Duales Studium was ist das

Doppelstudium, was ist das?

Das duale Studium kombiniert, ähnlich einer dualen Ausbildung, Phasen der betrieblichen Ausbildung mit denen des Hochschulstudiums. DH-Schüler Der 3-jährige Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) startet jedes Jahr am 01. Oktober in Zusammenarbeit mit der Berufsakademie Baden-Württemberg in Stuttgart.

Jedes Semester ist in einen Theorie-Block an der Berufsakademie und eine praktische Phase am Stuttgarter Standort unterteilt, die durch einen Rahmenplan ineinandergreifen.

Bei weiteren Rückfragen wenden Sie sich an: Das DH-Studium ermöglicht Ihnen eine wirtschaftliche Selbständigkeit, da die Studierenden eine über die Dauer des Studiums gestaffelte Monatsvergütung zuerkennen. Darüber hinaus haben DH-Studierende Anspruch auf Ermäßigungen für Studierende an Hochschulen und FH. Wenn Sie sich für ein Studium an der DH interessieren, bewerben Sie sich nicht an der Berufsakademie, sondern unmittelbar bei der Stuttgarter Universität Stuttgart.

Weil die Lehrstellen bis zu einem Jahr vor Beginn des Studiums vergeben werden, sollten Sie Ihre Bewerbung rechtzeitig einreichen.

Wie sieht ein duales Studium aus?

Wie sieht ein duales Studium aus? Das duale Studium kombiniert ein Studium an einer FH, BA oder Uni mit Ausbildungs- oder Praktikumsphasen im Betrieb. Es werden alle Fragestellungen zum Themenkomplex "Duales Studium" beantwortet. Wie sieht ein duales Studium aus? Das duale Studium ist eine Ergänzung zum Studium an einer Uni mit umfangreichen praktischen Phasen in einem Betrieb.

Die Absolventinnen und Absolventen haben am Ende des Doppelstudiums nicht nur das Wissen aus Lehrveranstaltungen und Lehrveranstaltungen, sondern sind auch mit dem Berufsalltag in einem bestimmten Bereich vertraut. Es gibt vier Arten von Doppeldiplomstudiengängen. Besonders interessiert sind Schulabsolventen an dualem Studium, das Ausbildung und Praxis integriert: In einem Doppelstudium, das die Ausbildung integriert, absolvieren sie neben dem Studium eine komplette Ausbildung.

Zum Schluss haben sie zwei Diplome in der Tasche: den Bachelors von der Universität und den Journeyman's Certificate von der jeweiligen Kommission. Die Schülerinnen und Schüler gehen während des Studienaufenthaltes alternierend in ihren Lehrbetrieb, die Berufsfachschule und eine Universität. In einem praxisintegrierten Doppelstudium wird das Studium auch durch weitere praktische Phasen im Betrieb begleitet.

Die Studierenden durchlaufen jedoch keine echte Ausbildung und bekommen am Ende nur einen Bachelor-Abschluss. Studierende und Firmen schliessen in der Regel vor dem Start des Doppelstudiums einen Arbeitsvertrag ab, der die Laufzeit und den Inhalt der Praktika festlegt. Die berufsbegleitenden Doppelstudiengänge sind für Vollzeitbeschäftigte gedacht, die zusätzlich zu ihrem beruflichen Werdegang ein Studium anstreben.

Gleiches trifft auf die berufsintegrierenden Doppelstudiengänge zu. Der einzige Vorteil besteht darin, dass das Studium berufsbegleitend stattfindet. Inwiefern ist ein duales Studium aufgebaut? Bei den meisten Doppelstudiengängen wechselt sich die Theorie- und Praxisphase in mehrwöchigen bzw. mehrmonatigen Anteilen ab. Zum Beispiel verbringt der Student das Studiensemester an der Universität und die Studienpause im Betrieb.

Bei den anderen Studienrichtungen erfolgt der Austausch wöchentlich oder gar täglich. Anschließend arbeitet man von montags bis mittwochs im Betrieb und besucht die Universität am donnerstags und freitags. Dort beginnen die Schüler zunächst nur ihre Ausbildung und beginnen ihr Studium erst nach dem ersten Ausbildungsjahr. Die vierte Option ist das Fernstudium, bei dem die meisten Studien zu hause absolviert werden.

An welchen Fachhochschulen wird ein duales Studium durchgeführt? Andererseits sind die dualen Studiengänge an den einzelnen Fachhochschulen noch nicht sehr weit fortgeschritten. Sämtliche Studiengänge sind Bachelor-, teilweise auch Dual-Master-Studiengänge. Ein Spezialfall sind die Verwaltungs- und Handelsakademien (VWA), wo Sie auch ein duales Studium durchlaufen.

Allerdings arbeiten einige VWA mit den Hochschulen zusammen und sind daher in der Position, einen Bachelor-Abschluss zu erteilen. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, sollten Sie die VWA fragen, bevor Sie Ihr Studium beginnen. Ist ein duales Studium für einen Master-Abschluss geeignet? Die Absolventen eines dualen Studiums mit Bachelor-Abschluss erfüllen damit die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zum Master.

Da es heute so viele Master- und Bachelor-Studiengänge gibt wie heute, sind die Aussichten auf einen Platz zum Studium recht gut. Allerdings sollten sich Doppelstudenten gut informiert haben, bevor sie sich für ein Vollzeit-Studium bewerben. Schließlich bestimmen die Universitäten im Wesentlichen selbst, nach welchen Maßstäben sie die Plätze zuteilen. Dies kann zweifellos große Anforderungen für Doppelstudenten mit sich bringen.

Zum Beispiel ist die Zahl der Kreditpunkte, die sie verdienen, in der Regel geringer als bei anderen Auszubildenden. Zum Ausgleich dieses Unterschieds müssen Doppelstudenten unter Umständen mit einem oder zwei weiteren Studiensemestern gerechnet werden. Es ist viel einfacher, sich für ein nicht-konsekutives Masterstudium oder ein berufsbegleitendes Masterstudium zu bewerben.

Wohin muss ich mich für ein duales Studium bewerben: an der Universität oder im Betrieb? Der Antrag für das berufsintegrierende Doppelstudium geht an den Betrieb. Jeder, der den Lehrvertrag abschließt, hat einen Platz an der Universität, mit der der Lehrbetrieb zusammenarbeitet. Ist es möglich, ein duales Studium auch selbst zu gestalten?

Es ist nicht untersagt, Ausbildung und Studium zugleich zu absolvieren, und da der Ausdruck nicht geschÃ?tzt ist, kann das Ganze auch als "duales Studium" bezeichnet werden. Bei " echten " Doppelstudiengängen sorgen die achte Universität, Berufsfachschule und Betrieb dafür, dass sich die Inhalte ihrer Studiengänge in sinnvoller Weise ergänzten - ein Doppelstudium "Marke Eigenbau" hat diesen Vorzug nicht.

Kann ich im Rahmen des Doppelstudiums ein Bafög erhalten? Bei Studierenden mit dualem Studium gilt bei Bafög das selbe Prinzip wie bei anderen Studierenden: Liegt das eigene Einkünfte ( "Ausbildungsbeihilfe") und das des Elternteils unter bestimmten Grenzwerten, haben sie auch Anspruch auf Bafög als Doppelstudierende. In vielen Betrieben erhalten die Doppelstudenten in ausbildungsintegrierten Lehrgängen das selbe Entgelt wie ihre "normalen" Auszubildenden.

Manche bezahlen weniger, andere mehr, manche auch mehr. Bei praxisintegrierten Doppelstudiengängen bezahlen viele Firmen eine gewisse Praktikumsentgelt. Am besten fragen Sie vor der Anmeldung nach dem Betrag. Woher weiß ich, wer ein duales Studium durchführt? Die meisten Universitäten und Firmen bieten auf ihren Websites Informationen über ihre Doppelstudiengänge an.

Falls Sie sich noch nicht für eine bestimmte Universität oder ein bestimmtes Institut interessieren, können Sie sich zunächst einen Grobüberblick und verschiedene Datenbestände anschauen: Auf der Website www.wegweiser-duales-studium. de können Sie z. B. Ihre Studienergebnisse nach Fachgebieten oder Ländern ordnen und so Ihrem gewünschten Doppelstudium einen weiteren Sprung zulegen.

Sie können neben dem Fachbereich auch im Voraus festlegen, ob Sie ein bildungs- oder praxisintegriertes Studium anstreben. Sie können nach Studientyp, Bundesland oder beiden Kriterien recherchieren und sehen in der Trefferliste auch, ob der Masterstudiengang eine internationale Ausrichtung hat oder ob er ein nachträgliches Studium erlaubt. Kann die doppelte Belastung durch Bildung und Studium überhaupt aufrechterhalten werden?

Das duale Studium ist für alle geeignet, die wissen, was sie wollen und von ihrem Studienfach so begeistert sind, dass sie sich auch in den schwierigen Studienphasen selber begeistern können. Doch wer nach dem Abitur nur eine ungefähre Einschätzung der eigenen Berufszukunft hat und sich vorerst an der Universität orientiert, wird das duale Studium nicht genießen.

Ihre Lernzeit ist etwas ganz Spezielles. Duales Studium - Ihr Weg zur beruflichen Laufbahn! Die Ausbildung am HMKW ist praxisorientiert und zukunftsweisend, die Schülerinnen und Schüler genießen das hohe Maß an Einsatzbereitschaft und fachlicher Kompetenz der Lehrkräfte, eine familiäre Arbeitsatmosphäre und beste Ausstattung. Ihre Lernzeit ist etwas ganz Spezielles. Duales Studium - Ihr Weg zur beruflichen Laufbahn!

Die Ausbildung am HMKW ist praxisorientiert und zukunftsweisend, die Schülerinnen und Schüler genießen das hohe Maß an Einsatzbereitschaft und fachlicher Kompetenz der Lehrkräfte, eine familiäre Arbeitsatmosphäre und beste Ausstattung. Ihre Lernzeit ist etwas ganz Spezielles. Duales Studium - Ihr Weg zur beruflichen Laufbahn!

Auch interessant

Mehr zum Thema