Erste Hilfe Kurs für Jugendliche

Ersthelferkurs für Jugendliche

In der Familie lernen Kinder und Jugendliche traditionell soziale Kompetenzen. Auf diese Weise lernen Kinder in Kindertagesstätten, Grundschulen, Jugendgruppen und anderswo einfach Erste Hilfe. Erste-Hilfe-Ausbildung kommt mit dem Berliner Roten Kreuz für die Jugend in die Schule. Kinder und Jugendliche können ebenso helfen wie Erwachsene.

Erste Hilfe Kurse an der Schule - Jugend Rotes Kreuz

Im Erste-Hilfe Unterricht in der Grundschule erfahren Schüler der Klassen III bis VI an einem Schulmorgen, wie sie Hilfe per Hilferuf erhalten, die Verletzten beruhigen oder Wundauflagen anbringen. Weil auch die Jüngsten die Erste Hilfe Basics nutzen können. Vor allem ist es uns ein Anliegen, dass sich unsere Schüler in Notfallsituationen untereinander unterstützen können, da sie viel Zeit zusammen verbracht haben und rasch in Gefahrensituationen geraten.

Mit dem Jugendrotkreuz Berlin sollen Grundschulkinder in die Lage versetzt werden, Erste Hilfe und berufliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die positiven Rückmeldungen der Lehrkräfte und die große Resonanz der letzten sechzehn Jahre belegen, dass wir kinderfreundlich und praxisnah Erste Hilfe leisten. Im Erste Hilfe Kurs an weiterführenden Schulen erfahren Schüler und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren an zwei Tagen die wesentlichen Grundbegriffe der Ersten Hilfe, genauso wie Grundschulkinder.

Im Rahmen dieser Kurse (offizieller Name: lebenserhaltende Sofortmassnahmen mit Selbstschutzinhalten) haben wir die Gelegenheit, auf die einzelnen Punkte näher eingehen der eigenen Hilfeleistung und des Verhaltens im Falle einer Katastrophe zu diskutieren. Der Kurs kann übrigens auch zur Grundlage für den Ausbau eines schulmedizinischen Dienstes werden, der bei Events, Exkursionen, Sportfesten und im schulischen Alltag mithelfen kann.

Stürze auf das Fahrrad, Unfälle beim Training, Kämpfe auf dem Schulgelände - es kann immer und immer wieder vorkommen, dass jemand in Schwierigkeiten kommt und Hilfe braucht.

Stürze auf das Fahrrad, Unfälle beim Training, Kämpfe auf dem Schulgelände - es kann immer und immer wieder vorkommen, dass jemand in Schwierigkeiten kommt und Hilfe braucht. Doch ein ganz spezielles Sonderangebot. Die jungen Menschen trainieren unter sachkundiger Führung, wie sie im Notfall ruhig bleiben und richtig vorgehen. Im Anschluss an unsere eintägige Erste-Hilfe-Schulung bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung, die auch bei der Registrierung zur Fahrprüfung anerkennt wird.

Angebotsüberblick

Für Jugendliche ab 10 Jahren bieten wir einen Erste-Hilfe- und Rettungskurs an. Junge Menschen werden zu Heldinnen und Helfern und lernen, in Notsituationen richtig zu handeln. Weshalb gerade für junge Menschen? Erste-Hilfe-Kurse können Spass machen und wer mag es nicht, zum Held ausgebildet zu werden?

Erste-Hilfe ist nicht nur kühl, sie kann auch Menschenleben schützen. Welche Lehren ziehen "Ihre" Teenager vom Rettungssanitäter in der Schule: Wo müssen wir uns melden, wenn jemand in Seenot ist oder einen Rettungswagen benötigt? Ihre" jungen Leute können auf eine entspanntere und aufregendere Art und Weise Erste-Hilfe werden. Erste Hilfe kann jeder bieten - ein Kurs mit viel Spass und Wissen.

Jeder Teilnehmer bekommt am Ende des Trainings ein Erste-Hilfe-Zertifikat. Einsatzort ist Berlin - Rückfragen aus Brandenburg werden individuell abgestimmt. Wenn Sie von unserem Firmensitz in Berlin-Zentrum zu Ihnen kommen, der mehr als 30 Kilometer lang ist, werden wir mit Ihnen eine kleine Fahrtkostenpauschale aushandeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema