Berufsgenossenschaft Qualtätssicherungsstelle) anerkannter und behördlich anerkannter Ausbildungslehrgang (nach FeV § 68).

In allen Ländern ist die Ausbildung zum Erste-Hilfe-Lehrer gesetzlich und beruflich vorgeschrieben, um unter anderem "Sofortmaßnahmen am Unfallort" oder "Erste Hilfe" an einer anerkannten Erste-Hilfe-Schule durchzuführen.

Erste-Hilfe-Lehrer

Für die selbständige Durchführung von Schulungen können Sie eine gründliche didaktische und berufliche Aus- und Weiterbildung erwarten. Sie können in den Arbeitsbereichen, in denen Sie tätig sind, je nach Ihren Wünschen mitreden. Bei uns werden Sie angemessen ausgerüstet und in einem kompetenten und motivierten Umfeld mitarbeiten. Jedes SMS zzgl. Transportkosten von 5 EUR und 4,83 EUR.

Schulgesetz - Erste Hilfe an der Schule

SGB VII vom 17. Juli 1996 (BGBl. I S. 1254), letztmals geändert durch Verordnung vom 18. November 1996 (BGBl. I S. 3843), ist das Bundesland dazu angehalten, in Absprache mit den Schülerunfall Versicherungsträgern Vorschriften über eine wirkungsvolle Erste Hilfe im schulinternen Bereich zu leisten. Die Schulleitung hat die Pflicht, dafür zu sorgen, dass in der Sprachschule unter Schülerunfällen gute Erste Hilfe angeboten wird.

Hierfür ist es notwendig, dass möglichst alle Lehrkräfte und andere an der Schule tätige Menschen, die in einem Dienst oder Arbeitsverhältnis dem Lande oder Schulträger zur Verfügung gestellt werden, Erste Hilfe leisten kann und dass einschlägiges Wissen in entsprechenden Lehrkräfte aktuell gehalten wird. Schleswig-Holstein übernimmt zur Gewährleistung einer effektiven Ersten Hilfe für Schülerinnen und Schüler an Schulklassen die Weiterbildungskosten in Erster Hilfe für Lehrkräfte und andere an Schulklassen tätige Menschen, die in einem Dienst oder Arbeitsverhältnis zum Lande oder zu Schulträger ( ( 23 Abs. 2 SGB VII).

Spätestens alle drei Jahre gibt es eine Schulung zur Aktualisierung der Erste Hilfe. Sie kann auch an Lehrkräfte von Nachbarschulen teilhaben. 402225Herr Hoheschildt, 23554 Lübeck-402240451-40225Mr Hoheschildt, 23554 Herr-402240451-40225MrHohlschildt, Ostholstein (OH)Malteser Hilfsdienst. e. V, 23669 Temmendorfer Strand04503-1921504503-2024Herr Ambrosius, 23554 -402240451-40225Herr Stachel, Deutschland, Schweiz, Deutschland,

Mehr zum Thema