Einzelhandelskauffrau Ausbildung 2017

Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau 2017

Zum 01. August 2017 tritt die neue Verordnung über die Berufsausbildung von Verkäufern und Einzelhändlern in Kraft. Einzelhandelskaufmann (Reorganisation ab 1.8.2017).

In der Regel beträgt die Ausbildungszeit drei Jahre. Die Kauffrau/der Kaufmann ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Rahmenplan für die Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann/-frau.

24 kostenlose Lehrstellen als Industriekaufmann - Einzelhandel in Nürnberg

Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Naehe. Derzeit gibt es 23 kostenlose Lehrstellen im Detailhandel in Nürnberg und der näheren und weiteren Umgebung. Für die Lehrlingsausbildung stehen 23 Lehrstellen zur Verfügung. Sie finden alle Infos auf der TalentHero-Webseite. Unzufrieden mit deiner Ausbildung? An dieser Stelle werden fünf verschiedene Vorgehensweisen für den richtigen Umgang mit dem Trainingsabbruch gezeigt.

Kauffrau/-mann im Detailhandel - Lehrlingsausbildung

Eine Ausbildung im Handel kann so abwechslungsreich, aufregend und vielversprechend sein! Dabei werden Sie während Ihrer Ausbildung von der Niederlassungsleitung umfassend unterstützt: damit Sie sich rasch zum Spezialisten für unsere qualitativ hochstehenden Kaffeesorten und unser wochentlich gewechseltes Konsumgüterangebot entwickeln können. Ihr und unser Ziel: jeden unserer Kundinnen und Kunden für unsere Arbeit zu inspirieren.

Natürlich gehören auch viele betriebswirtschaftliche Inhalte wie Buchhaltung, Merchandising oder Vertrieb zu Ihrer Praxis. Eine abgeschlossene Ausbildung im Handel ist natürlich von großem Nutzen. Schulungsort: Eine unserer landesweiten Niederlassungen in Ihrer Naehe. Berufsfachschule: Neben der Ausbildung im Betrieb besuchen Sie je nach Land zwei Mal pro Woche oder im Rahmen eines Blockkurses die lokale Berufsfachschule.

Im Rahmen Ihrer Ausbildung besuchen Sie fachspezifische Kurse zu den Bereichen Consulting, Waren-, Verkaufs- und Personalwesen sowie Prüfungsvorbereitung.

Reorganisation der Lehrberufe im Handel

zum Kaufmann/-frau und zum Einzelhandelskaufmann. Darüber hinaus wurde auf eine handlungsorientierte Gestaltung der Trainingsinhalte Wert gelegt. Der Richtwert für die Zeitstruktur wird nun in Kalenderwochen vorgegeben und unterscheidet sich nicht mehr nach Lehrjahren, sondern nach den Perioden "vor und nach der Zwischenprüfung" für Verkäufer (1. bis einschließlich des zwölften Monats und des dreizehnten bis zum vierundzwanzigsten Monats) und "nach Teil eins der Abschlußprüfung und danach" für Händler (1. bis zum vierundzwanzigsten und zum dreizehnten Monat).

Nach der neuen Regelung können individuelle betriebliche Erfordernisse nach wie vor durch Wahlqualifizierungen gedeckt werden. Die Studiengänge wurden grundlegend revidiert und können aus einer der vier nachfolgenden Qualifikationen ausgewählt werden: Handelskaufleute entscheiden sich auch für drei weitere Zusatzqualifikationen, von denen zumindest eine der ersten drei gewählt wird: In diesem Kontext ist die Zusatzqualifikation "Online-Handel" zu betonen.

Dies ist für Firmen von Interesse, die über das Netz Waren an Endkunden verkaufen oder Angestellte sowohl im Stationär- als auch im Online-Handel haben. Das Wahlfach "Online-Handel" ersetzt somit das bisherige Wahlfach "IT-Anwendungen". Verkäufer absolvieren die Vorprüfung am Anfang des zweiten Ausbildungsjahrs und die Abschlußprüfung am Ende der Ausbildung.

Im Falle von Einzelhändlern wird die erweiterte Schlussprüfung beibehalten. Der Teil 1 der Abschlußprüfung erfolgt am Ende des zweiten Ausbildungsjahrs, der Teil 2 der Abschlußprüfung am Ende der Ausbildung. Einzigartig ist jedoch, dass sich ein Teil der Fachdiskussion in der Wahlprüfung (mündliche Abschlussprüfung) auf den im Unternehmen gelehrten und im Ausbildungszeugnis belegten Güterbereich beziehen, gleichgültig, welche Wahlberechtigung im Lehrvertrag vereinbart wurde.

Um sicherzustellen, dass die Abschlußprüfung für Vertriebsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter weiter als Teil I der Abschlußprüfung für den Handel anerkannt werden kann, waren die Inhalte der ersten beiden Jahre der Ausbildung im Laufe der Reorganisation wieder gleich. Bei den Veränderungen im Zusammenhang mit der Neuregelung handelt es sich ausschliesslich um Berufsbildungsverhältnisse ab dem 01.08.2017 Alle früher beginnenden Berufsbildungsverhältnisse werden nach der bisherigen Regelung fortgeführt.

Sämtliche Ausbildungsplätze ab dem 01.

Mehr zum Thema