Erfurt Arbeitsamt

Arbeitsamt Erfurt

Möchten Sie Ihren Antrag auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch bei der Arbeitsagentur in Erfurt persönlich abholen? Arbeitsagentur Erfurt Ab Erfurt Hauptbahnhof/Busbahnhof mit Tram Nr. 3 (Richtung Urbicher Kreuz) oder Tram Nr. 4 (Richtung Wiesenhügel) bis zur Station Agent für Arbeit. Bitte nehmen Sie die Straßenbahn.

Durchqueren Sie die Leipzigstrasse, biegen Sie biegen Sie bitte biegen Sie bitte biegen Sie bitte biegen Sie ab in die Stuffenbergallee bis zum Schmidtplatz, weiter gerade aus in die Clara-Zetkin-Straße, weiter in die " Am Schwemmbach", biegen Sie dann vor der Station biegen Sie bitte biegen Sie ab in die Käthe-Kollwitz-Straße, dann biegen Sie ab in die Friedrich-Ebert-Str.

Sie fahren auf der B7 bis zum Schmidt-Stedter Kreuz, biegen danach biegen Sie bitte biegen Sie bitte ab in die Clara-Zetkin-Straße, weiter auf der " Am Schwemmbach", (vor der Tankstelle) biegen Sie bitte direkt danach ab in die Käthe-Kollwitz-Straße, dann biegen Sie ab in die Friedrich-Ebert-Straße. Auf der rechten Seite. Biegen Sie nach dem Kreisverkehr über die BAB 4 ab, fahren Sie nun weiter auf die Chaussee in die Thüringen Halle, passieren Sie die Thüringen Halle bis zur folgenden Querstraße und biegen Sie anschließend erneut ab.

Sie fahren auf der B7 bis zum Schmidt-Stedter Kreuz, biegen danach links in die Clara-Zetkin-Straße, weiter auf der " Am Schwemmbach", biegen Sie vor der Station links in die Käthe-Kollwitz-Straße, dann links in die F. Ebert-Straße. Behindertenparkplätze sind in der Friedrich-Ebert-Str. vorhanden.

Arbeitsagentur Erfurt (Max-Reger-Str. 1)

Die aufgelisteten Leistungen und Verantwortlichkeiten sind für die ausgewählte Gruppe der Arbeitsagenturen typisch. Achten Sie auch auf den Text der Beschreibung des ausgewählten Eintrags in Erfurt! Das Arbeitsamt (umgangssprachlich: Arbeitsamt) bietet soziale Leistungen auf dem Arbeitsamt . Beschäftigungsförderung und -vermittlung sowie Finanzausgleich sind Kernaufgaben der BAV.

Es wurden bis 1945 Einrichtungen und Einrichtungen zur Vermittlung von Arbeitsplätzen gegründet. Im Jahr 1952 wurde die BA gegründet, aus der 1969 die BA hervorging. Im Jahr 2004 wurde die BA in BA umfirmiert. Das Arbeitsamt wurde ebenfalls in Arbeitsvermittlungsagentur umfirmiert. Zusätzlich zur Hauptverwaltung in Nürnberg verfügt die BA über zehn Regionalbüros.

Diese sind den Arbeitsagenturen und Arbeitsämtern unterstellt. Die Berufsberatungsstellen (BIZ) sind in die Arbeitsagenturen miteinbezogen. Hinzu kommen Sonderämter der Agentur für Arbeit, wie die Verwaltungsakademie der Agentur für Arbeit FBA, die Zentralstelle für Ausland- und Spezialvermittlung (ZAV) und Familienfonds. Das Arbeitsamt ist in Buch III des Sozialgesetzbuches geregelt.

Zu den Hauptaufgaben gehören neben den Statistikaufgaben die Vermittlung, die Berufsbildungsförderung und die Berufsorientierung. Zu den Hauptaufgaben der Arbeitsagentur gehören die Auszahlung von Ausgleichsleistungen (z.B. Arbeitslosengeld) und beschäftigungsfördernde Massnahmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema