Erste Hilfe Führerschein Kosten

Kosten für den Erste-Hilfe-Führerschein

So muss beispielsweise jeder, der mit einem Führerschein beginnt, ein Erste-Hilfe-Zertifikat vorlegen - von den Vorteilen, Inhalten und Kosten bis hin zur Gültigkeit und Dauer von Erste-Hilfe-Kursen. Ohne Erste Hilfe Kurs kein Führerschein Bevor es aber wirklich ernst wird, steht noch ein Erste Hilfe-Lehrgang für Führerschein-Kandidaten auf dem Programm. Die wichtigsten Dinge haben wir für Sie zusammengestellt - von den Vorteilen, Inhalten und Kosten bis hin zur Validität und Laufzeit von Erste Hilfe Kursen. Wenn Sie Ihren Führerschein machen wollen, können Sie einen Erste Hilfe Lehrgang nicht vermeiden. Aber nicht nur für die Ausbildung des Führerscheins ist das in einem solchen Lehrgang erworbene Wissen wichtig.

Sie können sich zu jeder Zeit in einer Lage befinden, in der Sie einem Verwundeten Erste Hilfe geben müssen - eine Lage, in der in Sekundenschnelle zwischen Leib und Seele entschieden werden kann. Jeder, der in diesem Falle nicht tätig wird, droht eine Geldstrafe für unterlassene Mitwirkung. Bei der Ankunft der Rettungssanitäter kann es sinnvoll sein, den Verunfallten in eine feste seitliche Position zu versetzen.

Was aber unter "stabiler Seitenlage" und allem anderen Wichtigen zu verstehen ist, lernt der Fahrer im Erste-Hilfe-Training. Weshalb ist Erste Hilfe so bedeutsam für den Führerschein? Vor allem, wenn Sie nicht davon berührt sind, sondern nur Zeugen eines Unfalles oder die erste Person am Ort des Geschehens sind, sollten Sie wissen, wie man Verletzte erste Hilfe leisten kann.

Weil Erste-Hilfe-Maßnahmen über Leib und Seele bestimmen können. Daher sollte jeder Lizenznehmer mithelfen können, wenn es darauf ankommt. Deshalb ist es wichtig. Ein Erste Hilfe Kurs lehrt sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse über die lebensrettenden Sofortmassnahmen am Ort des Unfalls. Dieser Erste-Hilfe Kurs dauert 7,5 Stunden, inklusive einer 45-minütigen Einweisung.

Der Inhalt des Erste Hilfe Kurses kann von Provider zu Provider unterschiedlich sein. Sie üben verschiedene Aktionen und Haltegriffe, z.B. wie man eine verletzte Person in eine feste seitliche Position bringen, einen Schutzhelm zusammen mit einem anderen Helfershelfer abnehmen und eine Herz-Massage durchführen kann. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die einzelnen Erste-Hilfe-Kurse:

Wie viel darf ein Erste-Hilfe-Kurs kosten? Viele Studierende haben sich diese Frage gestellt, da es unterschiedliche Kursanbieter gibt, deren Preis variiert. Manche Provider bieten einen kleinen Rabatt für Studenten, die sich für einen Erste Hilfe Kurs registrieren, wie z.B. 123erstehilfe.de. In der Regel kann ein Erste-Hilfe-Kurs für einen Führerschein zwischen 25 und 40 EUR kosten.

Einige Provider fordern mehr, andere weniger. Häufig gibt es auch den Umstand, dass man den Erste Hilfe Kurs zu einem günstigen Pauschalpreis bucht. Im Pauschalpreis sind dann z.B. die Kosten für die Passfotos, den Augentest und den Erste-Hilfe-Kurs enthalten. Erste Hilfe Kurs Zertifikat: Wie lange ist es gÃ?ltig? Im Prinzip kann das Erste-Hilfe-Kurszeugnis für den Führerschein seine Geltung nicht einbüßen.

Wenn Sie den Lehrgang abgeschlossen und ein Zertifikat bekommen haben, müssen Sie es nicht mehr nachholen. Auch für die angehenden Lkw- und Omnibusfahrer gibt es seit Anfang 2015 keinen besonderen Erste Hilfe-Lehrgang mehr: Während diese bisher einen 2-tägigen Lehrgang absolvierten, genügt nun die Ausbildung zur Erste Hilfe im Zuge des Führerscheinerwerbs.

Mehr zum Thema