Einzelhandel Ausbildung Gehalt

Retail Training Gehalt

Einzelhandel - Lidl | Ausbildung Der Handel informiert und berät seine Kundschaft mit Fachwissen und einem umfassenden Warenangebot. Der Ausbildungsgang zum Einzelhandelskaufmann beträgt 3 Jahre. Warenverkauf, Kundenberatung und Reklamationsbearbeitung. Kenntnis der Waren aus dem Schulungsbetrieb (Warenkunde). Die für den Einzelhandel bedeutsamen Rechtsgrundlagen beherrschen (z.

B. Kartellrecht, Kaufvertragrecht, Ladenschlussrecht).

Kundenfreundlichkeit und Freude am Umgang mit unseren Gästen (Information der Gäste über die Vor- und Nachteile unserer Produkte). Die Einzelhändler absolvieren seit Mitte 2009 eine "erweiterte Abschlussprüfung". Vorteil der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann: manchmal sogar an freien Tagen unter der Woche. 2. Nachteil der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann: Schicht- und Wochenendarbeiten (z.B. auch sonntags bei Geschäftseröffnung).

Die Gehälter, Löhne oder Ausbildungsvergütungen für Unternehmer oder Händler im Einzelhandel variieren stark zwischen den einzelnen Ländern.

Lehre als Einzelhandelskauffrau/-mann

Welche Aufgaben hat ein Händler im Einzelhandel? Seien Sie der bedeutendste Kontakt für Ihre Gäste! Was ist Ihr Handelsalltag? Die Bohrer sind in einem Heimwerkermarkt nicht zu haben? Als Händler stehen Sie in all diesen Fällen Ihren Kundinnen und Kunden beratend zur Verfügung!

Wenn Sie auch mit arithmetischen Problemen kein Hindernis haben, ist eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann optimal! Ihre Ausbildung in diesem Bereich umfasst drei Jahre. Wenn Sie Ihre Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann absolviert haben, können Sie mit einem Gehalt von 1.500 bis 2.200 EUR gerechnet werden. Sie können z.B. zum Bereichsleiter aufsteigen oder nach einer weiteren Ausbildung zum Niederlassungsleiter werden.

Sie können Einzelhändler werden, wenn Sie.... Eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann kommt nicht in Frage, wenn Sie.... Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau/zum Einzelhandelskaufmann: Im ersten Jahr der Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau/zum Einzelhandelskaufmann erlernen Sie die Grundlagen des Kaufs und Verkaufs von Waren. Jahr der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann: Für das zweite Jahr der Ausbildung wählen Sie gewisse Qualifizierungseinheiten, in die Sie sich einarbeiten.

Ihr Gehalt für das zweite Jahr ist zwischen 590 und 1050 EUR. Im dritten Jahr der Ausbildung lernen Sie die Prozesse im Handel kennen. In der Regel müssen Sie während der Ausbildung ein Zeugnisheft aufbewahren, damit Sie die Prüfung ablegen können. Ihr Ausbildungsvergütung im dritten Jahr beläuft sich auf 710 bis 1.200 EUR.

Findet ihr den Lehrberuf des Einzelhandelskaufmanns anregend? Als Alternative zur Applikation stellen wir Ihnen auf unserem Schulungsmarkt meinestadt.de viele kostenlose Ausbildungsstellen zur Verfügung. Falls Sie nach offenen Ausbildungsplätzen im Handel suchen, dann suchen Sie hier: meinestadt.de: Kaufmannsausbildung im Einzelhandel.

Auch interessant

Mehr zum Thema