Eckener Schule Flensburg

Flensburger Eckener Schule

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit">Edit | | | Quellcode bearbeiten]> Das Eckener-Schule Regionales Berufsbildungszentrum (RBZ) Flensburg (AöR) wird derzeit von ca. 2500 Schülern besucht, die eine gewerblich-technische Ausbildung oder eine Vollzeitschulausbildung absolvieren. Der Ursprung der Eckener Schule geht auf das Jahr 1815 zurück Die Schule ist seit dem Jahr 2006 nach den Brüdern Hugo und Alexander Eckener aus Flensburg getauft.

Mit einer Feierstunde wurde am 16. September 2006 die Umfirmierung der gewerblichen Berufsschulen der Landeshauptstadt Flensburg in Eckener-Schule, der Beruflichen Schule der Stadt Flensburg, feierlich begangen. Die Eckener Schule hat ihr Programm 2001 ins Leben gerufen. Die Eckener-Schule RBZ Flensburg AöR ist seit dem 01.01.2008 eine eigenständige Berufsbildungseinrichtung für die gesamte Region. 2.

Sie nimmt den gesetzlichen Erziehungsauftrag der Berufsschulen gemäß §§ 4, 8 und 88 bis 93 SchulG-SH wahr. Alle allgemeinen Hochschulabschlüsse können in den einzelnen Studiengängen erlangt werden. Neben den Berufsschulen reichen die Angebote von vorberuflichen Schultypen über Berufsschulen, Fachoberschulen, Berufsgymnasien und Berufsgymnasien bis hin zu Fachhochschulen.

Die Schultypen bieten ein unterschiedliches Spektrum an Profil- und Spezialisierungen in den Fachbereichen Technologie und Design. In den beiden Flensburger Hauptorten in der Friese Gap und der Shützenkuhle stehen Räumlichkeiten, Laboratorien und Geräte zur Verfügung, die eine moderne Schulpädagogik mit modernsten Geräten, Apparaten und Geräten aus der Berufswelt ermöglich.

Aus der Kooperation mit zwei allgemein bildenden Fachschulen entstehen weitere Standorte: der Central School Harrislee und der Comenius School Flensburg. Die RBZ Eckener-Schule ist Teil eines dichten Netzwerkes von Unternehmen, Einrichtungen und Bildungsträgern in der Flensburger Innenstadt und der Umgebung. Durch die vertrauensvollen Beziehungen wird eine Differenzierung der Bildungsstandorte im Unternehmen und in der Schule sowie im Studienübergang erreicht.

Das Angebot der Eckener Schule orientiert sich vor allem an den Fachgebieten Technologie und Design. Wie die beiden anderen Landesberufsbildungszentren in Flensburg, RBZ HLA - Die Flensburger Wirtschaftschule und RBZ Hannah-Ahrendt-Schule, hat die Eckener-Schule Kooperationsvereinbarungen mit Gemeindeschulen ohne Abitur. Damit ist sichergestellt, dass Schüler, die diese Schule mit mittlerem Abschluss und den Zugangsvoraussetzungen für die Sekundarstufe II durchlaufen.

der Eckener-Schule in Flensburg:

In der Schule und nach dem Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl von Möglickeiten. In der Eckener-Schule wird den Schülerinnen und Schülern, auch in Kooperation mit der Arbeitsagentur, eine Berufs- und Lernorientierung geboten, um ihnen die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten zu zeigen und sie bei ihrer Wahl zu unterstütz.... Durch die Auszeichnung mit dem Berufswahl-SIEGEL-SH (2017) wird die Beratungsqualität gewürdigt.

InProReg, aufgerufen am 30. September 2017. 11. November 2017 Projektbeschrieb InProReg, aufgerufen am 30. September 2017. 11. November 2017 Beteiligung am Jugendwettbewerb Jugendforscht, Beteiligung am Jugendwettbewerb Jugendforscht, Beteiligung am Jugendwettbewerb Jugendforscht, aufgerufen am 31.10.2017.

Mehr zum Thema