Elektroniker Azubi Gehalt

Auszubildende Elektroniker/-in Gehalt

Berufsausbildung Elektroniker/in/in | Azubi. Installation und Wartung aller Elektroanlagen. Können Sie sich unsere Gemeinschaft ohne Elektrizität ausmalen? Es ist für uns selbstverständlich, dass wir immer und an jedem Ort Elektrizität zur Hand haben. Um diesen Komfort zu erfüllen, gibt es Elektroniker für Operationstechnik, die sich um die Elektrik kümmer.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Elektroanlagen arbeiten, und wenn Sie sich denken können, Ihre eigenen Vorstellungen für die Implementierung von Elektrizität in Ihre Arbeiten einbringen zu können, ist diese Schulung das Richtige für Sie.

Als Elektroniker/-in für Wirtschaftsingenieurwesen lernen Sie, wie man Elektrokomponenten und -systeme installiert und wartet. Sie müssen Schaltkreise bauen und testen, Automationssysteme und Programmsteuerungen ausprobieren. Sie verbinden in Ihrer Lehre mathematische Grundkenntnisse, weil Sie unterschiedliche Mengen und Grössen berechnen, mit Applikationen aus der Informatik, weil Sie Programme erstellen, und Erfahrung aus der Energietechnologie, weil Sie sich immer wieder mit Elektrizität beschäftigen.

Je nach Elektrik können Ihre Aufgabenstellungen sehr verschieden sein, da Sie zum einen in der Robotik tätig sein können, zum anderen aber auch in thermischen Kraftwerken oder Hochspannungssystemen eine größere Größe benötigen. Der Spezialist für Elektroanlagen in Wissenschaft und Technik. Als Elektroniker/-in für Wirtschaftsingenieurwesen absolvieren Sie eine dreieinhalbjährige Berufsausbildung.

Im Wechsel in Ihrem Betrieb und in der Berufsfachschule lernen Sie das theoretische Wissen Ihres Faches und wenden es gleichzeitig in der praktischen Anwendung an. Im ersten Lehrjahr liegt der Schwerpunkt auf elektrotechnischen Systemen. Sie lernen, wie diese in den einzelnen Systemen, Apparaten und Aggregaten verwendet werden und analysieren die Zusammenhänge zwischen den Etagen.

Es geht auch um die allgemeinen Gesetze der Elektrik und man geht mit ihnen um, indem man sie mißt, berechnet, dokumentiert und miteinander in Beziehung bringt. So lernen Sie, wie Sie die Werkzeuge auswählen, welche anfallenden Gebühren anfallen und wie Sie dem Auftraggeber ein entsprechendes Preisangebot unterbreiten.

Sie lernen die Einsatzmöglichkeiten der Energieversorgung sowie die Berücksichtigung von Energieversorgungssystemen und Schutzmassnahmen bei Ihrer Tätigkeit kennen. In diesem Schulungsjahr geht es wieder um die Zusammenarbeit mit potentiellen Anwendern und Sie lernen unterschiedliche Steuerungssysteme für Pflanzen besser kennen. 2. Sie lernen, wie man Werkzeuge für die Programmerstellung einsetzt und die notwendigen Hard- und Software-Komponenten konfiguriert.

Nach der Installation der Steuerung ist es Ihre Pflicht, die Funktionsfähigkeit des Systems zu prüfen und eventuelle Störungen durch entsprechende Prüf- und Meßverfahren zu erkennen. Gebäude- und Energietechnik sind Ihre Hauptaufgaben im dritten und vierten Ausbildungsjahr. Das Hauptziel besteht darin, diese Einrichtungen aufzubauen und zu erhalten.

Es kommen erste Vorhaben auf Sie zu, in denen Sie die elektrotechnischen Systeme projektieren und realisieren müssen. Beim Einbau der Geräte müssen Sie auf das Zusammenspiel der einzelnen Bauteile achten und die Sicherheits- und Umweltvorschriften beachten. Mit Wartungs- und Servicearbeiten überprüfen Sie die Systeme ständig auf ihre Funktion und versuchen, eventuelle Störungen von Anfang an zu verhindern.

Wenn Sie nach Ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Elektroniker für Gerätetechnik Ihre Berufsausbildung fortsetzen möchten, bieten sich Ihnen viele Qualifizierungs- und Vertiefungsmöglichkeiten. Damit Sie mehr Eigenverantwortung für die anderen Beschäftigten in Ihrem Hause tragen und diese ausbilden können, können Sie sich zum Industriemeister im Bereich Elektrik oder zum Fachwirt für Betriebswirtschaft ausbilden lassen. Sie werden als SPS-Spezialist und in einer Fortbildung zum zertifizierten Prozessmanager zum Fachmann in Ihrem Bereich und können in Ihrem Hause Tätigkeiten im Bereich des Middle Managements wahrnehmen.

Sie sind nach Ihrer Lehre als Elektroniker/-in für Wirtschaftsingenieurwesen hauptsächlich in der Werkstatt zuhause. Sie überwachen und steuern die Systeme und planen den weiteren Betrieb. Aber gerade diese Arbeiten führen Sie oft nach draußen, wo Sie Elektroanlagen wie Masten, Powerboxen oder verlegten Kabeln instand halten und instand setzen müssen.

Weil Sie bei Ihrer Tätigkeit viel mit Elektrizität zu tun haben, ist es notwendig, einen angemessenen Umweltschutz zu gewährleisten. Neben den Vorschriften und Standards, die Sie bei Ihrer alltäglichen Tätigkeit beachten sollten, ist auch eine angemessene Schutzbekleidung enthalten. Ein Schutzhelm sorgt neben einem Anzug für Kopfschutz und Schutzschuhe für Stromableitung.

Durchschnittliches Gehalt pro Ausbildungsjahr: Elektroniker/-in, Wirtschaftsingenieur/-in.

Mehr zum Thema