Elektronik Ausbildung Gehalt

Ausbildungsvergütung Elektronik

Elektronikerin für Informations- und Telekommunikationstechnologie Durch den Beginn einer Ausbildung zum Elektrotechniker für Informations- und Telekommunikationstechnologie kommt es endlich zum großen Geschäft. Sie erhalten als Elektroniker/-in für Informations- und Kommunikationstechnologie bereits während Ihrer Ausbildung ein gutes Gehalt und mit zunehmender Eigenverantwortung steigen Ihre Einnahmen zügig. Bereits im ersten Jahr der Ausbildung erhalten Sie ca. 630 EUR pro Jahr.

Bereits im zweiten Jahr können Sie mit einem Bruttogehalt zwischen 570 und 680 EUR gerechnet werden, da Ihr Ausbildungslohn jedes Jahr staffelt, da Sie jedes Jahr mehr lernen. Im dritten Jahr erhalten Sie bereits bis zu 800 EUR pro Kalendermonat und im vierten Jahr bis zu 880 EUR pro Jahr.

Diese können je nach Firma unterschiedlich hoch sein, da grössere Firmen ihre Lehrlinge in der Regel mehr bezahlen. Der Ort ist auch für Ihr künftiges Gehalt von Bedeutung. Weil, ob in der Ausbildung oder später im Beruf, im Orient oft weniger Gehalt gezahlt wird als im Okzident. Sie sollten auch darauf achten, dass es sich bei den Gehaltsinformationen um Bruttolohnangaben handelt.

Wer also in einer anderen Kommune studiert oder ganz von zu Hause wegziehen möchte, kann sich um eine Ausbildungsförderung (BAB) oder ein BAföG bewerben. Natürlich verdienen Sie nach Ihrer Ausbildung zum Elektrotechniker für Informations- und Kommunikationstechnik mehr. Selbst wenn die Gegend und die Grösse des Betriebes auch Ihr Gehalt beeinflussen, können Sie mit einem minimalen Anfangsgehalt zwischen 1800 und 2200 EUR netto gerechnet werden.

Nach ein paar Jahren Arbeitserfahrung wird Ihr Gehalt wieder steigen. Ein Elektrotechniker in Ihrem Fachbereich kann bis zu 3500 EUR pro Kalendermonat einnehmen. Falls Ihnen das nicht ausreicht, sollten Sie an Fortbildungsmaßnahmen teilhaben, denn mit besserer Qualifikation können Sie auch mehr Eigenverantwortung erhalten, was Ihnen mehr Gehalt einbringt.

Bei einem Master-Abschluss können Sie zum Beispiel auch an ein anderes Fach denken, das Ihnen vielleicht ein noch höheres Gehalt einbringt.

Auch interessant

Mehr zum Thema