Erste Hilfe Kurs 16 Stunden

Ersthelferkurs 16 Stunden

Erstversorgung auf kleinstem Raum: Seit dem 01.04.2015 können Sie in 9 Lektionen alles Wichtige über Erste Hilfe lernen - z.B. an einem Tag.

Die Tageskurse umfassen 9 Lektionen und finden in der Regel zwischen 8:30 Uhr und 16:30 Uhr statt. ("16 Stunden") im Sinne von § 40 AStV für operative Ersthelfer. Die Dauer eines Erste-Hilfe-Grundkurses beträgt ab 01.04.2015 nur noch 9 Stunden (auch für Ersthelfer).

Erste Hilfe Kurse

Erste-Hilfe ganz kompakt: Seit dem 01.04.2015 können Sie in 9 Lektionen alles Wissenswerte über Erste-Hilfe lernen - z.B. an einem Tag. Möglich wird dies durch unser besonderes Trainingskonzept: Erlebe mit uns eine "Lernreise", die mit viel Übung zum Kern der Ersten Hilfe führt. Unsere eigens ausgebildeten Ausbilder werden Sie gekonnt unterstützen, damit Sie sich im Ernstfall mit Ihren neuen oder erneuerten Erkenntnissen und Fähigkeiten der Ersten Hilfe mutig und angstfrei an den Betreffenden wenden können.

Die Erste Hilfe Kurse erfüllen die Anforderungen der Führerscheinverordnung (FEV) für alle Fahrerlaubnisklassen und die Unfallversicherungsanstalten für Erste Hilfe in Unternehmen (DGUV Verordnung 1, DGUV-Prinzip 304-001). Jedes SMS zzgl. Transportkosten von 5 EUR und 4,83 EUR.

Ersthilfekurse ab 2015 nur noch ein Tag übrig

Das Jahr 2015 wird anders sein! Es handelt sich um Erste-Hilfe-Kurse (2 Tage) und den Kurs "Sofortmaßnahmen am Unfallort" oder auch "LSM-Kurs" (für den Führerschein). Wie auch alle anderen 2-tägigen Erste-Hilfe-Kurse. Die neue Erste-Hilfe-Ausbildung heißt künftig "Erste-Hilfe-Ausbildung" und wird dann für ALLE gelten!

Sicher ist, dass der bisherige LSM-Kurs, wie wir ihn für den Führerausweis nennen, ab dem 01.04.2015 nicht mehr existiert. Die Schülerin musste bisher 8 Einheiten in Erster Hilfe erlernen. So dauerte der Kurs in der Regel 6 Stunden plus Pause. Inwiefern werden die Veränderungen ab 2015 wirksam?

Die Dachorganisation der Berufsverbände hat die Ausbildungsinhalte der Erste-Hilfe-Kurse zum 01.04.2014 umgestellt. Seither fragt sich jeder, was aus den Erste-Hilfe-Kursen wird, die Privatpersonen ab und zu in ihrem täglichen Leben brauchen? Wer in Deutschland einen Motorradführerschein besitzen möchte, musste einen eintägigen Erste-Hilfe-Kurs (auch LSM oder Erste-Hilfe-Kurs für den Führerausweis genannt) durchlaufen.

Wer einen Führerschein für Lastwagen oder Busse besitzen wollte, musste einen zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Manche müssen zu Ausbildungsbeginn einen 2-tägigen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Sicher ist: Auch für alle anderen Berufe und Ausbildungsgänge wird es keinen zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs 2015 gibt. Die neue Erste-Hilfe-Ausbildung ist da!

Wann beginnt ein zweitägiger Erste-Hilfe-Kurs nicht im Jahr 2015? Auch hier wird die neue Verordnung voraussichtlich zum 1. Juni 2015 in Kraft treten. Fahrerlaubnis, Augentest, Passfotos und der wichtige eintägige LSM-Kurs in der eigenen Schule. Das, was für den Auftraggeber oft günstig war, dürfte sich im Jahr 2015 verändern. In NRW muss jeder Ausbildungsplatz ab dem 01.04.2015 strengeren Qualitätsanforderungen genügen.

Dies beginnt bei der ärztlichen Schulung des künftigen Erste-Hilfe-Lehrers und reicht bis zum Lehrkonzept und der Erfüllung von Hygiene- und Sicherheitsanforderungen. Vom 01.04. 2015 nur noch ein Tag (9UE). Dieser Kurs heißt nicht mehr lebenserhaltende Sofortmassnahmen am Ort des Unfalls, sondern auch Erste-Hilfe-Training.

Seit dem 01.04.2015 müssen Lkw-Fahrer und Omnibusfahrer keinen zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs mehr durchlaufen. Erste Hilfe Training mit dem Programm ist auch ausreichend. Erste-Hilfe-Ausbildung für Ausbilder, Coaches, Bademeister, etc. Wahrscheinlich ab dem 01.04.2015 wird auch die ganze Vereinsgruppe, die Berufsausbildung oder der Erwerb anderer Ausbildungsabschlüsse nicht mehr an zweitägigen Erste-Hilfe-Kursen teilnehmen müssen.

In NRW 9 UE erfolgt die Erste-Hilfe-Ausbildung dann bundesweit flächendeckend. Das bedeutet, dass der bisherige 2-tägige Erste-Hilfe-Kurs ausläuft und der neue Erste-Hilfe-Kurs ab dem 1. April 2015 für alle Schulungen verwendet werden kann. Diese Veränderungen wurden bereits in mündlicher Form genehmigt, und die neue Regelung wird voraussichtlich am 1. April 2015 veröffentlicht.

Aktualisiert am 03.03.2015: Der Wechselkurs für Lastwagen, Busse und Pkw wird sich am 01.06.2015 ändern. Seit dem 20.03.2015 gibt es eine Vorabregelung für alle Bewerber um den Führerausweis in den Kategorien Motorrad, Pkw, Lastwagen und Bustreiber. Es tritt am 01.04.2015 in Kraft. 1. Ein Vergnügen für alle, die derzeit oder in Kürze ihren Führerausweis oder ihre Berufsausbildung zum Lastwagen- und Omnibusfahrer nachholen.

Seit dem 01.04.2015 wird nur noch die neue Erste-Hilfe-Ausbildung mit der Bezeichnung 09UE flächendeckend durchgeführt. Wer heute im Besitz eines Führerscheins oder einer Berufsausbildung als Lastwagen- oder Omnibusfahrer ist, hätte vergeblich nach dem bisherigen Erste-Hilfe-Kurs mit 8UE oder 16UE Ausschau gehalten. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim neuen Erste-Hilfe-Training mit nur 9 Lektionen!

Mehr zum Thema